Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage für Loft - Hilfe von Auskennern gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
marieve
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2008, 16:39
Hallo HiFi Freaks!
Bin neu hier und absolute Nicht-Auskennerin - daher suche ich Hilfe bei meiner Kaufeintscheidung!
Ich stehe vor der Herausforderung, ein Loft von ca. 90 m² mit einer Höhe bis zu 4,5 m zu beschallen. Vom Vorbesitzer wurden bereits Lautsprecherkabel in die Wände eingezogen (Auslässe teils Boden, teils Wand). Meine Ansprüche sind nicht besonders hoch; Ich bin noch dazu auf einem Ohr taub und erwarte mir eigentlich nur schönen, satten Klang und klare Töne - egal, in welchem Bereich des Lofts ich mich aufhalte und welche Musik ich höre.
Insgesamt bin ich mit mittlerweile 4 Beratungen, die sehr konträr ausgefallen sind, komplett überfordert. Die Verkäufer anscheindend auch, denn ich finde keinen, der sich auf meine Vorstellungen hinunterschraubt. Mehr als 2000 Euro will ich nicht ausgeben, aber trotzdem eine Qualität, bei der Musik hören Spass macht. Die Empfehlungen beginnen bei Bose Boxen + Onkyo Geräten (die Beratung hat mich jedoch nicht überzeugt) und enden bei PA-Lautsprechern!!
Von einem Fachhändler wurde mir folgende Kombination empfohlen: Marantz Vollverstärker PM5003, Tuner ST6003, CD Player CD5003; das Ganze in Kombination mit Piega Boxen (2xTS5 + 2xTS3 für die Wandauslässe). Was haltet Ihr davon?
Allerdings hat der Preis der Piega Boxen meine Vorstellungen etwas übertroffen und ich wäre für einen Tipp für eine etwas preiswerte Alternative dankbar.
Wo sind die Auskenner, die mir helfen?
hello21
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Dez 2008, 18:43
hallo erstmal
bin zwar auch nicht die grosse leuchte in sachen hifi, aber für 90qm die ts-serie von piega scheint mir eher äusserst knapp bemessen. mal abgesehen vom budget.

ich hatte mir genau die kombination für mein 22qm wohnzimmer angehört und bin dann schon auf die grössere tp5s +sub umgestiegen.

der klang der piega ist phänomenal, astrein und mit abstand das beste was ich mir an diversen wochenenden angehört habe.

ich kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen wie die ts 90qm beschallen sollen. da findest du mit sicherheit was adäquateres und wahrscheinlich sogar noch günstiger als die piega (zumindest wenn deine ansprüche nicht allzuhoch sind).

aus meiner sehr (!!) beschränkten erfahrung würde ich mal canton in die runde schmeissen... und jetzt hoffen, dass ich hier nicht zerrissen werde von denen die richtig ahnung haben

wie gesagt, piega ts in der raumgrösse, mit dem budget, von mir aus ein no-go ... da gibts besseres

ist zwar keine grosse hilfe, es verhindert jedoch vielleicht einen teuren fehlkauf...der dich jahrelang ärgern würde.

eben, nagel mich bitte nicht drauf fest. bin auch noch blutiger anfänger...

gruss, steff
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Dez 2008, 20:24
Hallo, das mit den Piega ist ja schon fast frech die für 90 qm (ca 300cbm!)Raum anzubieten.Meine Meinung!

Bose für den Raum??
Wie war da die Empfehlung??(90 Brüllwürfel + 10 Subs??)

Um diesen Raum für dieses Budget auch laut zu beschallen fällt mir leider auch nur der PA Bereich ein,sorry.

Mit allem anderen schieße ich übers Ziel(Budget) hinaus.

Trotzdem viel Glück bei der Suche.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Dez 2008, 20:25 bearbeitet]
bundesadler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2008, 20:50
Hi,

für die größe kommen eigentlich nur Quadral Titan MK2

in frage.

Aber bei 2000 Öcken wird das knapp werden mit dein vorhaben.

Gruss

bundesadler
Marsupilami72
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2008, 21:12

marieve schrieb:
Meine Ansprüche sind nicht besonders hoch; Ich bin noch dazu auf einem Ohr taub und erwarte mir eigentlich nur schönen, satten Klang und klare Töne - egal, in welchem Bereich des Lofts ich mich aufhalte und welche Musik ich höre.

Der kleine Nebensatz "...egal, in welchem Bereich des Lofts ich mich aufhalte..." hat es aber extrem in sich.

Mit zwei Lautsprechern an einer Seite des Lofts wirst Du das kaum erreichen.
hello21
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2008, 22:34
juhuu... mein erster schlauer kommentar hier und ich lag anscheinend nicht vollkommen daneben
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Dez 2008, 23:24

für die größe kommen eigentlich nur Quadral Titan MK2 in Frage


Dann aber 2 Paar ,soll ja in jedem Bereich klingen laut TE,dann plus Verstärker, plus Tuner ,plus CDP - wieder Budget verfehlt, sorry.


Doch PA- Bereich???

Gibt da natürlich noch andere HIFI LS, das Problem ist dann das Budget


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Dez 2008, 23:26 bearbeitet]
bundesadler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2008, 23:26
psssst... nicht so laut
hello21
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Dez 2008, 02:19
jaaaa...ist ja schon gut
lass mir doch die freude...

gruss,
marieve
Neuling
#10 erstellt: 01. Jan 2009, 16:43
Hallo Leute,
4 LS ist ohnehin klar, auf die Positionierung kommt's ja wohl an, und da ich zu faul war meinen Wohnungplan mitzuschicken...
Zumindest habt ihr mir anschaulich klar gemacht, dass ich ohne ein gewisses Zugeständnis an mein Budget wohl nicht wirklich weiterkomme! Aber das ist ja auch schon mal was, nicht wahr? Die armen Verkäufer werden von mir nun nicht mehr böse angesehen werden, wenn Sie mir was Entsprechendes anbieten.
Jedenfalls vielen Dank für eure fachkundigen Meinungen, haben mir schon ein wenig mit der Orientierung geholfen und ich werd mich als braves Post-Weihnachtsengerl weiter auf die Suche begeben!
wünsch euch einen guten start für 2009!

Übrigens: hat jemand schon das Geneva Sound System XL in Aktion erlebt? war auch so eine Idee aus meinem Bekanntenkreis.....
bundesadler
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jan 2009, 17:39
hi,

einfach kaufen und auspropieren,(kannst ja wieder umtauschen)

jeder raum klingt anders....

jeder ls klinkt anders....es kommt auf den raum an...



kabel bringen keine höhen, nur saldo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stereoanlage gesucht.
Tom1305 am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  8 Beiträge
Subwoofer für Stereoanlage gesucht
-qool- am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  8 Beiträge
Ersatz für Stereoanlage gesucht
Brain1986 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  5 Beiträge
Stereoanlage für 40m² gesucht
jujupucki am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  7 Beiträge
DVD-Spieler für Stereoanlage gesucht (Musik)
Sniper123 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  4 Beiträge
Anlagendesigner gesucht - HILFE
Olivenbauer am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  9 Beiträge
Einsteiger-Stereoanlage gesucht
Unwissender79 am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  11 Beiträge
neue stereoanlage gesucht
marco14 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  8 Beiträge
Hilfe! Stereoanlage mit pc
pancake85 am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  8 Beiträge
Standlautsprecher für alten Technics gesucht hilfe
symbolinsight am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Caliber
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.950