Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker zu canton le 107

+A -A
Autor
Beitrag
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 15:20
Hallo,
ich bin noch ein ziemlicher Newbie in dem Bereich, damit möchte ich etwaiges fehlendes Fachverständnis entschuldigen.
Doch nun zur Sache:
Ich kann voraussichtlich von einem Freund 2 canton le 107 Lautsprecher haben, habe jedoch nicht viel mehr als einen DVD-Player. Sprich: ich bräuchte noch einen Verstärker (?) oder so. Könnt ihr da etwas empfehlen, was zu dem Gerät passt und es nicht unter- sowie überfordert.
Viele Grüße


[Beitrag von bhood am 02. Aug 2008, 15:20 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2008, 15:26
Willkommen im Forum!

Zunächst sei dir gesagt, dass man sich hier nicht entschuldigen muss, nur weil man sich in der Materie nicht auskennt. Habe auch mal so angefangen und es gibt auch genug Bereiche, z.B. Analaogtechnik (Plattenspieler, Kopfhörer), wo ich mich absolut nicht auskenne.

Die Frage wäre jetzt: Willst du bei STereo (also 2 Lautsprechern) bleiben, oder willst du in absehbarer Zeit auf Surround aufrüsten? Was wäre denn dein Budget? Was für einen DVD-Player hast du?


[Beitrag von Eminenz am 02. Aug 2008, 15:26 bearbeitet]
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Aug 2008, 18:14
Hallo,
danke für die nette Aufnahme.
Ich will in nächster Zeit bei Stereo bleiben, also es sind keine größeren Anschaffungen wie Surround-systeme geplant.
Das Budget ist nicht allzu groß (Student), aber ich bin schon bereit für ein gutes Fundament etwas zu investieren. Keine Ahnung was die Verstärker sonst so kosten. Ist da für 200€ etwas vernünftiges drin? Gern auch etwas weniger, aber so die Größe wär schon gut drin.
Der DVD-Player ist ein günstiges Model eines roten Multimediamarkt-riesen für 35€ von Philips (ein paar Monate alt), den genauen Typ weiß ich grad nicht, kann aber Nachschauen.
Viele Grüße
PhilFS
Stammgast
#4 erstellt: 02. Aug 2008, 20:12
Hallo,

wenn es neu sein soll würde ich bei den Grundlagen einfach mal den Denon PMA 500 AE in den Raum werfen.

Grüße
trxhool
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2008, 20:31
Mahlzeit

Ich würde mich bei Pioneer umschauen, die haben sehr gute Verstärker die perfekt zur Canton LE-Serie passen.

Kann die diesen Verstärker empfehlen. Ist zwar schon etwas älter , aber klanglich immer noch top!!

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruss TRXHooL
HiFi_souljaboy
Stammgast
#6 erstellt: 02. Aug 2008, 20:43
also ich kann dir nur den yammi rx 497 empfehlen.
ich hab die le 109 also eine nummer größer als die 107 aber der wird bestimmt passen

PS: ich hab auch noch nicht so richtig ahnung von hifi
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 06:48
Wie du siehst, hat jeder so seinen Geschmack, weswegen ich da jetzt nicht noch mehr Kandidaten ins Rennen schicke. Am besten ist, du hörst dir mal ein paar Verstärker an einem Paar Cantons.

Ich selber mag Yamaha, mein alter AVR hat 4 Jahre Studenten und 2 Jahre Bundeswehr ohne Zicken überlebt.

Ich bin der Meinung, dass 200€ vollkommen i.O. für die Cantons also mach dich auf die Socken und höre mal Probe, welcher Verstärker dir am meisten zusagt (nimm deine Lieblings CD mit, die du gut kennst)
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Aug 2008, 07:31
Okay,
vielen Dank für eure Tipps. Werd mich jetz dann mal ein wenig "umhören", im wahrsten Sinne des Wortes und die Empfehlungen dabei beachten. Da is bestimmt was passendes dabei
Viele Grüße


[Beitrag von bhood am 03. Aug 2008, 07:31 bearbeitet]
HiFi_souljaboy
Stammgast
#9 erstellt: 03. Aug 2008, 09:20
und nur so als tipp evtl. auch darauf achten dass die mashine nen sub out hat dann kannste nämlich noch aufrüsten wenn dir der Bass net reicht
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Aug 2008, 10:20
Und wie siehts denn aus mit dem unterschied receiver/verstärker. Wenn man einen gescheiten Receiver hat, dann braucht man ja nicht mehr unbedingt einen Verstärker, oder? Z.B. der hie rbeschriebene Yamaha RX 497 ist doch ein Receiver, da braucht man dann kein zweites Gerät dazu?
HiFi_souljaboy
Stammgast
#11 erstellt: 03. Aug 2008, 10:31
ja zu dem rx 497 bräuchtest du dann keinen tuner mehr (radioteil).
bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Aug 2008, 18:07
Ah, ok
Wie wärs denn mit dem YAMAHA RX 450? Ist das was ordentliches? Ist nämlich schon eher in der Preisklasse die mir gefällt
Viele Grüße
basswumme
Stammgast
#13 erstellt: 04. Aug 2008, 18:31
Hallo,

insofern du nicht mit extremen Lautstärken hörst sollte der Verstärker vollkommen ausreichen.

Grüße Hendrik
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#14 erstellt: 04. Aug 2008, 18:33
Kurz und schmerzlos,jeder verstärker ,der mindestens 35 watt sinus hat.

HiFi_souljaboy
Stammgast
#15 erstellt: 04. Aug 2008, 18:44
ja wo ihr gerade bei watt seit, sollte ein verstärker denn nun mehr oder weniger als die lautsprecher haben??
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2008, 18:49
Also ,das must du so sehen,eigentlich reichen 35 watt sinus voll aus,um den Ls bzw. deine Cantons gut pegel abzuverlangen,aber wenn du mehr druck haben möchtest,und das deine cantons alles bringen sollen,sollte der Verstärker schon die leistung bringen ,was sie wiedergeben könnten,aber ehrlich ,ich selbst habe auch nur 2x90 watt sinus,und habe sie noch nie voll aufgedreht,da denke ich mir das sie dir auch voll ausreichen würden.

bhood
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 04. Aug 2008, 18:53
Ja das denke ich auch... Zumal ich (bin noch relativ jung) bei meinen Eltern in einem Mietshaus wohne, so dass ich das eh nicht voll ausnutzen werde. Danke für die ganzen Antworten in dem Thread
AudioTrip
Stammgast
#18 erstellt: 04. Aug 2008, 20:35
Ich würde auch den verlinkten Pioneer von trxhool
empfehlen.
Dazu noch ein gebrauchter aber guten CD-Player
wie den Pioneer PD-S60. oder 50. und du hast
wirklich sehr gute Elektronik am Start!!!
HiFi_souljaboy
Stammgast
#19 erstellt: 04. Aug 2008, 21:08
@ chillout hünxe: das hab chi auch schon oft gehört aber hier im forum steht auch dass der amp. mehr leistung als die ls haben soll nun blike ich nicht mehr wirlích durch ich will ja meine ls nicht unnötig schrotten.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-48.html


[Beitrag von HiFi_souljaboy am 04. Aug 2008, 21:11 bearbeitet]
dawn
Inventar
#20 erstellt: 04. Aug 2008, 21:23

aber hier im forum steht auch dass der amp. mehr leistung als die ls haben soll


Den Satz müßte man noch vervollständigen mit "...wenn die Lautsprecher an Ihrer Leistungsgrenze betrieben werden sollen".

Wenn Du einfach nur ganz normal Musik hören willst, ist es relativ schnuppe, wieviel Leistung der Verstärker abzugeben in der Lage ist. Bei "normaler" Lautstärke werden eh kaum mehr als 2x10 Watt tatsächlich benötigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 107 - Verstärker?
Albi1984 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  10 Beiträge
welcher Verstärker an Canton le 107?
John_24 am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  40 Beiträge
Canton LE 107
lamp am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Canton Le 103 / 107
FlyingDaniel am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  46 Beiträge
Canton LE 107 oder 109 ?
pointex am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  13 Beiträge
Passt ein AMC XIA zu Canton LE 107 Boxen?
BatPapi am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  2 Beiträge
Passender Verstärker zu Canton 107
Nate23 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  5 Beiträge
Canton LE 107 oder Ergo 700??
Carusso am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  6 Beiträge
Unterschied zwischen Canton Le 103 und 107?
Cobra_2000 am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  21 Beiträge
Magnat Vector 77 <|VS.|> Canton LE 107
Markez am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.836