Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige Anlage, für simplen Zweck

+A -A
Autor
Beitrag
*Duffi*
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2008, 18:13
So bevor es jetzt heir antworten mit sachen wie "man muss schon mehr inverstieren usw." hägelt.


Es geht hier weder um Klang noch Lautstärke, einzig und allein um etwas was besser ist als ne Radio.
Und zwar geht es um den Aufenthaltsraum der Oberstufe in meiner Schule.

Audioquelle wird entweder ein Alter Pc sein oder gegebenfalls mein CD Player.

Nun hab ich nur das Problem das ich immer an dem Budget scheitere.
Es muss nichts neues sein, gerne gesehn sind Tipps was man billig in der Bucht schießen kann.
Max stehen eben 250 Euro zur verfügung.
Am besten ein paar Standboxen, weil wir kein Platz haben die Boxen irgendwo in ein Regal zu stellen, haben grad mal Platz für den Verstärker, der muss auch noch ins Budget mit rein.

Also es geht hier nicht um besonderen Klang oder sonst was lediglich ein bischen Sound.

Freue mich über jeden Tipp.

mfg duffi
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2008, 21:18

*Duffi* schrieb:
Es geht hier weder um Klang noch Lautstärke, einzig und allein um etwas was besser ist als ne Radio.

Du würdest dich wundern, was ein olles Radio so alles auf dem Kasten hat... (Dieses nämliche Modell ziert hier meinen Schreibtisch.)

Max stehen eben 250 Euro zur verfügung.

Damit läßt sich nun wirklich gut was anfangen.

Am besten ein paar Standboxen, weil wir kein Platz haben die Boxen irgendwo in ein Regal zu stellen, haben grad mal Platz für den Verstärker, der muss auch noch ins Budget mit rein.

Kleines Mißverständnis: Auch "Regalboxen" genannte Kompakte sind für die Aufstellung im Regal direkt an der Wand meist denkbar ungeeignet. HiFi-Kompakte wollen normalerweise frei auf Ständern plaziert werden.

Für etwa 50 zzgl. Versand sollte man einen ziemlich anständigen Mittelklasse-Verstärker von vor 15-20 Jahren erstehen können. Wie groß dürfte er denn sein?

Dann bleibt noch ein ganz ordentliches Budget für ein nettes Pärchen Lautsprecher. Gäbe wahrscheinlich schlimmeres als ein Pärchen Behringer B2031P neu, aber gebraucht dürfte man noch etwas hochwertigeres erstehen können. Der Markt ist allerdings denkbar unübersichtlich, so daß etwas Recherche im Forum nötig wäre. Vielleicht gibt es auch eine passende Selbstbau-Box... aber nicht unbedingt 'ne Transmissionline, die haben gern die entsprechende Öffnung ganz unten am Fußboden, womit Ärger mit vertikalen Raummoden fast vorprogrammiert ist.

Sollte wandnahe Aufstellung erforderlich werden, ein Modell mit Baßreflex nach vorn oder ein geschlossenes Exemplar vorziehen. Ehemalige Billig-Standboxen nach Möglichkeit vermeiden.
Ener-
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2008, 00:29
Hi,
Für den Anspruch (nur Hintergrund-Gedudel in den Pausen?) sollte das Budget aber allemal reichen, so wie ich das verstehe müßte sogar die Hälfte reichen, da könntest für den Rest der Oberstufe Freibier spendieren (Wo?)

Will da nix spezielles aufschwätzen, aber halte dich doch einfach mal im Bilde, was bei ebay so alles angeboten wird, von einschlägigen Herstellern, hab jetzt (nur beispielhalber) mal nach Technics und Heco gesucht:

1 Technics Receiver SA-AX540, zur Zeit 2,50€ + 12€ Versand, endet 14.09. 19:23 Uhr
2 Heco LS PSS 4, zur Zeit 10,51€ + 20€ Versand, endet 13.09. 17:16 Uhr

Wie gesagt, nur Beispiel, wäre aber denke ich mindestens eine für den Zweck befriedigende Lösung, sollte auch unter den 250€ bleiben !!!


[Beitrag von Ener- am 12. Sep 2008, 00:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Anlage für Zimmer
DaBlade am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  29 Beiträge
günstige Anlage für jugendlichen
BitTom am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  12 Beiträge
Günstige Anlage für Musik
Marc0705 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  10 Beiträge
Günstige Anlage für "Gartenlaube"
ralfus25 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  3 Beiträge
Gute aber günstige Regallautsprecher/Anlage für Metal gesucht
Matthes666 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  15 Beiträge
Günstige PA-Anlage für Partys
schmachtin am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Günstige Anlage für mein Schlafzimmer ???
clio7 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  5 Beiträge
Günstige Anlage für Partykeller gesucht!
Xosiris am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
Kaufempfehlung für günstige Mini-Anlage
mogo am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  26 Beiträge
Günstige Anlage für den PC
mcihalex am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedslon1977
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.414