Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stereo verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
dodo82
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jul 2008, 18:05
Ich besitze einen denon avr 3803 und die asw cantius VI SE. In zukunft wollte ich mir noch einen zusätzlichen stereo verstärker zulegen, um klanglich und vom pegel noch ein bisschen aus den lautsprechern zu kitzeln.
welche verstärker könnt ihr mir empfehlen und von welchen sollte ich lieber die finger lassen? preislich hatte ich so um die 500 euro gedacht!


Mir ist eigentlich schon klar was ein verstärker ist, aber was ist eine vorstufe. ich kenne mich besser im car hifi aus und da ist eine endstufe und ein verstärker das selbe und im home hifi bereich höre ich: vorstufe endstufe verstärker
da komme ich noch nicht so ganz hinter!

gruß Ingo
vksi
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2008, 18:44
Dein Denon ist ein sehr guter AV-Receiver ... ich glaube kaum, das ein Stereoverstärker in der 500€ Klasse viel Verbesserung bringen wird
dodo82
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2008, 18:47
ich wollte eventuell auch einen gebrauchten nehmen, um geld zu sparen.
vksi
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2008, 18:54
Der Denon hat doch sicherlich Vorverstärkerausgänge !? Dann ist ein reine Endstufe evtl. das Richtige

D.h. Du nutzt den Denon als Vorstufe und die zusätzliche Endstufe bringt ein bissel zusätzliche "Power" ...
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2008, 19:03
Hallo,

also ich glaube kaum, das Du einen neuen Amp für 500 Euro findest, der klanglich an deinem 1500 Euro AV-Receiver vorbeiziehen kann. Bei gebrauchten Amps mag es was geben. Und 2x110W an 8 Ohm müssten für die Cantius 6 normal dicke reichen.

Aber dein AV-Receiver hat einen Preout für die Frontboxen, da könntest Du eine stärkere Endstufe anschließen. Für 5-600 Euro gibt es zwar schon gute neue Hifi-Endstufen, z.B. von Rotel oder Audiolab aber die haben auch nicht mehr Power als dein Receiver

Endweder suchst Du dir eine gebrauchte, z.B. eine Rotel RB 980. Oder siehst dich unter den Studio und PA Endstufen um
z.B. : http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Neue für 500 Euro gibt es hier: http://www.thomann.de/de/verstaerker_endstufen.html

Gruß
Bärchen
dodo82
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2008, 19:08
Preout für die Frontboxen? was bedeutet das? Ich habe sie einfach ganz normal auf plus minus front lautsprecher out angeschlossen. gibt es da eine bessere lösung?
Bin noch neu im home hifi bereich.

gruß Ingo
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2008, 19:18
Hallo,

schau mal auf die Rückseite deines Receivers. Da findest Du oberhalb der Laustsprecherklemmen die Preout Buchsen für exterene Leistungsendstufen. Mit entsprechenden Adaptern ist auch der Anschluss an Studio und PA-Endstufen kein Problem

Gruß
Bärchen
dodo82
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jul 2008, 21:56
Danke für die vielen antworten.
Ich habe jetzt mal an meinem av receiver ein bisschen rumgespielt und gemerkt das ich die übergangs frequenz von lautsprecher zu subwoofer ein bisschen zu niedrig eingestellt hatte und sich die asw lautsprecher sich deswegen so schnell überlastet anhörten. ich dachte erst das es daran liegt das der av receiver zu wenig leistung hat, aber mit der richtigen einstellung kann ich die lautsprecher jetzt auch mal schön laut aufdrehen ohne verzerungen zu hören. Werde mir dann wohl in nächster zeit doch keine endstufe zulegen.

Ich hätte nochmal eine andere frage die zwar nicht zum thema passt, wollte aber nicht extra ein neues thema dafür machen.
Mit welchen kabeln sollte man eigentlich vom cd player zum receiver gehen? einem guten chinch oder über optisches kabel. habe mal gehört das bei chinch die detail treue höher als bei optischen kabeln sein soll, dafür aber optische kabel keine verluste haben.

gruß Ingo
Coffey77
Inventar
#9 erstellt: 12. Jul 2008, 05:59
Da der AVR 3803 über einen sehr guten Wandler verfügt, kann man ihn ruhig digital anschliessen. Du kannst ja testen, welche Verbindung dir klanglich besser gefällt. Und im Zweifelsfall würde ich ein vernünftiges koaxiales Digitalkabel nehmen (auch, wenn jetzt wieder alle "Klingt-eh-alles-gleich-Wissenden" laut aufbrüllen werden...:D)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker oder AVR?
brinral am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  17 Beiträge
Asw Cantius ...
DiCraft am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  13 Beiträge
Neuer Stereo- Verstärker - was ist zu empfehlen?
Vinylfan68 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  12 Beiträge
Welchen Stereo Verstärker?
Stefan190 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker um 150 Euro
daniel16 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  15 Beiträge
AVR vs. Stereo Verstärker
Atorious am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  18 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Verstärker
darkman am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  11 Beiträge
Verstärker um die 400 ?
Luke66 am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  11 Beiträge
verstärker
peinlich am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005