Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker für Kenwood Basic M2 gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
hilamin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2008, 16:25
Hallo an alle

Ich habe eine Kenwood Basic M2 Endstufe mit 4x220W RMS an 8 Ohm.

Diese wurde entweder über einen Mixer betrieben, oder aber direkt das Notebook daran angeschlossen.

Jetzt möchte ich mir gern einen Vorverstärker dazu besorgen, damit ich dort verschiedene Quellen anschließen kann.

Kann mir jemand vielleicht einen Vorverstärker emfpehlen? Lieber wäre mir neu, aber nicht zu teuer, kann aber eventuell auch gebraucht sein!
RSV-R
Gesperrt
#2 erstellt: 30. Sep 2008, 17:16
Den zum Beispiel:

http://cgi.ebay.de/L..._trksid=p3286.c0.m14

Oder den passenden Kenwood C1.

Im Prinzip jeden wertigen VV.

Übrigens hat Deine M2 2x 220W/8Ohm. Vier Kanäle gab es bei Erscheinen der Endstufe noch nicht.
hilamin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2008, 17:50
Ja, ich glaub ich werde mich auf die Basic C1 konzentrieren1 Mein Problem dabei ist, dass die meisten nicht nach Italien versenden, und wenn sie das machen zu extremst überteuerten Preisen!

Übrigens: Meine Endstufe hat 4x220W RMS an 8 Ohm! Siehe Link

http://img357.imageshack.us/my.php?image=kenwood1ru1.jpg
JunkBrother
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Sep 2008, 18:06
Was soll man denn auf dem Bild erkennen? Das man 3 Paare anschließen kann?
Denke auch es ist eine normale Sereoendstufe (2Kanal).
Kenwood Basic C1 Vorstufe würde ich auch sagen.


MfG JB
hilamin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2008, 18:14
Entschuldigung, glaubt ihr wirklich ich bin komplett blöd?

Die Endstufe hat 4 Ausgänge! Front links, rechts, und Rear links rechts.

Dieses Foto hab ich grad irgendwie im Netz gefunden, aber wenn ihr wollt kann ich ja auch noch die "Beweisfotos" aus der Nähe schießen...
RSV-R
Gesperrt
#6 erstellt: 30. Sep 2008, 18:25
Aber vielleicht etwas unwissend? Ich hatte das Ding selber vor Urzeiten. Zwei Kanäle, aber die sogenannte SigmaDrive Schaltung für Kenwoods spezielles SigmaDrive Kabel. Da wurden pro Kanal zwei Strippen verwendet - daher die acht Anschlüße... Erst mal schlau machen, dann in die Luft gehen.
hilamin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Sep 2008, 18:54
Also, ich werde morgen mal ein paar Fotos von meiner Endstufe machen.

Das was Du da schreibst überzeugt mich nicht unbedingt!

Ich habe Kanal A mit links und rechts, dann noch Kanal B mit links und rechts.

Ich kann entweder nur Kanal A oder Kanal B separat laufen lassen, oder aber beide Kanäle gleichzeitig!

Aber wie bereits geschrieben, morgen stelle ich ein paar Detailbilder ein, dann könnt ihr euch das mal genauer ansehen!

Von in die Luft gehen ist ja keine Rede. Mir wurde bereits vor nicht allzulanger Zeit von einem langjärhigen Forums-Mitglied geschrieben dass es sich um eine 4-Kanal-Endstufe handelt! Deshalb kommt es mir jetzt eben etwas seltsam vor dass es jetzt nur noch eine 2-Kanal sein sollte!
RSV-R
Gesperrt
#8 erstellt: 30. Sep 2008, 19:06
Dann sag' doch bitte mal die genaue Bezeichnung des Amps.
Es gab ja ein paar Unterarten der MS, bsw. die M2A.
RSV-R
Gesperrt
#9 erstellt: 30. Sep 2008, 19:26
Und an sich brauchst Du nur hinten zu lesen, da sollte Sigma Drive draufstehen - an den Anschlüßen. Deswegen sind sie ja auch schraffiert eingezeichnet.
Das wäre dann die M2, 1982 auf den Markt gekommen. Die M2A ist Ende 1985 herausgekommen und hat wieder zwei klassische Anschlußterminals - ohne Sigma Drive. Leichter Leistungszuwachs von 10W/sin 8Ohm pro Kanal auf 230 W/sin.
Diese beiden Endstufen - ich hatte die M2 - sind definitiv Zweikanal-Endstufen. Da kann bei Dir hinten dran gepackt sein was wolle. Beide Endstufen sind in DLD Technik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Vorverstärker für Kenwood M1 Basic
Vaui am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  7 Beiträge
AKAI EA 3000 kaufen nur wo? kenwood basic m2+ wird auch noch gesucht!
andy020882 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  5 Beiträge
Vorverstärker gesucht
ddkaiser am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Vorverstärker gesucht
h3in3k3n am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  9 Beiträge
Vorverstärker gesucht
langi001 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  2 Beiträge
Vorverstärker gesucht!
rowingmax am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  6 Beiträge
Verstärker für vier JBL Control One gesucht
Sawitchev am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  11 Beiträge
Vorverstärker für Aktivboxen gesucht
ando-x88 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  12 Beiträge
Vorverstärker gebraucht für BM14 gesucht
siggi8 am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  2 Beiträge
vorverstärker für aiwa p22 gesucht!
BlixaWillBargeld am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449