Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
sind die boxen IQ 4180 at zu empfehlen
1. Ja (83.3 %, 5 Stimmen)
2. Nein (16.7 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

sind die boxen IQ 4180 at zu empfehlen

+A -A
Autor
Beitrag
schorre
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2004, 15:15
Ich will mir neu Boxen für meine Anlage
(denon dcd 735 pma 925)
kaufen und hab diese boxen im auge
IQ 4180 AT
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jan 2004, 15:17
Diese Boxen gibt es doch nicht mehr als neu. Oder habe ich was verpasst?!?!
schorre
Neuling
#3 erstellt: 25. Jan 2004, 15:18
Neu nich aber ebay
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jan 2004, 15:19
Welcher Preis?
schorre
Neuling
#5 erstellt: 25. Jan 2004, 15:20
Im moment 5,50 sind aber noch 7 stunden drin
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jan 2004, 15:22
Mehr als 50.-EUR würde ich dafür nicht mehr geben. Da wäre mir das Risiko einer ireparablen Reparatur zu hoch.
schorre
Neuling
#7 erstellt: 25. Jan 2004, 15:23
Ich hab mit dem Verkäufer telefoniert und scheint ein ganz ordentlicher Kerl zu sein
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Jan 2004, 15:34
Und er gibt dir weitere 10 Jahre Garantie? Natürlich kann der Mensch nett sein. Aber das kann eine eventuelle Reparatur auch nicht verhindern.....
schorre
Neuling
#9 erstellt: 25. Jan 2004, 15:39
andere frage würdest du das risiko einer lieferung eingehen
Evingolis
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Jan 2004, 15:43
defekt is bei jedem gebrauchtkauf n mögliches problem. darum gehts hier aber nich vorrangig

ich hatte vor 14 tagen auch überlegt, bei 4180 zuzuschlagen. waren mal meine traumboxen, vor 15 jahren

die gehen bei ebay gerne noch so in richtung 100 euro. und ich denke, das sind sie auch noch etwa wert.
schorre
Neuling
#11 erstellt: 25. Jan 2004, 15:47
Willst du dir denn immer noch welche kaufen??
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Jan 2004, 15:49

defekt is bei jedem gebrauchtkauf n mögliches problem. darum gehts hier aber nich vorrangig


Wieso geht es hier nicht darum vorrangig??? Das verstehe ich jetzt nicht wirklich!

Es geht darum, wann und wo sich ein Kauf lohnt. Und 15 Jahre ist schon eine sehr lange Zeit finde ich.
Evingolis
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Jan 2004, 16:11
>Wieso geht es hier nicht darum vorrangig??

weil schorre nich gefragt hat "wie kann ich mich gegen defekt bei gebrauchtkauf schützen". was er gefragt hat, steht oben

defekt kann bei 15 jahre alten ls ebenso auftreten wie bei 2 monate alten. und ohne rechnung und ohne übertragbare herstellergarantie is dann genauso essig

prinzipiell können ls nach 15 jahren immer noch ok sein und weiter toll klingen. daß in den letzten 15 jahren die zeit nich stehen geblieben is & viele verbesserungen passiert sind (und manche verschlechterung), is klar.

@schorre: hab mir vorgestern neue canton karat 80 gekauft und damit meinen bedarf erstmal gestillt, insofern: nö

ich vermute mal, daß du dir überlegt hast, lieber gute gebrauchte als schlechte neue zu kaufen, weil das etat begrenzt is. das is n ansatz, den ich prinzipiell richtig finde.

defekt etc. kannst du einigermaßen sicher ausschließen, indem du genau schaust, wer der verkäufer is (bewertungen/was gehandelt?). wenn dieser nichts zum zustand der ware sagen will, is das n warnsignal (daß er keine garantie gibt, hindert ihn ja nicht daran, nach bestem wissen und gewissen den zustand zu beschreiben). und wenn möglich würd ich abholung vorziehen. da kannst du ev. probehören vereinbaren oder zumindest optische mängel checken.

ich würd mich an deiner stelle nich auf diese boxen versteifen, werden ja genug andere angeboten aber für kleines geld (imho max. ca. 100 EUR) sind die sicher ne überlegung wert

wenn du auch deutlich mehr ausgeben kannst, würde ich eher empfehlen, n paar neue auslaufmodelle oder jüngere gebrauchte anzuvisieren


[Beitrag von Evingolis am 25. Jan 2004, 16:14 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Jan 2004, 17:21
So

1. Gehört die Antwort zur Garantie dennoch zu der Fragestellung. Denn ein Preis oder eine Empfehlung sollte diesen Aspekt NICHT unberücksichtig lassen.

2. Sind die meisten Lautsprecherfirmen sehr kulant und geben nciht viel um eine nicht übertragbare Garantie. Allerdings ist es bei 15 Jahre alten Boxen schlechter Ersatzteile zu bekommen als bei 2 Monate alten. Oder?
Evingolis
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 25. Jan 2004, 17:43
> Gehört die Antwort zur Garantie dennoch zu der Fragestellung

mittelbar sicher, direkt: nö. wobei die antwort auf diese frage in diesem fall auf der hand liegt: is nix mit garantie etc.

>Allerdings ist es bei 15 Jahre alten Boxen schlechter Ersatzteile zu bekommen als bei 2 Monate alten. Oder?

in diesem fall dürfte es schlicht unmöglich sein (die originalsysteme zu kriegen). das is aber auch nich der punkt, denn _um zu reparieren_ kauft mensch nich gebraucht

sondern, um geld zu sparen. gewisses risiko gehört dazu
Tomk
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 26. Jan 2004, 15:56
habe auch vor ein paar Wochen die IQ 4180 (Bj 1995) bei Ebay ersteigert (leider viel zu teuer:()
Die Bedenken wegen der Reparaturanfälligkeit kann ich insoweit zerstreuen, als dass alle verwendeten Vifa-Chassis (bis auf den Mitteltöner) noch immer lieferbar sind, wenn auch z.T. unter anderen Artikelnummern.

Bei meinen IQs war ein Hochtöner kaputt. Ich habe die Hochtöner gegen Visaton ausgetauscht und kann sagen: Passen perfekt, klingen sehr gut und sind nur geringfügig teurer. (ca.58 Euro/Stück)

Zum Klang:Die 4180 at klingt auch für heutige Verhältniss noch sehr gut, wenn auch vielleicht nicht so gut, wie ein modernes Pärchen zum damaligen Neupreis von ca. 3000 DM.

Der Bass ist trotz zweier Tieftöner allerdings eher von der zurückhaltenden Sorte, reicht aber gleichzeitig sehr tief herab. Insgesamt eine sauber spielende, trotz ihrer Größe unaufdringliche Box.

Ich bin mir sehr sicher, dass ich zum zugegebenermaßen hohen Preis von 240 Euro für das paar keine auch nur annähernd vergleichbar Neuware bekommen hätte. Bin aber gern bereit, mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlausprecher I.Q 4180 AT?
Bass_King am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  5 Beiträge
Neue Standlautsprecher: Klang wie IQ 4180
#steff# am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  26 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher wie IQ 5180 AT
Kyuhunter am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher IQ 3140 AT
old_firehand am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  7 Beiträge
Sind die zu empfehlen ?
Typo87 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Stereo-Verstärker für I.Q AT 4180 LE
Keeper72 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker zu den KEF IQ 90
tim_1976 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  5 Beiträge
Verstärker zu IQ/Wharfedale (ELAC) Boxen
sandsau am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  5 Beiträge
Welche Boxen sind zu empfehlen!
Neo5.1 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
suche guten gebrauchten Stereo Vollverstärker für I.Q 4180 AT
scourge1976 am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.811