Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regal-Lautsprecher für 4000€

+A -A
Autor
Beitrag
gärtner65
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2011, 22:30
Seid gegrüßt

ich bin auf der Suche nach Kompaktlautsprechern bis maximal 4000€.
Sonstige Elektronik wie Verstärker, CD-Player etc. ist noch NICHT(!) vorhanden. Zuerst wird mit den LS begonnen, dann werden die restlichen Komponenten angeschafft.

Nun einige Infos die (hoffentlich) das Antworten und Beraten erleichtern.

Preis: Bis 4000€ - kann, muss aber nicht sein; bei 4K€ ist jedoch Schicht im Schacht

Raumgröße: Kann je nach zukünftigen Umzügen etwas variieren; da bei dem Anschaffungspreis jedoch die Zukunftstauglichkeit gegeben sein sollte, ca 20-25m^2

Klangcharakteristi:k Ich suche feinauflösende LS mit sehr guter Ortbarkeit einzelner Instrumente; keinesfalls "leblose" und überanalytische Monitore à K&H, möchte einen seidigen, keinesfalls(!) aufdringlichen Hochtonbereich und einen - soweit es die physikalischen Gegebenheiten erlauben - trockenen und sauberen Bass, der keinesfalls dröhnend und verwaschen sein sollte.
(Klangbeschreibungen sind ja immer so eine Sache; ich hoffe man kann sich einigermaßen ein Bild von meiner gewünschten "Eierlegenden Wollmilchsau" machen

Musikgeschmack Songwriter (à Chris Jones, Cash etc.), Jazz, Folk etwas Rock-Oldies à Dire Straits, Led Zeppelin - ach eigentlich Querbeet mit besonderer Gewichtung auf genannte Musikrichtungen

Absolute No Go's B&W - klanglich sehr weit von meinem Ideal entfernt; LS bei denen man vom Betrachten schon Augenkrebs bekommt
"Ausgefallene Dinge" wie z.b Hörner etc.

PS: Gehört habe ich bis jetzt Modelle von B&W , Focal und Songs Faber

Wobei die Cremona Auditor/Liuto Monitor doch schon meinen Geschmack getroffen haben.

Für weitere Vorschläge bin ich offen und dankbar,

Grüße


[Beitrag von gärtner65 am 16. Sep 2011, 22:33 bearbeitet]
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Sep 2011, 00:00
Hallo,

zwar noch nicht selbt gehört, aber der Test liest sich schonmal vielversprechend
http://www.fairaudio...-lautsprecher-1.html

chrisy
Stammgast
#3 erstellt: 17. Sep 2011, 07:54
Wer auf der Suche nach Regalboxen ist, sollte sich unbedingt die kleine GURU ansehen und anhören; ich hab sie zwar nicht aber ein guter Freund und die Dinger sind schlicht genial (vor allem die neueste Version).

Preislich liegen sie so bei EUR 2500,--

Ist in meinen Augen in dieser Preisklasse die Empfehlung!
Son-Goku
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2011, 08:07
hi

wenn du einen lautsprecher mit einem feinen geschmeidigen hochton sowie sauberen bass suchst

http://www.acoustic-...gPfad=41&items_id=95

wenn du nicht selber bauen willst dann lass es machen

somit kannst du selber entscheiden wie der lautsprecher ausschauen soll.form,farbe etc.

gruss
mario


[Beitrag von Son-Goku am 17. Sep 2011, 08:09 bearbeitet]
Phoenix175
Stammgast
#5 erstellt: 17. Sep 2011, 08:09
Da ich absoluter Fan von A Capella bin, kann ich dir wirklich nur die Fidelio II ans Herz legen.

War übrigens der einzige LS in dieser Preisklasse, der bei mir Gänsehaut erzeugt und steht ganz oben auf meiner Must-Have-Liste, sollte ich mal mit dem Studium durch sein
flo42
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2011, 08:22
Moin moin,

son-goku hat da imho einen Pflichtprobehörtermin genannt.
Der Preis mag dir evtl. ,,zu´´ niedrig für ein anspruchsvolles Konzept sein, aber lass dich nicht täuschen - das ist Spitzenklasse.

Du sprachst an, dass die Räumlichkeiten variieren und falls der Raum mal wirklich groß wird, so hast du immer noch die Möglichkeit kostengünstig zu erweitern ( upgrade auf die Duetta)


Das Schöne ist, dass du sehr frei in der Gestaltung bist. Form und Anordnung der Chassis sind etwas eingeschränkt durch die Physik, aber optisch kannst du genau dein Ding drauß machen.

Der Niedrige Preis erlaubt es dir alles vom Schreiner um die Ecke erledigen zu lassen und somit keinen Mehraufwand gegenüber dem Großmarkt der Fertiglautsprecher in Kauf nehmen zu müssen.

MfG Flo
Galacto
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Sep 2011, 20:40
Hi

Cabasse Bora werfe ich den Ring.

2600.- und in meinen Ohren in der Preisklasse bis 4000.- nicht zu toppen.

Probehören ist selbstverständlich Pflicht.

Die Schätze begeistern mich jeden Tag aufs Neue.



Viel Spass und Erfolg beim Suchen!


Thomas
Galacto
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Sep 2011, 20:57
Hi

Cabasse Bora werfe ich den Ring.

2600.- und in meinen Ohren in der Preisklasse bis 4000.- nicht zu toppen.

Probehören ist selbstverständlich Pflicht.

Die Schätze begeistern mich jeden Tag aufs Neue.



Viel Spass und Erfolg beim Suchen!


Thomas
audiojck
Inventar
#9 erstellt: 19. Sep 2011, 21:03
Wenn Selbstbau/Fremdbau in Frage kommt eine dritte Stimme für die Duetta top. Der Hochtöner ER4 ist mit das Beste, was es überhaupt gibt und auch der TMT ist absolute Spitzenklasse. Sollte man sich mal anhören.
Jeremy
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2011, 08:15
Angesichts der vielen zufriedenen Harbeth Super HL-5 Besitzer, wären sicher auch diese eine ernsthafte Option.

BG
Bernhard
Hifi-Tom
Inventar
#11 erstellt: 20. Sep 2011, 10:41

Klangcharakteristi:k Ich suche feinauflösende LS mit sehr guter Ortbarkeit einzelner Instrumente; keinesfalls "leblose" und überanalytische Monitore à K&H, möchte einen seidigen, keinesfalls(!) aufdringlichen Hochtonbereich und einen - soweit es die physikalischen Gegebenheiten erlauben - trockenen und sauberen Bass, der keinesfalls dröhnend und verwaschen sein sollte.


Dazu mal folgende Empfehlungen von mir. Probehören ist natürlich Pflicht.

Monitor Audio PL-100

http://www.monitoraudioplatinum.de/pl100.html

Quadral Aurum Altan VIII

http://www.aurumspea...VIII.html#contenttop

ATC SCM19

http://www.audiotra....lautsprecher/scm-19/

Odeon Orfeo

http://www.odeon-audio.com/frameset_index.html
flo42
Inventar
#12 erstellt: 20. Sep 2011, 15:35
audiojck
Inventar
#13 erstellt: 20. Sep 2011, 16:04
Ich möchte aber nicht das Regal dazu sehen
flo42
Inventar
#14 erstellt: 20. Sep 2011, 16:16
Upps entschuldigt
distain
Inventar
#15 erstellt: 21. Sep 2011, 07:55
Cabasse Bora - unbedingt anhören!
Rüdi74
Stammgast
#16 erstellt: 21. Sep 2011, 13:30
Geithains ME 100 sollte man auch ins Kalül ziehen.
Oder, da Vollverstärker noch nicht vorhanden die aktive Variante RL904 bzw. gleich die RL940.
-TMR-
Stammgast
#17 erstellt: 21. Sep 2011, 14:50
Ich würde dir auch die Canton Reference 9.2 empfehlen. Ein absoluter Allrounder mit Bass und für die Größe mit einem sehr guten Tiefgang.
MfG
hier
Preislich mit 2000€ pro Paar deutlich unter deinem Budget, aber so bleibt ja vielleicht noch mehr für die Elektronik übrig.


[Beitrag von -TMR- am 21. Sep 2011, 14:51 bearbeitet]
Barnie@work
Inventar
#18 erstellt: 19. Dez 2011, 21:21
Und was ist es nun geworden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 4000 ?
DriverMiami am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  111 Beiträge
Standlautsprecher bis 4000?, Paar
garry3110 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  16 Beiträge
Suche Lautsprecher bis max. 4000?
KaiausderKiste am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  385 Beiträge
Neue Lautsprecher bis max. 4000 Euro gesucht
negon am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  20 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker für 50qm (~4000?)
epidemiic am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  80 Beiträge
Anlagenplanung 4000 bis 8000 Euro
xXxDavexXx am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  37 Beiträge
Suche Standboxen für ca. 4000?
Sunfire am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  9 Beiträge
gute Hifi Anlage für 2000 bis 4000?
marcus82 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  27 Beiträge
Dringen Marantz CD 4000
Grisu1965 am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  10 Beiträge
Neue Boxen/Verstärker bis 4000,- EUR
Thilo am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • ATC
  • Monitor Audio
  • Canton
  • Sonus Faber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedtralala57
  • Gesamtzahl an Themen1.345.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.579