Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo AVR: VSX-828 vs. X1000 vs. RX-475

+A -A
Autor
Beitrag
Ddd777
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2014, 18:47
Hallo zusammen,

ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen Surround und HIFI, doch irgendwann muss man ja den Ohren etwas schönes bieten

Ich habe folgendes vor, ich möchte langsam ein Surround System aufbauen und mit einem Stereo System beginnen, heute habe ich mir die Magnat Supreme 200 bestellt, jetzt muss ein gescheiter Receiver her, sollte nicht zu teuer sein.

Ich habe mir folgende AVR schon ausgesucht und bitte um eure Einschätzung, welcher besser schlechter ist

Pioneer Vsx-828
Denon X1000
Yamaha RX-V475

Ganz wichtig für mich neben dem Ton ist die Netzwerkfähigkeit und der Bedienkomfort mit Fernbedienung und APP.
Falls ihr mir einen anderen Receiver empfehlen könnt, bin ich gerne offen (bis 250€)

Vielen Dank schon mal
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2014, 19:30
Hallo,


ich bin ein absoluter Anfänger in Sachen Surround und HIFI, doch irgendwann muss man ja den Ohren etwas schönes bieten


hier ein paar Infos zum Thema guter Klang:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


heute habe ich mir die Magnat Supreme 200 bestellt,


In meinen Ohren sind das wirklich schlechte Lautsprecher. Hier (viel) bessere Alternativen:

Onkyo D-055
Denon SC-M39
Denon SF-F109
Yamaha NC-BP300
Magnat Vector 203
Alesis Monitor One MKII
Heco Music Style 200

Guten Klang gibts aber nur im Zusammenspiel von Lautsprecher, Lautsprecheraufstellung, Raumakustik und Hörplatzposition (siehe obige Infos). Die von mir genannten LS gehören - mit reichlich freiem Platz ringsum - mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern ins Stereodreieck.

VG Tywin
Ddd777
Neuling
#3 erstellt: 11. Feb 2014, 20:20
Danke für die guten Links und LS Anregungen, vielleicht stroniere ich ja doch die Magnat Supreme

Aber eigentlich richtete sich ja meine Frage an die Receiver, hast du mit den genannten Receivern Erfahrung und kannst mir vielleicht zu einem Receiver raten oder abraten?

danke schon mal
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2014, 20:23
Im Forum wird w/des brauchbaren Einmessprogramm derzeit viel zum Denon AVR X-1000 geraten, der alle genannten LS problemlos antreiben kann. Ich kenne keinen aktuellen AVR und bin diesbezüglich nicht im Thema.
newton822
Neuling
#5 erstellt: 13. Apr 2014, 06:53
Die Frage beschäftigt mich auch.

Pioneer VSX- 828 oder Denon X-1000

Da der Pioneer VSX- 828 gerade für 199 € angeboten wird, sieht das nach einem super Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Anschließen möchte ich ein Teufel Consono 35 System und diesen dann beim Pioneer 7.1 ggf. um 2 Satelliten erweitern.

Da ich einen L-förmigen Raum habe, den ich bisher nur mit einem älteren 5.1 System (für kleinere Räume) beschalle, soll nun komplett was neues her. In der neuen Wohnung sind Wohn-/Esszimmera auch L-förmig - aber deutlich größer.

Wäre für Tips/Vergleiche dankbar

Grüße

Jörg


[Beitrag von newton822 am 13. Apr 2014, 16:25 bearbeitet]
Highente
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2014, 08:44
VSX hört sich für mich nach Pioneer an. Die Yamahas heißen doch eigentlich immer RXV?
Siebbi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Apr 2014, 13:45
Hallo

Zu anderen AVRs kann ich nichts sagen, aber ein paar Infos zum Yamaha RX-V475 mitteilen. Vllt. auch eher für 2.0 Stereo-Hörer interessant. Darüber wie gut ein noch zusätzlich genutzter Subwoofer integriert wird und wie gut die möglichen Einstellungen bei 5.1 greifen, kann ich nicht berichten.

Beim Yamaha RX-V475 kann der Hörer, bezüglich seines favorisierten Klanges, ein paar persönliche Einstellungen vornehmen. Natürlich nicht so vielfältig wie bei den großen Modellen, aber, wie ich finde, doch schon sehr umfangreich.

Die Stereo-LS können, separat, eingestellt werden. Z.B. Abstand und Pegel. Falls man nicht nach PEQ, ich meine dem so vom AVR eingestellten Klang, hören möchte, kann man in den EQ-Modus wechseln. Oder auch EQ-AUS wählen. PEQ-Veränderungen sind, meinen Infos nach, erst ab den größeren Modellen möglich. Beim 475 stehen einem, für andere User wohl zu grob gerastert, aber doch schon einige Regelungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei 63Hz, 160Hz, 400Hz, 1KHz, 2,5KHz, 6,3KHz und 16KHz kann man, pro LS, seine Einstellungen machen. Zusätzlich, über ein anderes Menü, kann man auch noch generell die Bässe und Höhen, in 0,5db-Schritten, erhöhen oder absenken. Das gilt dann auch für den PEQ-Modus, den man aber nicht, wie im EQ-Modus, in den Frequenzen verändern kann. Der Raum bleibt, wie man auch persönlich nachjustiert, quasi immer unter Kontrolle. Auch wenn hier AVRs mit Mehrpunkteinmessung sicher auch bessere Ausgangsergebnisse ermöglichen. Alle Veränderungen lassen sich bei laufender Musik durchführen und sind daher, sozusagen in Echtzeit, sofort hörbar.


vielleicht stroniere ich ja doch die Magnat Supreme


Wenn Du auch noch das "vielleicht" herausnimmst, wird das wirklich zu ner prima Idee.

Gruß
Siebbi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X1000 vs pma720
ktwogaming am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  23 Beiträge
Denon AVR-X1000 vs Yamaha rx-v475 und Verstärker zu Boxen, passt das ?
Bijan007 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  16 Beiträge
AVR vs. Stereo Verstärker
Atorious am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  18 Beiträge
Stereo vs avr stereo, Tuner
januszm am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  6 Beiträge
AVR VS Vollverstärker > Stereo-Kaufberatung: Vollverstärker ALT oder NEU
baschiahk am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  8 Beiträge
Pioneer vsx-d711 vs. Yamaha rx v440
Marschal am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  2 Beiträge
NAD vs. Rotel vs. ?
souled_out am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  47 Beiträge
Yamaha RX-440 vs Stereo Vollverstärker
deivel am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V2700 VS Yamaha R-S700 Stereoklang
kubalinga am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  4 Beiträge
AV-Receiver Vs. Stereo-Receiver
buzzy666 am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • Onkyo
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.184