Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage für Schüler ;)

+A -A
Autor
Beitrag
uNeXist
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jul 2008, 23:46
Nabend zusammen,

wie die Überschrift vielleicht schon andeutet, bin ich auf der Suche nach einer Stereoanlage (wäre dann meine erste).

Also wo fange ich an... Mein Raum ist ca 13qm groß. Zu meinen Musikrichtungen gehören Hardcore/Hardstyle, Hip Hop und auch Metal. Zur Zeit habe ich ein Teufel Concept E Magnunm an meinem Rechner, an dem ich bisher alles mache (spielen, Filme schauen und Musik hören).

Musik hören ist aber eher suboptimal, da dieses System mehr dazugedacht ist, den Bereich um den PC zu beschallen -> merkt man stark daran, dass der Bass fast komplett weg ist, wenn ich mich im Raum bewege.

Jetzt wollte ich aber keine übergroßen Standlautsprecher, sondern eher etwas in der Größenordnung, das man auch ein Regal bzw. Sideboard stellen kann.

Dazu einen guten Verstärker im Bereich von max. 200€

Dazu hätte ich auch gleich mal ne Frage: kann ich an einen Stereo-Verstärker evtl. später noch nen Subwoofer anschließen? Und gibt es Geräte, wo ich über USB ne externe Festplatte anschließen kann ? Da hab ich nämlich meine Musiksammlung drauf. Zur Not könnte ich diese aber an mein uralt Laptop anschließen und den dann an den Verstärke klemmen ?!

Ich will wirklich nur Musik darüber hören... ggf. auch einfach schnell mal den iPod dranklemmen.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, da ich von der Materie noch nicht so den Plan habe.

LG
Marcel


[Beitrag von uNeXist am 04. Jul 2008, 23:48 bearbeitet]
Prydae
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2008, 23:52
verstärker + lautsprecher für max 200euro oder nur vertärker 200euro und lautsprecher xxx?^^
olivermarc
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jul 2008, 00:12
PianoCraft

Da kannste später nen Sub anschliessen (per Y-Chinch-Kabel), deine Sammlung müsste per AUX-IN integriert werden können (dann mit dem NB wie von dir vorgeschlagen)und klingen tut sie auch noch!

Schau doch mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-5600.html
uNeXist
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Jul 2008, 01:13

Prydae schrieb:
verstärker + lautsprecher für max 200euro oder nur vertärker 200euro und lautsprecher xxx?^^


Verstärker 200€ und dazu dann die Lautsprecher


olivermarc schrieb:
PianoCraft

Da kannste später nen Sub anschliessen (per Y-Chinch-Kabel), deine Sammlung müsste per AUX-IN integriert werden können (dann mit dem NB wie von dir vorgeschlagen)und klingen tut sie auch noch!

Schau doch mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-5600.html


Danke, werd ich mir mal anschauen!
Prydae
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jul 2008, 15:20
also nen direkten verstärker stereo kann ich nich empfehlen weil ich da nich wirklich ahnung hab, wenn du lautsprecher willst die was teurer sind und was taugen... Monitor Audio Gs10 ... klingen echt nich schlecht und würden in deinem " kleinem " raum warscheinlich richtig einen reißen *g*

ansonnsten wie in dem anderem forum steht, klingt ja vielversprechend für 400euro...

die gs10 kosten pro stk ~600euro normal preis kannst aber ordentlich handeln ( meißtens )
uNeXist
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Jul 2008, 16:43
Puh... 600€ für eine Box, das is fürn Schüler schon echt hart

Aber ich denke ich werde mal die Yamaha Anlage testen. Die scheinen ja alle echt begeistert davon zu sein. Falls sie mir nicht zusagen sollte, kann ich sie ja wieder zurückgebenn.

Also danke nochmal für die Tipps!
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 05. Jul 2008, 16:50
Schieß dir einen gebrauchten Stereoverstärker bei Ebay, der über einen Sub-Preout verfügt und dazu ein Paar kompakte Lautsprecher (reicht für dein Zimmer vollkommen aus) später kannste dann immernoch nen Sub nachkaufen (wobei ich auch der Meinung bin, dass der den du jetzt hast auch reicht). Deiner steht mit Sicherheit falsch. Versuch erstmal mit der Aufstellung des Subs etwas zu experimentieren bevor du das System de Hasen gibst. Für 13m² sollte es eigentlich i.O. sein.
uNeXist
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Jul 2008, 17:26
Der Sub meiner Teufel CEM rummst auch ordentlich - wenn man am Rechner sitzt. Ich hab nur leider nicht die Möglichkeiten großartig was umzustellen. Und ich wollte keine Kabel quer durchs Zimmer verlegen. Das CEM sollte dann komplett für Filme und Spiele sein, und die Stereo-Anlage halt nur für Musik.
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 06. Jul 2008, 06:32

uNeXist schrieb:
Der Sub meiner Teufel CEM rummst auch ordentlich - wenn man am Rechner sitzt. Ich hab nur leider nicht die Möglichkeiten großartig was umzustellen. Und ich wollte keine Kabel quer durchs Zimmer verlegen. Das CEM sollte dann komplett für Filme und Spiele sein, und die Stereo-Anlage halt nur für Musik.


Ich sehe da zwei Möglichkeiten. Entweder du holst dir einen Einsteiger AVR wie den Yamaha 361, wo du neben dem CEM auch ein zweites Boxenpaar anschließen kannst.

Oder halt die Variante mit einem Stereoverstärker und 2 Kompaktlautsprechern. Der Sub reicht aus, sollte auch den kompletten Raum füllen. Wenn du sagst du hörst den Bass nur am PC, dann hast du den falsch gestellt. Ich hatte eine ganze Weile den Vorgängerwoofer vom alten Concept E und der reichte für 20². Also tüftel an der Aufstellung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehrere Fragen zu Schüler-Stereoanlage!
leberworscht am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  34 Beiträge
Erste Anlage für Schüler!
iphone3gs am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  4 Beiträge
Stereoanlage
Mark_Mazhar am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
Stereoanlage
BMW2010 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  8 Beiträge
StereoAnlage
Scroll1991 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Stereoanlage um 500?
Ululuru am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  34 Beiträge
Kompaktanlage für Schüler
Beryl am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  68 Beiträge
Phono Anlage für Schüler
Fabian_ am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  8 Beiträge
Aufrüsten für Schüler
Mkgue am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  6 Beiträge
gebrauchter Verstärker + Boxen für Schüler
pxl.lolo am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  71 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.703