Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Switchbox / Vorverstärker (mehrere Quellen an Aktiv-LS)

+A -A
Autor
Beitrag
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2008, 10:36
Hallo zusammen

Ich werde mir 2x Genelec 8050(aktiv) kaufen. Dazu suche ich eine Switchbox an der ich mehrere Geräte, wie cd-Player, Computer, ipod, usw anhängen kann und dann auf das Soundsystem (stereo) ausgeben kann. Die Switchbox muss unbedingt eine Fernbedienung und Lautstärkenregelung haben. ich habe schon sehr viel gesucht, jedoch zu keine gute Lösung gefunden. ich habe mir schon "Harmon Kardon" Geräte angeschaut. Diese sind auch 1a. jedoch wenn ich 2 aktive boxen kaufe benötige ich keinen Verstärker mehr... darum finde ich es schade, wenn man für etwas zahlt wenn man es nicht braucht.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten!

Gruss
Li77l3
El-Taco
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 18:11
Was du suchst ist ein Vorverstärker.

Such mal danach, dann wirst du sicher fündig.
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Nov 2008, 18:23
hmm.. hat ein vorverstärker kein versterker intergriert? ich suche einfach eine switchbox die mehrere signale auf eins bringt
Dynacophil
Gesperrt
#4 erstellt: 05. Nov 2008, 18:25
ich muss dich korrigieren, du suchst


Die Switchbox muss unbedingt eine Fernbedienung und Lautstärkenregelung haben.


einen fernbedienbaren Vorverstärker.



hmm.. hat ein vorverstärker kein versterker intergriert?

natürlich, einen Vorverstärker. Klar ist das ein Verstärker.


[Beitrag von Dynacophil am 05. Nov 2008, 18:26 bearbeitet]
El-Taco
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2008, 18:27
Der Vorverstärker bereitet das Signal auf und gibt es an den Endverstärker (Endstufe, in deinem Fall im LS integriert) weiter.

Das könnte zum Beispiel ein Mischpult sein oder auch sowas:

http://www.teufel.de...n-3.cfm?show=technik
Dynacophil
Gesperrt
#6 erstellt: 05. Nov 2008, 18:48
Yo, Mischpult. Enthält ebenfalls einen Vorverstärker. Ein Umschalter ist eben nicht mehr als ein Schalter.
Oder wenn bereits vorhanden: ein auftrennbarer Vollverstärker, und da eben die Endstufe abkoppeln und den Vorverstärker-Out an die Aktiven.


[Beitrag von Dynacophil am 05. Nov 2008, 18:50 bearbeitet]
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Nov 2008, 14:33
hm.. ein mischpult währe eigentlich schon das richtige. aber leider nicht so wohnzimmertauglich. und ohne Fernbedienung. Da währe ein vorverstärker schon besser. jedoch leider ist bei denen ein Versterker dabei den ich gar nicht benötige.. :S
djofly
Inventar
#8 erstellt: 07. Nov 2008, 14:35
Ein Vorverstärker ist genau das richtige, denn wie willst du sonst die Lautstärke an den Aktivboxen regeln?
Außerdem sollte ein Vorverstärker nicht verstärken, sondern das Signal nur abschwächen.

Oder du schaust bei Thomann.de mal nach Monitorcontrollern, die haben oft auch mehrere Eingänge.


[Beitrag von djofly am 07. Nov 2008, 14:36 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 07. Nov 2008, 14:36
Du solltest Dich vielleicht gedanklich von dem Wort "Verstärker" trennen.

Ein Vorverstärker ist zumeist nämlich kein Verstärker, sondern ein "Abschwächer", da der Pegel der meisten Quellgerät (z. B. CDP) ausreicht, um eine Endstufe voll auszusteuern.

Wie hoch wäre denn dein Budget?
Käme ein Gebrauchtkauf in Frage?


Grüße

Frank
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Nov 2008, 14:50
Hallo zusammen

Danke für die Antworten!! jetzt begreiffe ich das auch..

hmm. mein budget ist etwa bei ca. 300€ hmm.. bezüglich gebraucht: kommt auf den zustand an

kennt ihr evtl. einen vorverstärker von Harman Kardo oder DENON?
djofly
Inventar
#11 erstellt: 07. Nov 2008, 15:01
Musst mal schauen, für 300 EUR kann man fast nur in den Gebrauchtbereich gehen. Vielleicht was von NAD.
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 07. Nov 2008, 15:05

djofly schrieb:
Musst mal schauen, für 300 EUR kann man fast nur in den Gebrauchtbereich gehen. Vielleicht was von NAD.

Oder Yamaha.

Für 300,- sollte sich aber schon was feines, gebrauchtes in gutem Zustand finden lassen.

Wenn es Denon sein MUSS (allerdings keine FB dabei):
http://cgi.ebay.de/D...C39%3A1%7C240%3A1318
Passat
Moderator
#13 erstellt: 07. Nov 2008, 16:12
Noch einmal zum Begriff Vorverstärker:
Das, was man allgemein als Verstärker bezeichnet, ist genauer gesagt ein Vollverstärker.
Ein Vollverstärker integriert in einem Gehäuse einen Vorverstärker und einen Endverstärker.

Da bei deinen Aktivlautsprechern der Endverstärker schon in den Lautsprechern eingebaut ist, brauchst du nur den Vorverstärker.

Und da gibts leider keine sonderlich große Auswahl mehr.

Ein paar aktuelle bezahlbare Vorverstärker mit Fernbedienung:
NAD C162, Rotel RC-06, Rotel RC-1070, Vincent SA-T 8, Vincent SA-T 1, Vincent SA-31MK, Vincent SA-93 Plus, Vincent SA-96.

Preislich geht das bei etwa 700,- Euro UVP los.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 07. Nov 2008, 16:13 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 08. Nov 2008, 02:50
Hallo!

wäre das hier nicht etwas für dich? http://cgi.ebay.de/M...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 08. Nov 2008, 11:38
Hi,

IMHO auch eine sehr gute Empfehlung
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 10. Nov 2008, 10:16
Danke für die vielen Antworten!

ROTEL hat mir sehr gefallen. aber ein bisschen teuer für das, dass er keinen xlr Augang hat.

was haltet ihr von diesem Angebot? hat jedoch leider auch kein xlr Ausgang, aber ist viel billiger.

http://www.ricardo.c...nguageNr=0&PageNum=1

349 CHF sind ca. 240 €

Freundliche Grüsse
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 10. Nov 2008, 10:49
Hi,

das Gerät dürfte schon einige Jährchen (>15) auf dem Buckel haben. Ich finde es zu teuer und würde eher den Mission empfehlen.

Grüße

Frank
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 11. Nov 2008, 10:36
ahh.. okay DANKE!

Da ich mich in ROTEL verliebt habe.. suche ich einen ROTEL vorverstärker mit xlr ausgängen. Was würdet ihr mir vorschlagen?

Danke für die Antworten!

Freundliche Grüsse
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 11. Nov 2008, 10:38
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Nov 2008, 10:43
ja diese Model habe ich bereits angschaut. Der besitzt einen Xlr Ausgang oder? jedoch bin ich ein Schweizer und der Versand geht nur innerhalb Deutschland. und neu gibts das Teil so weit ich gesehen habe auch nicht mehr..
Hüb'
Inventar
#21 erstellt: 11. Nov 2008, 10:46

Li77l3 schrieb:
ja diese Model habe ich bereits angschaut. Der besitzt einen Xlr Ausgang oder? jedoch bin ich ein Schweizer und der Versand geht nur innerhalb Deutschland. und neu gibts das Teil so weit ich gesehen habe auch nicht mehr.. :cut

Hi,

frag' mal den Verkäufer. Ein Versand nach CH sollte doch kein Problem sein, wenn du die Kosten trägst.

Innerhalb deines schmalen Budgets kannst du nicht zwingend erwarten ein tagesaktuelles Modell zu bekommen.

Ein P 12xx R-Inkarnation von T+A wäre - eine auch vom Design her sehr schlicht-ansprechende - Alternative:
http://cgi.ebay.de/T...C39%3A1%7C240%3A1318

(auch spätere Modelle: 1210, 1220, etc.; FB und XLR-Modul optional)
baerchen.aus.hl
Inventar
#22 erstellt: 11. Nov 2008, 10:56
Hallo,

der kleine Mission hat übrigens XLR Ausgänge.....

Ebenfalls mit XLR Ausgängen: http://cgi.ebay.de/C...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 11. Nov 2008, 11:23
DANKE euch beiden!

ich werde mir die Geräte mal in ruhe anschauen und entscheiden.

evtl. könnte ich mein budget auch ein wenig auswiten... jedoch gibt es von den neuen ROTEL Modellen eins mit XLR?
Hüb'
Inventar
#24 erstellt: 11. Nov 2008, 11:23
Ein Blick auf die Rotel-Homepage sollte Aufschluss geben.
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 11. Nov 2008, 11:38
dies habe ich natürlich schon gemacht.. entweder gibt es tatsächlich keine mit xlr oder ich habe es nicht gesehen...
Hüb'
Inventar
#26 erstellt: 11. Nov 2008, 11:40
Ja, selbst das Spitzenmodell verzichtet auf XLR-Anschlüsse.
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 11. Nov 2008, 14:14
Hi,

hast Du hier im Biete-Bereich unter "Verstärker" schon einmal nachgesehen?
http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=2851


[Beitrag von Hüb' am 11. Nov 2008, 16:11 bearbeitet]
Li77l3
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 11. Nov 2008, 15:51
Danke für den Link
Das Angebot klingt gut!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv-Lautsprecher, mehrere Quellen.
x2rto73 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  5 Beiträge
Mehrere Quellen an Aktiv Monitore anschließen
FantasticJohn am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  22 Beiträge
Vorverstärker-Beratung
kurac am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vorverstärker/Mischpult für Aktiv-Ls & Sub
x2xdesasterx2x am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  15 Beiträge
Aktiv statt passiv-LS. Welche?
Magnetinski am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  3 Beiträge
Aktive Monitore + Kopfhörer; mehrere Quellen
dan954 am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  6 Beiträge
vorstufe fuer aktiv LS oder phono vorverstaerker
sdog am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  4 Beiträge
Vorverstärker oder nicht Vorverstärker
der_kleine_Handwerker am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  5 Beiträge
vollsymetrischer vorverstärker
kwaichangtoy am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  5 Beiträge
Aktiv LS bis 800?
Relithon am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • Rotel
  • NAD
  • Denon
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.570