Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stand-LS, soll später 5./7.1 werden, mit Plan

+A -A
Autor
Beitrag
rost_83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2008, 07:42
Hallo ihr Tonjunkies

ich habe mich mal dazu durchgerungen, meine Anlage stückchenweise auszubauen.

D.h. neuer Receiver (Onkyo 606, Yamaha 663 oder gleichwertig).

Dazu natürlich noch paar Lautsprecher und irgendwie schwebe ich mit dem Gedanken doch bissl mehr Euros ins Stand-LS zu investieren.

Hier mal mein Zimmer:

Frage 1? Ist es überhaupt so Sinnvoll, vor allem mit den Stand-LS?

Frage 2? Ist das 7.1 sinnvoll, oder doch nur 5.1 dafür die Rear-Boxen anders aufstellen.

Frage 3? Welche STand-LS würdet ihr vorschlagen?
Dazu paar Infos zu dem Raum:
Altbau, 30cm-Wände (schön Schalldicht )
Fußboden: PVC (vielleicht irgendwann mal Laminat)
Fensterseite mit dicken Gardinen verhängt.
Regal die Raumhoch sind nur hinten bei den Rears, alles andere Flach bis max. 80cm hoch.

Ein paar Wünsche zu den LS habe ich aber noch.

Wenn möglich dann nur in Schwarz oder Weiß und vielleicht in Klavierlack (aber nicht zwingend, sieht nur schön aus).
Später sollten dann noch der Center dazu kommen, sprich sollte dann schon von ein und dem gleichen Hersteller sein.

Aber eine Bitte, ich brauch keine Liste mit Canton, JBL und co, wenn möglich bissl detalierter, vor allem bei Canton gibts 10 verschiedene Standboxen in auch 10 verschiedenen PReisklassen.

Meine Tonvorzüge belaufen sich auf 70% Film, TV und PS3 spielen, 30% Musik. Daher sollten die LS eher Richtig Film-tauglich gehen.

So ich hoffe ich hab nix vergessen und danke euch für eure Ideen und Hilfe.
ruedi01
Gesperrt
#2 erstellt: 26. Sep 2008, 07:54
...die Frage ist, wo liegt Dein Budget?

Und von vorne herein meine grundsätzliche Einschätzung, 5.1 reicht....

Gruß

RD
rost_83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Sep 2008, 08:04

ruedi01 schrieb:
...die Frage ist, wo liegt Dein Budget?

Und von vorne herein meine grundsätzliche Einschätzung, 5.1 reicht....

Gruß

RD


Verdammt, wußte irgendwass fehlt. Mmh sehr gute Frage. Ich lebe ja nach dem Motto, wer 2-mal kauft, kauft doppelt, daher sag ich mal bis max. 1000€ für die Frontabteilung (also alle 3 LS).

Und nach dem meine Freundin von diesen Vento 890 DC so begeistert war, kann ich mit ner guten Optik auch den PReis rechtfertigen. Natürlich müssen die Boxen auch in relation zu meinem Raum sinn machen, kann schließlich auch welche für 12000€ kaufen, bringen mir aber am Ende wahrscheinlich genauso viel wie für 300€

Daher die Hilfe von euch, bis wieviel € macht es sinn, ab wann ist es rausgeschmissenes Geld.
ruedi01
Gesperrt
#4 erstellt: 26. Sep 2008, 08:26
Ums Probehören kommst Du nicht herum...das muss schon mal klar sein.

Für 1000 € bekommt man schon was ordentliches, wenn auch keine absolute Spitze.

Wenn Du was zusammenstellen willst, dann natürlich immer alles vom selben Hersteller, möglichst aus einer Serie, dann passt es tonal. Wobei die Rears hier nicht ganz so kritisch sind.

In dieser Preisklasse findest Du z.B. bei Nubert (www.nubert.de) eine Menge guter Sachen. Wenn Du aus dem süddeutschen Raum kommst, lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch bei Nubert in Schwäbisch Gmünd.

Auch andere Hersteller, wie Canton, Heco, Warfdale, Monitor Audio, Elac, KEF, Mordaunt-Short, B&W haben interessante Angebot.

Wenn Du so gar keine Ahnung hast, hilft nur Eines. Der Besuch diverser Hifi-Fachgeschäfte, damit Du Dir zunächst mal einen Überblick verschaffen kannst. Du musst Dir erst mal die Sachen anhören, dann weisst Du, was möglich ist.

Danach kann man weiter reden...

Was Deinen Raum betrifft, riesen große Stands wie die dicken Ventos machen m.E. keinen Sinn. Eher kleinere Standboxen, die man ggf. mit einem aktiven Sub unterstützen kann würde ich vorziehen.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 26. Sep 2008, 08:30 bearbeitet]
rost_83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Sep 2008, 09:27
Was wären denn kleiner wie die Ventos?

Sub kommt so oder so dazu, schon alleine wegen Film schaun und so komm ich nicht drum her rum.

Taugen denn so Alu-Boxen was, wie z.B. die Movie Serie von Canton?

Oder doch lieber Holzboxen?
ruedi01
Gesperrt
#6 erstellt: 26. Sep 2008, 09:39
Wenn es klanglich was taugen soll, also für Musik, dann vergiss ein reines Sub-/Sat-System.

Ordentliche Standboxen sind hier immer vorzuziehen. die können ja, für Heimkinozwecke, problemlos durch einen aktiven Subwoofer ergänzt werden, wobei das aber kein absolutes Muss ist.

Ich habe auch ein 5.0 System. Auf einen Subwoofer kann ich bei meinen Frontlautsprechern locker verzichten.

Kleiner als die Ventos?

Canton Chrono 507
Heco Metas 500
KEF iQ 50
Mordaunt-Short MS 906
Nubert NuLine 82

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 26. Sep 2008, 09:54 bearbeitet]
rost_83
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Sep 2008, 11:41
Danke, sehr nette Boxen und auch so was ich mir vorstelle.

Bis auf Klavierlack-weiß

Mal noch ne Frage zu meinem Tisch. Ist das sehr schlimm das der da steht, zwecks den Schallwellen oder ist die Unterbrechung eher minimal?
ruedi01
Gesperrt
#8 erstellt: 26. Sep 2008, 11:45
Na ich denke, darüber solltest Du Dir zunächst mal keine Gedanken machen. Raumakustikmaßnahmen im Detail kommen dann später. Auch mit der genauenn Aufstellung solltest Du noch etwas experimentieren. Wandnah oder lieber etwas Abstand, genau auf den Hörplatz ausgerichtet oder eher parallel...das kommt alles mit ein bisschen probieren.

M.E. solltest Du Dir aber auf jeden Fall bei Deinem Händler ein Rückgaberecht für die Lautsprecher einräumen lassen. Wenn die partout in Deinem Raum nicht so funktionieren, wie Du Dir das vorgestellt hast, dann solltest Du sie zurückgeben können. Bei Nubert ist das ja ohnehin kein Problem.

Gruß

RD
VanNeu
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Sep 2008, 10:58
Schau dir mal die Teufel Ultima 7 an, sind im Schwarzen Klavierlack, mit Center kommst du auch auf deine 1000€

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Suche] Stand LS + Subwoofer (600?)
r3xx0n am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  5 Beiträge
Suche (Stand) LS für anfangs Stereo, später 5.1 Ausbau(ca1.000?)
BlackFred am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  11 Beiträge
Suche Stand LS bis 400?
ChaosRaider am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  9 Beiträge
Stand LS max. 600?
kpro am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  18 Beiträge
Verstärker & Stand-LS
thorsten1907 am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  14 Beiträge
Entscheidungshilfe, Stand LS bis etwa 450 ?
Andreas1311 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  6 Beiträge
Stereo LS für PC (~150 ?); 5.1 später?
R69 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
Stand LS mit Tiefenstaffelung
HiFiMan am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  2 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt mit subwoofer
ithinkm0/ am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  19 Beiträge
Suche Stand-LS bis 600? für 20 qm Wohnzimmer
oli1965 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Mordaunt Short
  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitglied*McIntosh-Fan*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.491