Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR vs. Stereo Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Atorious
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2015, 16:50
Hallo Freunde,

ich bracuhe mal ein paar Tipps.

Mein Röhren Amp ist zur Zeit in Werkstatt und ich brauche für die Zwischenzeit ein Ersatz zum Musik hören.

Ich höre ausschließlich Musik vom Pc und rein Stereo. Mir geht es Hauptsächlich um Klang. Zuletzt hatte ich eine Rotel Endtsufe RB-1070 + günstige Nad Vorstufe und die Lautstärke ging nie über 10 Uhr damit war ich vom Klang schon sehr zufrieden.

Was mir wichtig wäre ein Gerät was ich später mal als Vorstufe nutzen kann.

Mein Budget beschränkt sich auf max. 250,- €

Ich habe mir schon paar Geräte raus gesucht....

Denon AVR-3805 für 170,- €

Nad C320 für 245,- €

Nad 304

Nad 312


[Beitrag von Atorious am 11. Apr 2015, 11:17 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2015, 16:56
Atorious
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2015, 16:59

Fanta4ever (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

Denon PMA 720 AE

LG



Sieht gut aus, ist aber über meinem Budget :-(
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2015, 17:04
Sorry, falscher link, der kostet € 229.-

Denon PMA 720 AE

bei Gosse sogar nur € 222.-

http://www.idealo.de...pma-720ae-denon.html

LG
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2015, 17:23
Hallo Atorious,

früher wurde hier vor den ersten Produktempfehlungen zu Verstärkern die Frage nach den Boxen gestellt. Welche Boxen möchtest Du betreiben?

Carsten
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2015, 17:26
Früher war halt alles besser

LG
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2015, 17:27

Fanta4ever (Beitrag #6) schrieb:
Früher war halt alles besser

LG


Mehr hatte ich nicht erwartet...
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 08. Apr 2015, 17:31
Dafür erwarte ich noch einiges, bin mal gespannt was noch kommt

LG
Atorious
Stammgast
#9 erstellt: 08. Apr 2015, 20:54

CarstenO (Beitrag #5) schrieb:
Hallo Atorious,

früher wurde hier vor den ersten Produktempfehlungen zu Verstärkern die Frage nach den Boxen gestellt. Welche Boxen möchtest Du betreiben?

Carsten



Ich möchte zwei JBL LS betreiben 90 dB und 300 Watt R.M.S. vertragen die. Wie schon erwähnt geht es mir um Klang....
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 09. Apr 2015, 05:02
Hallo,

von JBL wurden seit 1946 sehr viele verschiedene Lautsprecherboxen mit unterschiedlichen Anforderungen an Verstärker hergestellt. Eben weil es Dir um den Klang geht, ist die Auswahl des Verstärkers nicht unabhängig vom konkreten Lautsprecher.

Welches Modell besitzt Du?

Carsten

p.s.: Falls Dir solche Fragen zu lästig sind, sag es einfach.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 09. Apr 2015, 07:09
Hallo,

ich verstehe die ganze Anrfrage nicht wirklich

Mein Röhren Amp ist zur Zeit in Werkstatt und ich brauche für die Zwischenzeit ein Ersatz zum Musik hören

danach geht es doch um eine Übergangslösung, oder ?

Was mir wichtig wäre ein Gerät was ich später mal als Vorstfue nutzen kann um eine Endstufe dran zu hängen

Warum ? Was ist wenn der Röhrenamp zurück ist ?

LG
Atorious
Stammgast
#12 erstellt: 09. Apr 2015, 10:56

CarstenO (Beitrag #10) schrieb:
Hallo,

von JBL wurden seit 1946 sehr viele verschiedene Lautsprecherboxen mit unterschiedlichen Anforderungen an Verstärker hergestellt. Eben weil es Dir um den Klang geht, ist die Auswahl des Verstärkers nicht unabhängig vom konkreten Lautsprecher.

Welches Modell besitzt Du?

Carsten

p.s.: Falls Dir solche Fragen zu lästig sind, sag es einfach.



Hallo Carsten,

es handelt sich um die JBL LX 10
Atorious
Stammgast
#13 erstellt: 09. Apr 2015, 11:02

Fanta4ever (Beitrag #11) schrieb:
Hallo,

ich verstehe die ganze Anrfrage nicht wirklich

Mein Röhren Amp ist zur Zeit in Werkstatt und ich brauche für die Zwischenzeit ein Ersatz zum Musik hören

danach geht es doch um eine Übergangslösung, oder ?

Was mir wichtig wäre ein Gerät was ich später mal als Vorstfue nutzen kann um eine Endstufe dran zu hängen

Warum ? Was ist wenn der Röhrenamp zurück ist ?

LG



was gibt es denn da nicht zu verstehen ?

Ich möchte mir ein Verstärker zulegen, weil mein Röhrenamp nicht den ganzen Tag in Betrieb sein soll. Der ist nur für Abends zum Musik hören.
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 09. Apr 2015, 13:07
Hallo Atorious,

für die LX-10 gehen NAD C 304 und 312 in die richtige Richtung.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 09. Apr 2015, 13:07 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 09. Apr 2015, 15:16

was gibt es denn da nicht zu verstehen ?

alles klar....

Ich möchte mir ein Verstärker zulegen, weil mein Röhrenamp nicht den ganzen Tag in Betrieb sein soll. Der ist nur für Abends zum Musik hören

da hätte ich wirklich von alleine drauf kommen müssen, sorry.
Viel Spaß noch
Atorious
Stammgast
#16 erstellt: 11. Apr 2015, 11:14

Fanta4ever (Beitrag #15) schrieb:

was gibt es denn da nicht zu verstehen ?

alles klar....

Ich möchte mir ein Verstärker zulegen, weil mein Röhrenamp nicht den ganzen Tag in Betrieb sein soll. Der ist nur für Abends zum Musik hören

da hätte ich wirklich von alleine drauf kommen müssen, sorry.
Viel Spaß noch :prost



scheinst wohl Langeweile gehabt zu haben, wenn du so unsinnige fragen stellst.
arizo
Inventar
#17 erstellt: 11. Apr 2015, 11:47
Also ich hatte das auch nicht kapiert.
Und woher sollen wir das denn wissen, wenn du das nicht schreibst?
Mir ist auch niemand bekannt, der abends seine Boxen umsteckt, damit er mit einem anderen Verstärker hören kann.
Deshalb würde ich auch nicht auf die Idee kommen, dass jemand so etwas macht, wenn er es nicht explizit anspricht.
Wenn du etwas wissen willst, solltest du halt auch möglichst genau beschreiben was du vorhast.
So können dir andere mit möglichst wenig Nachfragen besser helfen.


[Beitrag von arizo am 11. Apr 2015, 11:49 bearbeitet]
Atorious
Stammgast
#18 erstellt: 17. Apr 2015, 15:42
Hat sich eh jetzt erledigt.... habe mir den Denon gekauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo vs avr stereo, Tuner
januszm am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  6 Beiträge
Stereo Verstärker oder AVR?
brinral am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  17 Beiträge
AV-Receiver Vs. Stereo-Receiver
buzzy666 am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  15 Beiträge
Tausch: H/K Avr 41 vs. 35
dafreak am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker vs. AV-Receiver
TylerDurden23 am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  16 Beiträge
Stereo Verstärker oder AVR Receiver ?
Trooper76 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  18 Beiträge
Kaufberatung Streamer vs AVR
Franzkappa am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  5 Beiträge
Yamaha Stereo-Verstärker vs. Stereo-Receiver
christianschw am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  14 Beiträge
Stereo AVR: VSX-828 vs. X1000 vs. RX-475
Ddd777 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  7 Beiträge
Denon 1909 Surround vs. Stereo Amplifier
exid am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Rotel
  • Advance Acoustic
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitglied-voGi-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.593