Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL TI 250 Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Tobipg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2008, 15:59
Hi. Also ich besitze die JBL TI 250 Jubilee und wollte mal fragen was ihr mir für nen Verstärker/Endstufe/Monoblöcke empfehlen würdet.
Koennen auch Raritäten sein.

Mir geht es nur darum da ich jetzt nicht gerade reich bin um mir mal eben pro monoblock 2000€ oder so auszugeben.

Also ich suche schon etwas erschwingliches. Zur Zeit habe ich den Pioneer A-858. Trotz guter Leistung habe ich das Gefuehl als wenn einfach nichts kommt.

Vielleicht habt ihr ja ne Idee. Danke
Tobipg
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Aug 2008, 21:13
Kann mir hier kein Profi helfen??? Kennt die LS keiner oder woran liegt es?
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2008, 06:26
Hallo,

eigentlich ist der Pio ja schon ein "richtiges" Kraftwerk, dass genug Power für die JBL haben sollte.....

Meines Wissens ist der Pio zwischen Vor- und Endstufe auftrennbar, so das Du ihn zur Vorstufe degradieren und eine noch kräftigere Leistungsendstufe anklemmen kannst.

Etwas kräftigeres als den Pio wirst da wohl am ehesten im Studiobereich finden z.B.:

http://www.thomann.de/de/alesis_ra500_amplifier.htm
Als Stereoendstufe nur wenig kräftiger als der Pio aber dafür noch ohne Lüfter. Mehr Auswahl gibt es hier http://www.thomann.de/de/verstaerker_endstufen.html

Gruß
Bärchen
Spreeaudio
Stammgast
#4 erstellt: 21. Aug 2008, 15:17
Hallo,
schau dich doch ma bei Vincent um, die haben auch recht kräftige Verstärker. Findest du auch recht häufig gebraucht, wenn es etwas günstiger sein soll.


http://www.vincent-tac.de


Gruß aus Berlin
Uwe
Tobipg
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Aug 2008, 19:47
Vielen dank. Kennt ihr noch andere Marken die gut Dampf fuer erschwingliches Geld haben?
Worauf sollte ich achten? Auf die Sinus Leistung bei 8 Ohm oder auf das Gewicht des Verstärkers (hoch dimensionierter Trafo) oder Leistungsaufnahme?

Kenn mich leider net so damit aus. Dank Euch schon mal für Eure Antworten
Spreeaudio
Stammgast
#6 erstellt: 22. Aug 2008, 23:04
Also allein das Gewicht ist noch kein Kennzeichen für einen kräftigen Verstärker. Ich kenne Geräte, die bauen rein zur mechanischen Beruhigung dicke Platten in den Boden ein, daß sagt noch nichts über Trafoleistung aus. Aber du hast natürlich schon recht, wenn ein leistungskräftiger Trafo an Bord ist, dann hat der eben auch sein Gewicht. Wenn du nach Leistungsangaben schaust, ist wie du richtig bemerkt hast die Sinusleistung, meist auch mit RMS abgekürzt die richtige Angabe. Musikleistung oder merkwürdige Kürzel wie PPMPO o.ä. bringen dagegen gar nichts und blasen die Leistungszahlen lediglich für Prospektangaben auf.

Ansonsten hat Harman Kardon noch gute und günstige Stromlieferanten im Programm.

Gruß
Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu JBL Ti 5000
boeseraudi am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für JBL TI 5000
ChrisTM am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  5 Beiträge
JBL 250TI Teakholz 250 TI Weiß ? EBAY
Glasklar-Klang am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für JBL TI-1000
JazzyJaz am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  12 Beiträge
JBL / 250 Ti (Bj.1990, gepflegt, Tieftöner ausgetauscht.)
TheDaco am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
welcher verstärker passt zu meine jbl ti 5000
chemmattu am 08.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  3 Beiträge
Ti 250 Jubilee
mcintosh1 am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  10 Beiträge
Verstärker bis 250 ?
kuck-ei am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  12 Beiträge
Verstärker für TI 5000
ramses01 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker zu JBL Ti600
jost3010 am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.187