Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kräftiger Stereo-Amp als Antrieb für Visonik Concept 5

+A -A
Autor
Beitrag
multi123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2008, 15:21
Hallo zusammen,

könnte eure Hilfe vertragen, bei anstehender Verstärkerfrage. Gedacht ist diese Anfrage als Anstoss bzw. Auswahl der Amps die sich anzuhören lohnen!
Betreibe im Moment in meinem "Spielzimmer" im Stereobetrieb folgende Kombi:

1. Plattensp.: Kenwood KD-7010 (DL-103R)
2. Amp.: Luxman L-410
3. LS: 2x Visonik Concept 5

Habe nun vor den Luxman aus der Kette raus zu nehmen und durch ein kräftigeres, neueres Gerät zu ersetzen.
Entweder Vollverstärker oder Vor-Endstufenkombi!? Fernbedienbar!!!
Zimmer ist so ca. 18-20qm Rechteck und es werden bisher nur Platten gehört. Eventuell noch nachrüsten mit CDP.

Da die LS sehr hoch auflösen und nicht so basslastig sind, wäre ein Amp., der nicht von Haus aus schon zu "spitz" klingt, gut.
Eine gute MC-Phonovorstufe wäre gut, hätte aber noch eine Lehmann Black-Cube zum vorsetzen, falls das zuviele Voraussetzungen wären!?
Preisrahmen so bis 1000,-€ (Muss aber nicht unbedingt ausgeschöpft werden )

Bin für alle Anregungen dankbar, um den Kreis vielleicht einzudämmen und mir nicht 10-20 Amps anhören zu müssen.

Danke

Roland


[Beitrag von multi123 am 16. Nov 2008, 19:52 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2008, 17:24

multi123 schrieb:
Hallo zusammen,

könnte eure Hilfe vertragen, bei anstehender Verstärkerfrage. Gedacht ist diese Anfrage als Anstoss bzw. Auswahl der Amps die sich anzuhören lohnen!
Betreibe im Moment in meinem "Spielzimmer" im Stereobetrieb folgende Kombi:

1. Plattensp.: Kenwood KD-7010 (DL-103R)
2. Amp.: Luxman L-410
3. LS: 2x Visonik Concept 5

Habe nun vor den Luxman aus der Kette raus zu nehmen und durch ein kräftigeres, neueres Gerät zu ersetzen.
Entweder Vollverstärker oder Vor-Endstufenkombi!? Ferbedienbar!!!
Zimmer ist so ca. 18-20qm Rechteck und es werden bisher nur Platten gehört. Eventuell noch nachrüsten mit CDP.

Da die LS sehr hoch auflösen und nicht so basslastig sind, wäre ein Amp., der nicht von Haus aus schon zu "spitz" klingt, gut.
Eine gute MC-Phonovorstufe wäre gut, hätte aber noch eine Lehmann Black-Cube zum vorsetzen, falls das zuviele Voraussetzungen wären!?
Preisrahmen so bis 1000,-€ (Muss aber nicht unbedingt ausgeschöpft werden )

Bin für alle Anregungen dankbar, um den Kreis vielleicht einzudämmen und mir nicht 10-20 Amps anhören zu müssen.

Danke

Roland


Hallo Roland,

zunächst einmal meinen Glückwunsch zu Deinen Komponenten!

Ich würde mir zur Concept 5 auch eher Verstärker der "runderen", "voller" klingenden Art anhören. Ob diese nun aus dem Reich der Vollverstärker oder aus dem der Kombinationen kommen, halte ich für recht egal. Hier meine Tipps zum Anhören:

Atoll IN 80

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 16. Nov 2008, 18:22 bearbeitet]
multi123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2008, 18:21
Hallo Carsten,

wenn mich nicht alles täuscht, habe ich sie (nicht meine ) mal an einem Atoll IN 100 gehört.
Klang ganz gut, war allerdings von CD.
Das könnte ich mir in H auf jeden Fall beim Händler anhören.

@Alle: Gibt es noch Probanden die sich anzuhören lohnen?

Gruß

Roland
multi123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Nov 2008, 20:43
Hallo,

habe mal zu dem besagten Atoll rumgelesen und da berichten einige Besitzer von Hitzeproblemen und abschalten des VS bei höheren Pegeln oder/und höheren Temps!?
Hört sich ja gefährlich an, oder?

Gruß

Roland


[Beitrag von multi123 am 16. Nov 2008, 22:25 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2008, 17:44

multi123 schrieb:
Hallo,

habe mal zu dem besagten Atoll rumgelesen und da berichten einige Besitzer von Hitzeproblemen und abschalten des VS bei höheren Pegeln oder/und höheren Temps!?
Hört sich ja gefährlich an, oder?

Gruß

Roland


Hallo Roland,

es ist im Internet ja auch etwas schwierig, Erfahrungen von Hörensagen zu unterscheiden. Mir ist derartiges beim Probehören im Laden nicht aufgefallen.

Hier im Forum neigen aber auch viele dazu, bestimmte Marken in die Schublade "Fehlkonstruktion" zu legen, weil sie "Sound" machen.


multi123 schrieb:
Da die LS sehr hoch auflösen und nicht so basslastig sind, wäre ein Amp., der nicht von Haus aus schon zu "spitz" klingt, gut.


Etwas "Sound" - so las ich Deinen Eingangspost - ist ja gefordert.

Carsten
multi123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2008, 18:55
Hallo Carsten,

nein, du hast schon recht.
Ich suche schon was in diese Richtung!
Habe auch nichts von Fehlkonstruktion gesagt, nur das ich in dem Zusammenhang was von Hitzeproblemen gelesen habe.
War übrigens auch nicht hier, sondern bei Onkel Nubi gibt es da einen Thread.
Gibt es nur einen Probanden, der meinen Vorstellungen evtl. entsprechen könnte?

Gruß

Roland
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2008, 20:24

multi123 schrieb:
Habe auch nichts von Fehlkonstruktion gesagt, nur das ich in dem Zusammenhang was von Hitzeproblemen gelesen habe.
War übrigens auch nicht hier, sondern bei Onkel Nubi gibt es da einen Thread.


Händler werden Dir Deine Skepsis zu diesem Produkt nehmen können.


multi123 schrieb:
Gibt es nur einen Probanden, der meinen Vorstellungen evtl. entsprechen könnte?


Nein, bestimmt gibt es noch mehr. Dieser ist mir aber bekannt.


[Beitrag von CarstenO am 17. Nov 2008, 20:28 bearbeitet]
multi123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2008, 12:45
Hallo,

wie ist die Kombi Atoll PR100 + AM100 einzuordnen?
Etwas kräftiger, aber klanglich dieselbe Richtung?
Die könnte ich mir auch anhören in der Nähe.

Gibt es Erfahrungen zum Vincent SA 226 MK2?

Gruß

Roland
multi123
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Nov 2008, 19:42
Hallo,

nur zur Info:
Es ist ein Vincent SV226MKII geworden.
Es macht wieder richtig Spaß!

Danke trotzdem,

Gruß

Roland
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für VISONIK Concept 5 ?
Pilot74 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
.Verstärker für Visonik Concept 5 ?
Pilot74 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Kräftiger Stereo Verstärker für 150 ?
niclas_1234 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  32 Beiträge
Visonik David für Stereo? Was passt dazu
lifedriver am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  13 Beiträge
kräftiger Amp + LS
Nif4n am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  5 Beiträge
Teufel Concept E Magnum oder Stereo?
nashman89 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  5 Beiträge
Stereo Ergänzung für Teufel Concept S
Shoyo am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  4 Beiträge
Stereo-Amp gesucht
r0nin am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  22 Beiträge
Stereo Amp für B&W DM 602.5S3 gesucht
The_Chosen_One am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Stereo Amp oder Kompaktanlage
Ssalchen am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792