Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Vollverst. für 4000 EUR ?

+A -A
Autor
Beitrag
papageirico
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Sep 2008, 17:01
Hallo,
welchen Vollverst. würdet Ihr empfehlen. Preisvorst ca. 4000- 4500 EUR.
Accuphase eher nicht (wegen dem Design)
Silber bevorzugt.


Danke für eure Tipps.
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2008, 17:10
wozu brauchst du so teure amps? Welche LS möchtest du den antreiben?
anon123
Administrator
#3 erstellt: 09. Sep 2008, 17:12
Hallo,

die Wahl der Verstärkers hängt nicht zuletzt von den verwendeten Lautsprechern, dem eigenen Klangempfinden, Designansprüchen, Bedienung, "Imagefaktor", und sicherlich noch weiteren Dingen ab. Es gibt gut konstruierte und ansprechende Geräte schon ab ca. EUR 500 (gelegentlich auch darunter), sicherlich und zuhauf ab EUR 1000. Da kann man wahrlich kaum konkrete Tipps geben, zumal die "üblichen Verdächtigen" ja aus der einschlägigen Presse zu entnehmen sind. Hilfreich sind auch die, teilweise kontrovers geführten, Diskussionen hier im Forum.

Mein Rat: Prioritätenliste bilden und im/mit dem Fachhandel das eine oder andere ansehen und anhören (an den eigenen LS und am besten zu Hause). Und hoffen, dass man keinen Blender untergejubelt bekommt. Bei dem vorhandenen Budget sollte das aber selbstverständlich sein.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 09. Sep 2008, 17:36 bearbeitet]
Spreeaudio
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2008, 10:33
Die Frage nach den Lautsprechern würde mich auch interessieren. Ansonsten anbei mal ein paar links zu interssanten Marken und Geräten in dieser Liga:

- Accustic Arts "Power 1" aus dem Schwabenland
www.accusticarts.de


- Perreaux aus Neuseeland
www.perreaux.com
Prisma 350 wäre der Vollverstärker


- Luxman ist auch wieder da
www.luxman-audio.de


oder mal ein ganz anderes Design aus Berlin: Fonel
www.fonel-audio.de


Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 11. Sep 2008, 10:35 bearbeitet]
papageirico
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Sep 2008, 13:21
Hallo,
meine LS: Piega TC 70 x.
Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2008, 15:31
Hallo,

schöne Boxen, nur ob man für die unbedingt einen 4000 Euro Amp braucht

Der neue Yamaha S2000, Arcam A38 oder für viel Power ein Musical Fidelity A3.5 sind imho ausreichend

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Boxen/Verstärker bis 4000,- EUR
Thilo am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  5 Beiträge
HILFE - Welcher High End CD Player für ca. 4000,- Euro???
Coryne am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  7 Beiträge
Gebrauchte Stereo-Vollverst. bis 300??
The_FlowerKing am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  20 Beiträge
Immer diese Extrawünsche! Vollverst. mit Digi-EQ
Torell am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  2 Beiträge
Was haltet ihr davon? 500-800 EUR System. Welcher Verstärker?
alphateilchen am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  3 Beiträge
Gebrauchte Lautsprecher für 100-150 EUR
goldkanal am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  33 Beiträge
Verstärker für RS 4000
inosantoka am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  5 Beiträge
Regal-Lautsprecher für 4000?
gärtner65 am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  18 Beiträge
LS, Verstärker und CD/DVD-Player für 4000 Euro?
thelonestar am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  34 Beiträge
Welcher Vorverstärker?
Sonntagsfahrer am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Piega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.842