Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


klassische musik piega c10?

+A -A
Autor
Beitrag
hapoge
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:44
wer kann mir Lautsprecher-Tipps geben von 3000-10000 euro?
Höre überwiegend klassik.
MOSFET
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Mrz 2004, 16:04
Hallo hapoge

Es kommt darauf an, wie dein Hörraum aussieht, was du für Elektronik einsetzt und wie gross die Lautsprecher sein dürfen.
Ich höre z.B. mit grossen Elektrostaten der Marke Soundlab.
Diese Art Lautsprecher sind jedoch sehr gross; nicht jeder will sowas haben.
Das "setup" für solche Speaker ist oft jedoch nicht ganz einfach. Da sie auch nach hinten abstrahlen (Dipol), sollten sie ausserdem nie an einer Wand stehen.
Falls du aber genug Platz hast und die Möglichkeit die Lautsprecher frei zu positionieren, sind Flächenstrahler eine gute Option.
Am besten du suchst einen Händler, der sowas führt und hörst dir so etwas mal an. Soundlab wirst du in Deutschland leider kaum finden - jedoch z.B. Quad oder Magneplanar (Magnetostaten).
Da ich nach langem Suchen bei Fullrange Elektrostaten gelandet bin (und das für mich das Nonplusultra darstellt), bin ich auch nicht mehr neutral. Deswegen solltest du dir noch möglichst viele andere Meinungen anhören.
Falls du mehr wissen willst, poste deine Fragen hier oder PM.

gruss
andre


[Beitrag von MOSFET am 13. Mrz 2004, 16:22 bearbeitet]
MH
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2004, 17:25
hi,

eigentlich könnte ich meine Standardantwort auch reinkopieren:

Progressive Audio

Piega C10, nicht P10?

Gruß
MH
schnepper
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mrz 2004, 09:41
hallo,

habe gestern die piega gehört, bei hifi-forum in atzelberg.
die piega klingt nach meiner meinung katastrophal.
ist natürlich geschmacksache.
hör die mal von sonus faber die cremona an kosten da. 7000 euro
ich habe bis dato noch nie einen ähnlich gut klingenden lautsprecher in dieser preisklasse gehört.
nostromos
Neuling
#5 erstellt: 27. Okt 2008, 15:11
Bei einer Piega C10 von katastophal zu reden bedingt schon einen Gehörschaden grösseren Ausmasses. Das geht dann auf jeden Fall nicht mehr unter "Geschmacksache".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage für Klassische Musik
FfMBroker am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  5 Beiträge
Anlage für klassische Musik
lambele am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  54 Beiträge
Standlautsprecher klassische Musik
Alechs am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  7 Beiträge
Lautsprecher für klassische Musik
Thimo5 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  36 Beiträge
Stereoanlage - klassische Musik
kamilama am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  11 Beiträge
Neuanschaffung für klassische Musik
tiao am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  7 Beiträge
CD-Player für Klassische-Musik
marek-f am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  11 Beiträge
Klassische Musik für Hifi-Anfänger
DarthRevan am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher für ~15qm + klassische Musik
voodoo44 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  4 Beiträge
Gesucht: Stereolautsprecher für klassische Musik
filtzi88 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978