Brauche passendes 2.0 oder 2.1 Lautsprecher-System!

+A -A
Autor
Beitrag
darkhumpy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 18:02
whassssuuuuppp...
Das Thema wurde wahrscheinlich schon um die 500mal durchgekaud, aber da es doch relativ schwer ist, sich zurechtzufinden, versuche ich es mit einem eigenem Thread und hoffe auf qualitative Antworten

Ich habe seit Ewigkeiten alte Lautpsrecher von Soundlink, die bisher ihren Dienst gut taten, aber nun denke ich daran mir etwas neues, bombastisch gutes, aber nicht zu teures 2.0 oder 2.1 soundsystem anzuschaffen.

Ich brauche die Boxen hauptsächlich, fast schon ausschließlich für MUSIK. Ich will jede Art von Musik in perfekter Qualität genießen.

Ich habe mich versucht weitestgehend im Internet zu erkundigen, aber so richtig zufrieden bin ich damit noch nicht.
Da wäre:
-Teufel Motiv 2
-Bose Companion 2
-Logitech Z-2300
-Teufel Concept C2.1 Usb
und so weiter.........

Nun, was ich gelesen habe soll das Teufel Motiv 2 sehr gut sein, aber doch zu teuer.
Die anderen sind schon eher in meinem Preisbereich, ABER ich habe dafür auch negative Meinugen zu den eher billigeren Produkten gelesen.

Wichtig ist noch zu beachten, dass die Musik über ein Asus X50n Notebook läuft (=nichts besonderes, aber keineswegs alt), d.h. es ist höchstwahrscheinlich ein onboard-sound, und keine soundkarte, sicher bin ich mir da nicht, bzw. ich habe keine Ahnung. Ich geh zumindest einfach mal davon aus, dass in Notebooks generell keine Soundkarten drin sind.

ALSO, würde der Sound vom Teufel Motiv 2, von dem Notebook beeinflusst werden, weil keine 1337-soundkarte drin ist und soll ich mir demnach Teufel Concept C2.1 USB besorgen, bei dem keine Soundkarte von Nöten ist?

Für eine gute Beratung dankt das Murmeltier

mfgzerizingers
Bartholomew
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2008, 18:20
Hallo und willkommen im Forum


Ich brauche die Boxen hauptsächlich, fast schon ausschließlich für MUSIK. Ich will jede Art von Musik in perfekter Qualität genießen.

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Gilt übertragen auch auf Lautsprecher

Von Brüllwürfeln empfehle ich Abstand zu nehmen. Die möchtest Du genau so lange behalten, bis Du was besseres gehört hast (Regallautsprecher z.B.).
Kein 2.1-System für Musik, da hapert es im Niedrigpreissegment eigentlich immer an den Mitten.

Bei geringem Budget wären Aktivlautsprecher (Forensuche!) eine Möglichkeit.
Oder aber ein gebrauchter Stereo-Reveiver und dazu evtl. gebrauchte Regalboxen.
Die üblichen Verdächtigen: Heco Victa 200/300, Yamaha NX-E800, Canton-Boxen. Forensuche

Wie groß ist der Hörraum?

Später kannst Du Dir eine gebrauchte USB-Soundkarte gönnen, die sollte ein besseres Ausgangssignal liefern können als der OnBoard-Mist.


Gruß, Bartho
darkhumpy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Okt 2008, 18:42

Wie groß ist der Hörraum?


Also der Raum ist 12,5m² groß und Volumen 31,25m³.

Mein Budget reicht bis allerhöchstens 300€.
Danke für die bisherige Hilfe, aber was mich noch intressieren würde ist, ob das Teufel Motiv 2 gut genug zum Musik hören ist, dass sich die 300€ lohnen würden, oder sind da die Unterschiede zu deiner genannten Alternative nicht so groß?
Bartholomew
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2008, 19:08
Das Motiv 2 kenne ich selber nicht, habe aber bedenken, dass der Mitteltonbereich zu kurz kommt (wie bei vielen Sub+Kleinsatelliten-Sets).
Das Motiv 2 dürfte dank dem Subwoofer zwar tiefer kommen als zwei Regallautsprecher, dafür wird sich aber halt der Mitteltonbereich nicht so toll anhören. Wenn Du Gitarre und Gesang magst, nimm' ein 2.0-System

Ich habe mir vor gut einem Jahr einen Yamaha RX-496 (ein feines Gerät ) gekauft und betreibe daran zwei Pianocraft-Boxen (die NX-E800). Bin recht zufrieden. Das Zimmer ist gut 14m² groß. Leider ist die Raumakustik recht bescheiden (kann die LS nicht wirklich optimal aufstellen). Spaß macht die Anlage dennoch


Hier mal als Beispiel der RX-396 (hat gegenüber dem großen Bruder ein kleineres Netzteil und keine DirectSound-Taste, reicht aber für Deine Zwecke auch vollkommen aus):
http://cgi.ebay.de/Y..._trksid=p3286.c0.m14
http://cgi.ebay.de/Y...C39%3A1%7C240%3A1318
http://cgi.ebay.de/Y...C39%3A1%7C240%3A1318

Wenn man mit 80 Euro für den Receiver rechnet, bleiben 220 Euro für die Boxen. Ein Pärchen 300er Victas kostet 146 Euro:
http://www2.digitalo...io/Speaker/ALR2HE006

Die Boxen kannst Du Dir wahrscheinlich im nächsten MediaMarkt bzw. Saturn mal anhören.

Ansonsten gäbe es als andere Möglichkeit noch aktive Nahfeldmonirore. Da kann man keine Quelle umschalten, dafür gibt es eine sehr gute und detailgetreue Wiedergabe.
-> Forensuche, könnte sich durchaus für Dich lohnen


Gruß, Bartho
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ausbaufähiges 2.1/ 2.0 system
joshua1990 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  7 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System
masteru am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  17 Beiträge
Kaufempfehlung Lautsprecher 2.0 oder 2.1
bavarian18 am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  4 Beiträge
Soundsystem 2.0 oder 2.1
bobi007 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  6 Beiträge
2.0 oder 2.1 Stereo "System" für 400 - 600 ?
D-boy am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  17 Beiträge
2.0 oder 2.1 für 350??
mmatthes96 am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  33 Beiträge
2.0 oder 2.1 Verstärker+Lautsprecher ~550?
Belzebuddha am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  10 Beiträge
2.1 /2.0 System Kaufberatung
xMeaningx am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Suche 2.0 / 2.1 System für Computer
Makozer am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  8 Beiträge
2.0 oder 2.1 System - Kaufberatung
r0bin93oo am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedIceskull
  • Gesamtzahl an Themen1.380.167
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.289.207

Hersteller in diesem Thread Widget schließen