Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfangreiche Beratung zu Boxenkauf und Zusatz

+A -A
Autor
Beitrag
Partyfreak92
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2008, 20:25
Hey Leute,
ich wusste jetzt nicht wo mein Thema hingehört..also hab ich es mal hiergeöffnet. Wenns ned passt bitte Bescheid sagen und verschieben.

Als erstes mal ich bin neu hier und hab ned viel Ahnung mit Hifi..und da bin ich glücklicherweiße im Internet auf dieses doch sehr proffesionelle Forum gestoßen! Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Poblem helfen...

Erst einmal ne kurze Vorgeschichte:
Ich und ein paar Kumples haben einen Bauwagen( da drin feiern wir partys und haben auch gerne gute Musik drin)
Und dass ist jetz das Problem, weil bei einem Fest im Ort dieser Baowagen aufgebrochen worden ist und unser Subwoffer geklaut worden ist! Nur der Subwoofer und sonst nichts! Obwohl der nicht mal teuer war, aber für uns Junge Burschen doch genug Geld ist.

Wir hatten ein Set bei Saturn gekauft, dass uns eigentlich ganz gut gefallen hat. Hier ist diese "Anlage" zu sehen (wird bei der weiteren Erklärung wichtig)

Jetzt wollen wir wieder neue Boxen , oder zumindest einen guten Subwoofer in der kleinen Preisklasse kaufen.
Und dazu bräuchte ich mal eine gute Bertatung, wo ich mich mal umschaun könnte, oder ob ihr gute online shops kennt, und ob es besser ist nur einen Subwoofer zu kaufen, doer gleich eine 3-Kanal Box.

Weil eigentlich würden wir die verbleibenden 2 "kleinen" (ich weiß jetz nicht wie die boxen heißen, die bei einem 2.1 System den Gesang z.B ausgeben, aber ich glaub Satelitenboxen) gerne weitertverwenden..aber diese waren halt per so nem schwarzen und nem roten klemmkabel jeweils mit dem Subwoofer verbunden. Und an dem Subwoofer konnte man den Strom anschließen und die Lautstärke, die Höhen und den Bass einstellen.

Ich hab da mal im Internet was gefunden was ich mir so ungefähr vorstelle:
Billigste 3-Kanal Box
und hier auf den folgenden sEiten sind weiter solche Boxen blos mit mehr Watt oder teurer oder halt nur Subwoofer.



Die Box die ich kaufen will, muss auf jeden Fall unter 100€ liegen!Außerdem sollte insgesamt der BNass gut sein und alles auch richtig schön laut sein

So und jetz schaut euch das bitte mal an und erklärt mir was davon akzeptabel währe, doer wenn ihr eine andere gute Seite kennt, die gute Angebote habt, dann postet sie.

Ich bin mir aber auch noch nicht sicher,ob ich einen guten Subwoofer kaufen soll und dann die alten Boxen(oben erwähnt) da irgednwie daran schliesen soll oder ob ich eine 3 Kanal Box kaufwen sol und mit den "kleinen Boxen zusammenschliesen soll.
Und bei dem Zusammen schliesen ist ja auch noc hdie Frage ob das überhaupt klappt, von den anschlüssen her, weil die "kleinen" haben ja nur klemmstecker und da währen ja dann Adapter oder sonstiges nötig!
Außerdem brächte ich ja auch noch ein Gerät zum Bass, Höhen usw einstellen...
Man müsste auch mal checken ob das möglich ist alles zusammenzuschliesen..von der Belastbarkeit meiner "alten Boxen" und der Anschlüsse halt..

Ich denke man merkt dass ich auf dem Gebiet keine Ahnung habe und hoffe dass jemand meinen verwirrenden Eintrag kapiert und mir auch helfen kann und mich beraten kann ,was ich da am besten alles kaufen soll und was ich wie machen soll...

MFG
euer Forenneuling und Noob auf dem Gebiet
MäXx


[Beitrag von Partyfreak92 am 19. Okt 2008, 20:29 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2008, 11:07
Hi,

ich fasse mal kurz zusammen, so weit ich das verstanden habe:

Ihr HATTET ein 2.1-System, bei dem der Verstärker im Sub auch die Satelliten mit bedient hat. Die Quelle (was denn eigentlich?) habt ihr da direkt angeschlossen. Einen Verstärker habt ihr nicht. -- So weit so richtig?

Jetzt ist der Sub und somit auch der Verstärker weg und ihr sucht Ersatz -- und das für max. 100 Euro. Richtig?

Ich sehe drei Möglichkeiten:

1) Entweder ihr sucht euch wieder so ein 2.1-Set, wie ihr es hattet. Ob das (gebraucht) für 100 Euro zu machen ist, weiß ich nicht.

2) Ihr sucht euch ein Paar Stereo-Boxen die in einem so kleinen Raum keinen Sub brauchen (Geschmacksache). Allerdings braucht ihr dann auch noch einen Stereo-Verstärker. Das ist mit Glück und Geduld auf dem Gebrauchtmarkt zusammen für 100 Euro zu machen, aber das Budget ist natürlich schon recht eng.

3) Ihr sucht euch einen Stereo-Verstärker, und betreibt daran euren übrig gebliebenen Satelliten -- aber da wird euch vermutlich der Bass fehlen. Dann müsstet ihr euch noch einen Sub dazu suchen -- bei dem Budget kommt wohl nur ein gebrauchter passiver in Frage -- den ihr ebenfalls an den Verstärker hängt.


Jochen
Partyfreak92
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2008, 16:09
jo so ist es richtig...
aber ich doch extra diese Seiten hervorgekramt..da sind solche boxne die ich meinte..meint ihr da is nichts akzeptables dabei?
weil da gibts ja schon eine 3-Kanal Box für 40€ (aber halt ohne Versand und Mwst. weiß ich nicht ob die dabei ist.)

Die Musik für die Boxen kam und wird über ganz normnalen Klinkenstecker(per Mp3 player/ Ipod) kommen!

Ich würde halt gerne

  • Entweder eine gute 3Kanal Box mit den Satelitenboxen zusammenschließen(inklusiv allen Adaptern (Klemm +/- Klemmstecker) und nem kleinen Verstärker
  • oder einen guten Subwoofer mit den anderen Satelitenboxen zusammenschließen(wieder mit Adapter und Verstärker)


Der Subwoofer würde am Boden in der Mitte am Boden stehen und die Satelitenboxen jeweils in den Ecken links und rechts oben stehn.
Wenn ich mich für eine 3-Kanal entscheide wäre anstelle dem Sub halt diese Box...Aber ich bin mir unklar ob das was bringt..ob diese 3Kanal(ich spiele hier auf eine billige von den Internetshops, die ich oben gezeigt hab, an!) dazu passen würde und ob sich das ingesamt überhaupt machenlassen würde mit den ganzen Adaptern und Kabeln..

Ich hab ja da leider keine Ahnung davon..wenn möglich könnte des sich mal einer überlegen was ich da zum Zusammenschliesen überhaupt alles für teile brauch und ob des überhaupt einen Sound und dann noch einen guten, lauten(!) mit Bass ergibt!
Es sind nur die 2 Satelitenboxen schon da. Eins davon hat ein Kabel(spalten sich an beiden Enden in ein + und ein -(schwarz/rot) Klemmkabel auf. Das Zweite wurde mit gestohlen.
An den Boxen selbst sind nur die Klemmen und sonst nichts!


Vielen Dank im Voraus für die Bemühungen und ich hoffe dass mir da jetz in den nächsten Tagen ein paar mehr Leute mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Mfg
MäXx


[Beitrag von Partyfreak92 am 20. Okt 2008, 16:11 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2008, 20:47

Partyfreak92 schrieb:
jo so ist es richtig...
aber ich doch extra diese Seiten hervorgekramt..da sind solche boxne die ich meinte..meint ihr da is nichts akzeptables dabei?
weil da gibts ja schon eine 3-Kanal Box für 40€ (aber halt ohne Versand und Mwst. weiß ich nicht ob die dabei ist.)

Doch, doch, die MWSt ist dabei -- ein weiteres Indiz dafür, das Omnitronic gerade mal für den Sperrmüll taugt. Neue Boxen für 40 Euro, noch dazu in der Größe, können eigentlich nur Müll sein. Und um Piezo-Hochtöner sollte man grundsätzlich einen sehr weiten Bogen machen.

Im übrigen: bei 2x40 Euro bleiben noch 20 für den Verstärker -- das ist schon SEHR wenig.

Mein Vorschlag:
Vergesst eure Satelliten, sucht einen älteren gebrauchten Vestärker (Denon, Technics, Yamaha, Onkyo...) für max. 50 Euro (das wird schwer genug) und gebrauchte Boxen für das gleiche Geld (z.B. von Magnat, JBL, Canton, ... auch das dürfte nicht ganz einfach werden). Ob das euren Bassanforderungen genügen kann, weiß ich natürlich nicht, aber 'eigentlich' kann man damit dann ganz gut Musik hören.


Jochen
Partyfreak92
Neuling
#5 erstellt: 21. Okt 2008, 13:32
hm..des is mir ehrlich gesagt zu viel Aufwand..und so wie ich des jetz seh, siehst du des auch ein bisschen falsch.
Unsere Anlage muss nicht super laut sein und voll viel Bass sondern halt bloß wie die alte Anlage(kann man das nicht irgendwei an der Watt zahl usw ablesen?) ihren Sound bringen..

Und da mein ich kann es doch ned so schwierig sein nen günstigen Verstärker(wenn überhaupt nötig..kenn mich da ja ned aus..(Braucht man immer einen Verstärker um guten klang zu kreigen?)) mit einem ausgang zu kriegen, der NUr die lautstärke den Bass und die Höhen ein bisschen regelt?

Und ich weiß ja nicht was ich von den Boxen( jetzt eher Subs..hab mich darauf geeinigt dass es nur ein Sub sein muss)
halten soll..aber meiner Meinung nach müsste einer ovn denen doch auch reichen..wenn son Sub 15" hat und ne hohe Watt anzahl,dann müsste der doch ordetnlich lauten Bums herbringen oder ned?
Oder sagt die Wattanzahl garnichts aus?


Und dann wenn ich mir noch einen verstärker hol(bei dem kann man doch dann Bass,höhen usw regeln oder?) oder z.B so ein 2-Kanal Mischpult(verstärkt das auch?oder verändert das nur den ton ein bischen..sry hab da absolut keine Ahnung!), dann müsste das doch auch klappen ODER?

Wenn du jetzt aber sagst, das ist absoluter Mist und es passt alles nichtz zusammen..naja dannn muss ich mit euch nach Alternativen suchen..denn die alten Satelitenboxen sollten auf jeden fall mit verwendet werden!

Ps:willst du vielleicht mal ein paar hier aus dem Forum fragen, die dann auch mal ihre Meinung dazu abgeben? Mehrere Meinungen sind immer besser und da du ja bestimmt genug Leute hier kennst Danke im Voraus

Mfg
MäXx
jopetz
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2008, 14:15

Partyfreak92 schrieb:
Und da mein ich kann es doch ned so schwierig sein nen günstigen Verstärker(wenn überhaupt nötig..kenn mich da ja ned aus..(Braucht man immer einen Verstärker um guten klang zu kreigen?)) mit einem ausgang zu kriegen, der NUr die lautstärke den Bass und die Höhen ein bisschen regelt?

Ja, du brauchst UNBEDINGT einen Verstärker. Ohne geht schlicht rein gar nichts -- irgendwoher muss der Strom ja kommen, der die Boxen antreiben soll (aus dem iPod kommt er nicht). Bei eurer alten Anlage war der Verstärker offenbar Teil des Subs, hat aber nicht nur den Sub sondern auch die Satelliten versorgt.


Partyfreak92 schrieb:
Und ich weiß ja nicht was ich von den Boxen( jetzt eher Subs..hab mich darauf geeinigt dass es nur ein Sub sein muss) halten soll..aber meiner Meinung nach müsste einer ovn denen doch auch reichen..wenn son Sub 15" hat und ne hohe Watt anzahl,dann müsste der doch ordetnlich lauten Bums herbringen oder ned?

Von der verlinkten Box (Sub) 'sollst' du gar nichts halten. Das Teil ist billigster PA-Müll, der für einen Bauwagen auch noch viel zu groß geraten ist. Und, ja, auch dafür bräuchtest du einen VERSTÄRKER.


Partyfreak92 schrieb:
Und dann wenn ich mir noch einen verstärker hol(bei dem kann man doch dann Bass,höhen usw regeln oder?) oder z.B so ein 2-Kanal Mischpult(verstärkt das auch?oder verändert das nur den ton ein bischen..sry hab da absolut keine Ahnung!), dann müsste das doch auch klappen ODER?

Ja, an den meisten Verstärkern kannst du Höhen/Bässe regeln.
Nein, das Mischpult ist KEIN Verstärker.


Partyfreak92 schrieb:
denn die alten Satelitenboxen sollten auf jeden fall mit verwendet werden!

Ja dann: sucht euch einen gebrauchten Hifi-Verstärker (z.B. von Technics, Denon, Yamaha, Onkyo...) für ca. 50 Euro und einen passiven Sub für ca. 50 Euro -- müsste sich mit viel Glück realisieren lassen. Oder kauf dir meinetwegen Müll à la Omnitronic (aber Achtung: für die Anschlüsse brauchst du Stecker die im Hifi-Bereich nicht üblich sind!), aber auch da brauchst du einen Verstärker! Die Satelliten kannst du auf jeden Fall an den Verstärker hängen: Kabel am Ende etwas abisolieren und in die Klemmen für die Lautsprecherkabel -- fertig. Die Möglichkeit steht übrigens schon in meiner ersten Antwort.


Partyfreak92 schrieb:
Ps:willst du vielleicht mal ein paar hier aus dem Forum fragen, die dann auch mal ihre Meinung dazu abgeben? Mehrere Meinungen sind immer besser und da du ja bestimmt genug Leute hier kennst Danke im Voraus

Sorry, aber hier wird es unverschämt. Meine Meinung reicht dir nicht, und dann soll ich für dich weiter fragen?

Dass hier sonst keiner Antwortet liegt wohl an der recht unverständlichen Fragestellung, der wenig leserfreundlichen Gestaltung und dem nicht erkennbaren Willen, auf Vorschläge auch tatsächlich einzugehen. Deshalb wird das hier jetzt auch mein letztes Posting in diesem Thread sein, denn eigentlich ist auch alles gesagt...


Jochen


[Beitrag von jopetz am 21. Okt 2008, 14:20 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#7 erstellt: 21. Okt 2008, 15:12
Hi,

Ich würde mir, wie Jochen schon gesagt hat einen gebrauchten Stereoverstärker besorgen und erstmal die vorhandenen Satelitenlautsprecher vom 2.1 anschließen. Dazu einen gebrauchten Aktivsubwoofer. Sollte für etwa 100-150Euro machbar sein.
In Zukunft könnt ihr die Sateliten dann bei Bedarf durch hochwertigere austauschen (zb. JBL Control)

Als Aktiv-Subwoofer würde ich soetwas vorschlagen:

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der sollte auf jedenfall besser gehen als der 16cm Subwoofer aus eurem alten 2.1

Anderes Beispiel für den Subwoofer:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Grüße
Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für Boxenkauf
mirtor am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  6 Beiträge
Boxenkauf - Qual der Wahl
Music am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  2 Beiträge
Brauche Beratung beim Verstärker-/Boxenkauf
e#groove am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  13 Beiträge
Boxenkauf
Der.Eine. am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  6 Beiträge
boxenkauf
crixxx am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Brauche RAT beim Boxenkauf !
Oy am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  8 Beiträge
Rückgaberecht bei Internet-Boxenkauf?
haseluenne am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Boxenkauf
quio am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  9 Beiträge
Bitte um Beratung beim Boxenkauf, oder eventuell Bau
Yups am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445