Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kräftiger Amp + LS

+A -A
Autor
Beitrag
Nif4n
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 12:07
Suche einen kräftvollen Verstärker (für Metal) + LS!
Mein budget liegt bei ~1900€! CDP ist ein Marantz CD67SE
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 12:55
bei den amps würde ich probehöhren bei nad, rotel, cambridge audio,...

oder aber marantz vorschlagen. der marantz pm 7200 würde genügend geld für ordentliche lautsprecher übriglassen.

bei den lautsprechern möglicherweise Bowers und Wilkins, Magnat, Canton, Wharfedale,...
Towny
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 14:16
in diesem Preisrahmen solltest du dir auch mal die Lautsprecher von Elac, Dynaudio, Triangle und Nubert anschauen und v.a. anhören... in deinem Preisrahmen hat man schon eine sehr große Auswahl zur Verfügung

da wirst du sicher etwas finden, was dir gefällt..

die von Musikgurke vorgeschlagenen Amps sind alle sehr gut...auch hier entscheidet dein Geschmack
DschingisCane
Stammgast
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 14:23
Hi,

würd auch sagen das ein Marantz RM 7000,7200,8000 gut zur Musik passen würde.

Aber am selberhören wirst du nicht vorbei kommen.

Imho würde ich auch nicht mehr als 700Eu für den Amp ausgeben und den Rest in die LS stecken.

Denke gute LS sind ja schon genannt worden.

Evtl. auch noch ne Überlegung wert:

Mordaunt Short
Mission


und nun ab ins Hifi-Fachgeschäft mit ganz viel eigener Musik.

Viel Erfolg

Konsti
Leisehöhrer
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 17:43
Hi,

die Verstärker von Atoll haben für die jeweilige Preisklasse recht grosse Netzteile. Das spricht für laststabile Leistung. Über Atoll müsste schon einiges an Meinungen zu finden sein in diesem Forum.
NAD hat auch laststabile und kräftige Verstärker.
Nubert finde ich ne ausgezeichnete Marke für Boxen. Habe selber ein Paar von denen und glaube das sie für das Geld sehr viel bieten. Preisklassenbezogen müssten sie weit vorne liegen.
Die Boxen müssen zum Raum passen. Deswegen ist es wichtig zuerst über den Raum zu sprechen. Grösse und ne grobe Einschätzung der zu erwartenden Raumakustik sind herauszufinden.
Sage doch bitte mal wie die genauen Masse (LxBxH) des Hörraumes sind. Wenns geht sind Informationen über Wandbeschaffenheit, Decke, Fussboden und Möblierung gut.
Möblierung nur grob beschreiben.
Was hast du bis jetzt an Hörerfahrung von Hifianlagen/Boxen ?

Gruss
Nick


Gruss
Nick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kräftiger Klang mit Amp 600?-700?
Hoshyman am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
Kräftiger, gebrauchter Amp gesucht!
luckypunk am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  8 Beiträge
Kräftiger Stereo-Amp als Antrieb für Visonik Concept 5
multi123 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  9 Beiträge
Preis Verhältnis LS/Amp
moaner am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  9 Beiträge
Kleine Anlage (Amp, LS)
Lmul am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung - Phono + LS + Amp
beelzeboss am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Welche LS, AMP etc?
Deadblood am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  34 Beiträge
Einsteiger sucht Amp + Ls.
Shoepe am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Amp + LS
corsakeks am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  2 Beiträge
500? Amp & LS
hfboy am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345