Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Suche] Stand LS + Subwoofer (600€)

+A -A
Autor
Beitrag
r3xx0n
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2013, 15:35
Moin liebes Hifi-Forum,

da ich nun vor einigen tagen einen Onkyo TX-NR626 (B) günstig erhalten habe suche ich
ein 2.1 System für diesen.

Hier der ausgefüllte Fragebogen:

Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
600€

Wie groß ist der Raum?
15 m²
Die LS sollen später aber auch in einen größeren Raum übernommen werden.
Es kann also ruhig von einem 30m² Raum ausgegangen werden, welcher dann auch sicherlich ein korrektes Stereo-Dreieck aufweist mit genug Platz für die freie Aufstellung.

Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
Diese sollen jeweils an die Seiten des TV Tisches. Der Schornstein rechts ist natürlich Suboptimal für den Klang, das kann ich verstehen


Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Standlautsprecher und ein Subwoofer für Filme wären momentan meine Wahl. Anstatt der Standlautsprecher
könnt ihr mir aber auch gerne etwas anderes vorschlagen. Der Subwoofer wäre bei Musik wahrscheinlich aus.

Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Egal

Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, es soll aber einer hin.
Geplant ist hier erst mal ein mivoc Hype 10 G2.

Welcher Verstärker wird verwendet?
Onkyo TX-NR626 (B)


Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
50% Musik (House, Pop, Dubstep, DnB, Rock, Metal, Irish Punk)
- Milky Chance - Stolen Dance
- Avicii - Hey Brother
- Calvin Harris - Sweet Nothing (diplo & Grandtheft mix)
- Chase & Status 'End Credits' Ft. Plan B
- DVBBS & Borgeous - Tsunami (Original Mix)
- Korn
- Klingande - Jubel
- Pendulum
- Rise Against
- The Prodigy
- Dropkick Murphys

50% Filme/Serien (BluRay, DLNA)

Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke, ich höre aber sehr gerne auch mal laut Musik.
Bei Filmen bleibt es auf Zimmerlautstärke.

Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Für diese Frage habe ich leider noch zu wenig Hintergrundwissen.
Wenn kein Subwoofer zum Einsatz kommt natürlich möglichst tief :-)

Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Für diese Frage habe ich leider noch zu wenig Hintergrundwissen.

Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
- Edifier S730D (Klingen halt wie PC LS, bin ein kleiner Bassfetischist, darum mag ich den mehr als ordentlichen Bass des Subs)
- Heco Victa 201 (Klingen schön, um einiges besser als die Mini Satelliten des Edifier)
- Heco Sub 251A (Klingt echt bescheiden für das Volumen, hätte ich mir mehr drunter vorgestellt)

Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nein, da bin ich offen für alles.

Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Südbrookmerland (Radius bis maximal 100km, wenn es eine große Auswahl an zur Probe hörbaren LS gibt.)
Ich möchte hier aber lieber aus dem Internet bestellen da so die Rückgabe bei Nichtgefallen ohne Probleme möglich ist.

Folgende LS habe ich mir selber schon rausgesucht:
- Magnat Vector 207
- Jamo S 608
- Canton GLE 470

mit freundlichen Grüßen,

Sascha


[Beitrag von r3xx0n am 02. Dez 2013, 10:16 bearbeitet]
r3xx0n
Neuling
#2 erstellt: 01. Dez 2013, 18:19
Auf ein neues, ich habe den Beitrag nochmal runderneuert mit dem Fragebogen, Skizze und mehr Infos zum Raum :-) Ich hoffe nun finden sich ein paar Antworten.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2013, 18:29
Hallo r3xx0n,

es sollte Dir klar sein, dass die räumlichen Verhältnisse für klassisches HiFi-Stereo bezüglich Stereodreieck und Wandabständen suboptimal sind. Wenn das klar ist, hier mein Tip:

Probiere doch mal ein Paar Heco Music Style 200 oder die Dynavoice Definition DM-6 auf Ständern. In einem späteren größeren Raum kannst Du bei Bedarf einen Subwoofer ergänzen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 18:29 bearbeitet]
r3xx0n
Neuling
#4 erstellt: 01. Dez 2013, 20:25
Hi Tywin,

Ja, die Raumverhältnisse sind nicht so besonders, ich möchte jedoch nun nicht zu sehr sparen und mal etwas besseres als PC LS haben :-)

Die beiden genannten LS kann ich leider nicht im Internet bestellen.

Ich habe oben nun noch ergänzt, dass ich nur Neu aus dem Internet bestellen würde, damit eine Rückgabe möglich ist.Außerdem stehen nun einige Lieder dort sowie eine neue Skizze.

Wären die Heco Metas XT 301 nicht auch eine Alternative? Wie wäre der Bass bei diesen? Mir persönlich gefallen Stand LS ein wenig besser als Regallautsprecher auf Ständern ^^

Was spricht gegen Stand LS wie die Magnat Vector 207?


[Beitrag von r3xx0n am 01. Dez 2013, 20:26 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2013, 21:21
Heco Music Style 200

http://www.mediamark...Xrj7sCFchY3godb0oALg

http://www.telepoint...brj7sCFUhb3godzUAAyA

Dynavoice Definition DM-6

Hier den Verkäufer kontaktieren, die sind immer wieder lieferbar:

http://www.hood.de/i...hweden--45106248.htm



es sollte Dir klar sein, dass die räumlichen Verhältnisse für klassisches HiFi-Stereo bezüglich Stereodreieck und Wandabständen suboptimal sind


Infos:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

Daher habe ich Dir aus akustischen Gründen Lautsprecher empfohlen die im Tiefton grenzwertig (aber vermutlich schon zu) kräftig für deine Positionierungsmöglichkeiten sind.

Beide halte ich zudem den Metas klanglich für weit überlegen.


Was spricht gegen Stand LS wie die Magnat Vector 207?


Der zu kräftige Tiefton. Die Vector 203 könnte auch eine Möglichkeit sein. Vermutlich aber auch zu fett. Sonst einfach mal ausprobieren, jeder Raum ist anders, jeder Geschmack ist anders. Bei geringen Lautstärken ist das alles eh kein (kaum ein) Problem.


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 21:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand LS max. 600?
kpro am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  18 Beiträge
Stand-LS Kaufberatung bis 600?
Andrew_g am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  11 Beiträge
Suche Stand-LS bis 600? für 20 qm Wohnzimmer
oli1965 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  17 Beiträge
Suche Verstärker und Subwoofer!!! ...600?...
sikkl am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  15 Beiträge
Kaufberatung für Stand LS :(
DeHeld am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  19 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt mit subwoofer
ithinkm0/ am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  19 Beiträge
Stereo Stand Ls + Verstärker = 600 ?
mp1702 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  13 Beiträge
Stand-Lautsprecher ca. 600 EUR / Paar
helge12 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  12 Beiträge
Suche Stand-LS bis max. 600? an H/K DPR 1005
germanikuss am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  2 Beiträge
Kompakt oder Stand-LS bis 600 Euro
Sackgesicht84 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Heco
  • Jamo
  • Onkyo
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.177