Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker zu Backes&Müller Delta

+A -A
Autor
Beitrag
thdeck
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Sep 2008, 23:00
Hallo,

zwischen 1985 und 1989 kaufte ich die wesentlichen Teile meiner Anlage:
Boxen: Backes&Müller Delta
Vorverstärker: harman/kardon hk825
Plattenspieler: Thorens TD 320
Der CD-Player ist inzwischen erneuert worden (Onkyo DX-7355).

Der Vorverstärker gibt derzeit den Geist auf (einer der beiden Ausgänge funktioniert nicht mehr), ich möchte ihn also ersetzen.

Leider bin ich technisch absolut nicht mehr up to date. Da gibt es z.B. diesen hier:
VINCENT SA-31 HYBRID VORVERSTÄRKER (450-500 Euro)

Man liest aber auch von Röhren-Vorverstärker, Phono-Vorverstärker, etc.

Was brauche ich denn???

Was ist empfehlenswert bis 500 Euro?

Und was hat man von Vorverstärkern für unter 100 Euro zu erwarten?
Bsp.: Gemini PA 7000 (100 Euro), HQ Stereo Vorverstärker PREAMPMIC (30 Euro)


Thomas Deck
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2008, 08:33
Hallo,

eine gute Vorstufe incl. guter Phonoabteilung in deiner Preisklasse wäre die Rotel RC 06

Gruß
Bärchen
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2008, 08:54
Hi Thomas!

thdeck schrieb:
Man liest aber auch von Röhren-Vorverstärker, Phono-Vorverstärker, etc.

Was brauche ich denn???

'Röhren-Vorverstärker' sagt was über die Bauart (eben mit Röhre statt Transistor), kann (je nach Gerät) einen 'typischen Röhrenklang' haben (= höhere Verzerrungswerte, die aber als 'angenehm', 'warm' etc empfunden werden). Der von dir genannte Vincent ist ein 'Hybrid', hat also sowohl Röhre als auch Transistoren.

Ein Phono-Vorverstärker ist NUR dafür da, das Signal vom Plattenspieler auf normales Hochpegelniveau zu heben; du schließt dann den Plattenspieler an den Phono-Pre an und diesen an einen Line-Eingang des (Vor)Verstärkers (CD, Aux, Tape etc).

Du BRAUCHST einen Vorverstärker, der möglichst schon einen eingebauten Phono-Vorverstärker hat -- an den du deinen Plattenspieler also direkt anschließen kannst. Sonst wird es mit den 500 Euro eng, wenn es nicht lauter Billigteile sein sollen.

Der genannte Vincent hat KEINEN Phono-Eingang, da bräuchtest du also einen extra Phono-Vorverstärker. Der von Bärchen verlinkte Rotel hat einen Phono-Eingang, allerdings nur für MM-Systeme.

Es wäre also noch interessant zu wissen, was für einen Tonabnehmer du am Plattenspieler hast: bei MM oder High-output-MC ginge es mit der Rotel, bei 'normalen' MC Systemen bräuchtest du einen Vorverstärker, der auch einen Phono-MC-Eingang hat (und da dürfte es bei 500 Euro neu schon langsam sehr eng werden).


thdeck schrieb:
Was ist empfehlenswert bis 500 Euro?

Wenn du auf Fernbedienung keinen großen Wert legst, könnte man sich auch eine gebrauchte Vorstufe überlegen (klar, die Gefahr besteht natürlich, dass die dann auch irgendwann den Geist aufgibt). In den 80ern wurde noch großer Wert auf eine gute Phono-Stufe gelegt -- die Yamaha C-60, C-65, C-80 oder C-85 sind z.B. sehr wertig verarbeitet, du kannst meist zwei Plattenspieler anschließen und den Anschluss auf das System anpassen (in Grenzen) und die Teile gehen in der Bucht meist für gute 100 Euro raus.


Jochen
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2008, 09:13
Hallo,

wenn es eine gebrauchte sein darf, dann käme auch eine Camtech C101 in Frage. Die Phonostufe (MM/MC) im C101 ist legendär gut.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 30. Sep 2008, 09:13 bearbeitet]
thdeck
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Sep 2008, 18:09

jopetz schrieb:

Der genannte Vincent hat KEINEN Phono-Eingang, da bräuchtest du also einen extra Phono-Vorverstärker. Der von Bärchen verlinkte Rotel hat einen Phono-Eingang, allerdings nur für MM-Systeme.

Es wäre also noch interessant zu wissen, was für einen Tonabnehmer du am Plattenspieler hast: bei MM oder High-output-MC ginge es mit der Rotel, bei 'normalen' MC Systemen bräuchtest du einen Vorverstärker, der auch einen Phono-MC-Eingang hat (und da dürfte es bei 500 Euro neu schon langsam sehr eng werden).


Hallo zusammen,

erst mal danke für die Antworten. Der Tonabnehmer des Plattenspielers ist ein ELAC ESG 793 E SV. Unterlagen dazu habe ich nicht, aber auf meinem derzeitigen Vorverstärker ist die MM-Taste gedrückt, mit MC klingt die Musik extrem leise, also wird der ELAC wohl ein MM-System sein.

Also sollte der Rotel RC 06 passen. UVP ist 529 Euro, aber ich habe kein einziges online-Angebot gesehen. Geht also nur über Händler? Ich müsste halt 35 km fahren, ggf. 2 mal. Ok, kann sich lohnen, wg. Beratung, dennoch würde es mich interessieren, warum man den nicht online bekommt.

Welche "Konkurrenten" (bis 500 Euro) gibt es? Oder soll ich einfach sofort kaufen, weil ich kein Purist bin und es eh mehr auf die Boxen als auf den Vorverstärker ankommt?

Neu ist mir lieber, weil ich dann (hoffentlich) wieder 20 Jahre lang Ruhe habe.


Thomas Deck
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2008, 18:37
Hallo,

also ein anderer Vorverstärker in dieser Preisklasse fällt mir nicht ein.

Hier wäre eine seriöse Onlinequelle für den Rotel: http://www.projekt-a...=2_3&products_id=186

Gruß
Bärchen
wasfro
Stammgast
#7 erstellt: 30. Sep 2008, 22:06
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 30. Sep 2008, 22:10
... Erde an Wasfro ... es soll ein NEUGERÄT sein ...


Jochen

PS: bei dem Budget und mit Phonozweig fällt mir da auch nix anderes Neues ein.


[Beitrag von jopetz am 30. Sep 2008, 22:11 bearbeitet]
wasfro
Stammgast
#9 erstellt: 30. Sep 2008, 22:20
die wen zu deiner preis vorstelung weg get ist super

T-A-PULSAR-P-2000-AV-Vorstufe


T-A-P1220R-incl-MM 870 euro leider

T-A-Vorverstaerker-P-1000 nicht fiel mehr als 300 euro


T-A-PA-1000-Pulsar auch alls vorver. nutzbar

neu siet halt schlecht aus zuminderst mit anschlusfielfalt

es gibt von pojekt so ein vorversterker kestchen mit 2 eingengen kosted glaub ich 250 euro dazu phono noch mall 250 euro


[Beitrag von wasfro am 30. Sep 2008, 22:27 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 30. Sep 2008, 22:30
@wasfro

dein Eifer ist bewundernswert aber unnütz es sind N E U T E I L E gefragt
jopetz
Inventar
#11 erstellt: 30. Sep 2008, 22:34

baerchen.aus.hl schrieb:
@wasfro

dein Eifer ist bewundernswert aber unnütz es sind N E U T E I L E gefragt

Und ein spellcheck wäre nicht schlecht ... Firefox z.B. bietet das als plugin an ...


Jochen
thdeck
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 03. Okt 2008, 23:24
Inzwischen habe ich 3 Kandidaten:

Rotel RC 06 (430 Euro neu)
Rotel RC 1070 (450 Euro auf audio-markt.de, fast neu)
Advance Acoustic MPP 205 (400 Euro auf audio-markt.de, fast neu)

Hört man überhaupt einen Unterschied zwischen den 3 Kandidaten?

Ich würde eigentlich schwarz bevorzugen, gibt's aber nur bei dem Neugerät.

Einen Kopfhörer-Anschluss finde ich nur beim RC 06.

Tape-Anschluss haben hoffentlich alle, oder? Ist nur beim Rotel RC 1070 explizit erwähnt (Bedienungsanleitung), ich habe nämlich noch ein altes Kassettendeck in Betrieb...



Thomas Deck
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 04. Okt 2008, 03:32

@ thdeck = Hört man überhaupt einen Unterschied zwischen den 3 Kandidaten?


Im ersten Augenblick ganz sicher . Mit genauen Pegelabgleich schon weniger !

Und bei einer Menge von CD's wird mal der eine , mal der anderen besser gefallen .

Und mit deinem Tapedeck werden die Unterschiede gegen Null tendieren .
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 04. Okt 2008, 06:29

thdeck schrieb:

Tape-Anschluss haben hoffentlich alle, oder? Ist nur beim Rotel RC 1070 explizit erwähnt (Bedienungsanleitung), ich habe nämlich noch ein altes Kassettendeck in Betrieb...



Thomas Deck



Beim obigen Link werden für den RC 06 3 Ausgänge aufgezählt. 2x Vorverstärkerausgang der 3. dürfte dann ein Tapeausgang sein....

Wie man auf den Foto sehen kann hat der AA auch einen Tapeausgang http://www.advance-a...PP206_back_900px.gif

Mit dem Advanced Acoustic gäbe es also doch noch eine Vorstufe mit Phono für 500 Euro http://www.hifi-regl...coustic_mpp_206.php# Sorry wieder etwas dazugelernt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Backes & Müller Prime 6
Rudl64 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  22 Beiträge
Aktivlautsprecher von Backes&Müller
shika am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  11 Beiträge
Backes&Müller BM15
Artur am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  3 Beiträge
Backes und Müller Sub 1 oder Sub 2
Phono am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  5 Beiträge
Vorverstärker
Bonjuk am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  2 Beiträge
suche Phono Vorverstärker / Vorstufe
ArdNassac am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  9 Beiträge
Vorverstärker oder nicht Vorverstärker
der_kleine_Handwerker am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  5 Beiträge
Suche Vorverstärker
titan66 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  2 Beiträge
Vorverstärker zu POA 6600
Pandur am 31.12.2002  –  Letzte Antwort am 01.01.2003  –  4 Beiträge
phono-vorverstärker
nimbin am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Onkyo
  • Vincent
  • Thorens
  • Mc Crypt
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.535