Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Altes Schätzchen weiterverwenden oder was Neues? Empfehlungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Altefrau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2008, 21:38
Hallo,

ich suche eine Lösung, um ab und an mal Musik in meinem Zimmer zu hören, wenn ich denn mal nicht den Kopfhörer nutze.

Prinzipiell habe ich noch mein Studentenzimmer, wohl aber nicht mehr allzu lange, bin Anfang nächsten Jahres fertig. Also sollte sich der Platzbedarf im Rahmen halten, ist aber nicht Prio 1. Momentan ist der Raum sehr klein, d.h. <20qm, bis 25qm sollte die Anlage aber schon vernünftig schaffen.

Generell geht es mir um normale Musik in erträglicher Lautstärke und ab und zu mal einen Film in Stereo, alles über meinen PC.

Im Netz habe ich die Teufel Motiv 2 gefunden, die eigentlich überall gut getestet wurden. Selbst wenn ich da ein paar Übertreibungen abziehe, sollte der Laden damit immer noch ein paar vernünftige Boxen auf die Beine gestellt haben.

Daneben habe ich noch einen alten Grundig Fine Arts R2 (http://tinyurl.com/5hbrb4) rumstehen, den keiner nutzt. Kennt den einer?

Wäre es jetzt sinnvoller, dazu einen Satz Boxen zu kaufen und den alten Verstärker weiter zu verwenden? Oder doch die Motiv 2? Diese haben durch ansprechende Optik und geringen Platzbedarf natürlich auch was für sich. Wenn sich der Qualitätsunterschied nur im Promillebereich aufhalten würde, müssten die Boxen schon bedeutend billiger als 300€ sein...


[Beitrag von Altefrau am 18. Nov 2008, 21:53 bearbeitet]
Altefrau
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 18:10
Schubs und Thementitel geändert, vielleicht schaut so ja jemand rein
Memory1931
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 18:40
Nabend,

behalt das Gerät.

Aber das Teufelsystem -> ich weiß nicht.
Ein 20-25qm Zimmer beschallen werden diese Hamsterkäfige wohl nicht können.......

Ich würde mir dafür lieber 2 "anständige" Stand- oder Regalboxen kaufen, denn was willste mit PC-Lautsprechern am Stereoreceiver.....

Standboxen bringen natürlich mehr "Bass" als Regal-LS.

Einsteiger-LS gibt´s z.B. von "Heco" für ca. 300,-- das Paar
www.hirschille.de (Heco Victa 500 oder 700)

Den PC kannste doch über Chinchkabel an den Verstärker anschließen.

Gruß
Altefrau
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2008, 18:50
Logo, ich weiß schon, wie ich nen PC daran anschließe

Und es wären die Motiv 2 oder Amp und Boxen. Gibts da nicht ein paar gute für das klassische Paket "Appel & Ei" von ebay? Auf was muss ich da achten? Oder muss man sich dafür mit solch alten Kisten auskennen?


Alternative: aktive Nahfeldmonitore. Klingen die nicht zu blechern?
xout
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2008, 19:16
sie haben post!
Altefrau
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2008, 19:21
push

Kennt sich denn niemand mit sowas aus?
Memory1931
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2008, 16:25

Altefrau schrieb:


Momentan ist der Raum sehr klein, d.h. <20qm, bis 25qm sollte die Anlage aber schon vernünftig schaffen.

Generell geht es mir um normale Musik in erträglicher Lautstärke und ab und zu mal einen Film in Stereo, alles über meinen PC.

Im Netz habe ich die Teufel Motiv 2 gefunden, die eigentlich überall gut getestet wurden. Selbst wenn ich da ein paar Übertreibungen abziehe, sollte der Laden damit immer noch ein paar vernünftige Boxen auf die Beine gestellt haben.

Motiv 2? Diese haben durch ansprechende Optik und geringen Platzbedarf natürlich auch was für sich. Wenn sich der Qualitätsunterschied nur im Promillebereich aufhalten würde, müssten die Boxen schon bedeutend billiger als 300€ sein...


Also bei 20-25qm sollten es schon Stand-LS sein. Alles andere wäre nur ein schlechter Kompromiss, mit dem Du auf Dauer, als Musikliebhaber nicht leben kannst.

Film in Stereo reicht Dir.
-> Dann brauchste auch keinen AVR und kein Boxensystem oder sowas.

"Motiv 2" sind keine Boxen zum Musik hören, das sind ganz normale PC-Brüllbüchsen. Die sind gerade mal ausreichend das Signal beim Start oder beenden von Windows und den Ton von Ballerspielen auf´m PC herüberzubringen. Das Motiv2 hat nix mit Hifi zu tun.
(Hifi=Normal-Standard // Highend oder Referenceklasse ist das I-Tüpfelchen).

Achtung:
BOXEN WERDEN NICHT NACH OPTIK GEKAUFT.
Das einzige was zählt ist der Klang. Und dabei kann Dir keiner helfen.

Das was ich Dir oben empfholen habe, ist bei 20-25qm und deinem "Preisbewußtsein" das einzige was dich weiterbringen wird.

Gruß
Altefrau
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mrz 2009, 02:49
Kurze Frage nochmal:

Würden die Magnat Quantum 507 gut hierzu passen?

Vielen Dank im voraus.
Memory1931
Inventar
#9 erstellt: 25. Mrz 2009, 09:53
Klar, warum nicht

Schau mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-811.html

Gruß
Spreeaudio
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mrz 2009, 15:43
Hallo,
hatte auch gerade einen Kunden der auf der Suche nach Magnat Quantum war. Nach einigen Klangvergleichen ist er bei PSB gelandet, gefolgt auf Platz 2 Monitor Audio....

Fazit: Du solltest dir die Lautsprecher dringend vorher anhören und nicht ein vermeintliches Schnäppchen holen, nur weil es billiger als sonst angeboten wird. Wenn die nachher noch so klingen wie du dir das vorstellst, kaufst du die doppelt und damit teuerer

beste Grüße aus Berlin
Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
altes schätzchen, neu oder avr
Bum666 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  7 Beiträge
Pioneer A109 oder was altes.
braindump am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  31 Beiträge
Neues altes Lautsprecher-Paar muss her
Kleebo am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  7 Beiträge
Empfehlungen Lautsprecherkauf.
stigi am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  72 Beiträge
Beschallung für Veranstaltungsraum--> Altes nutzen oder neues Kaufen
tobi_whong am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Diy oder ein altes Schlachtschiff ?
noreski67 am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  2 Beiträge
nuBert´s oder was?
andiV am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  11 Beiträge
Kenwood RA 5000 vs. Gebr. 5.1 vs. "altes" Schätzchen?
mgm666 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  17 Beiträge
Pre-Amp: Vincent SA-31 oder was Altes?
Marc-Andre am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker oder AV Receiver? Empfehlungen?
Hilikus am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 141 )
  • Neuestes MitgliedMaik76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.063