Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wireless Standlautsprecher für 100qm Loft

+A -A
Autor
Beitrag
PeterKuhlmann
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2016, 22:32
Hallo liebe audiophile Gemeinde,
nachdem ich hier einige Testberichte gelesen habe und nicht fündig wurde, entschloß ich mich nun doch einmal die Profis zu fragen.
Ich bin auf der Suche nach einem aktiven Standlautsprecher der Musik über Wlan/Bluetooth und auch per Klinke wiedergeben kann. Hintergrund ist, ich mag kein Kabelsalat und kein Hifiturm o.Ä.
Meine bisherigen Favoriten sind:
- Dynaudio XEO 5 ( die XEO 6 ist mir noch zu teuer)
- Teufel Raumfeld L
- Dali Zensor 5 AX

Meine Frage wäre nun, gibt es noch andere Empfehlungen an aktiven Lautsprechern, denn im Internet konnte ich keine finden, ausser die oben Genannten.

Die andere Problematik ist, dass der Raum sehr groß ist ( 100qm) und auch eine Raumhöhe von 3 Meter hat. Die Decken sind aus Beton, also kein Altbau. Der Raum ist gefliest und gemauert und innen nur verputzt, ohne Tapete. Demnach habe ich bedenken, dass entweder die Boxen sehr stark "hallen" oder die oben genannten Boxen einfach unterdimensioniert sind.

Bevorzugte Musik ist: House, Pop, Klassik

PS: Nachbarn habe ich keine!
PSS: Zum Musik hören sitze ich nicht auf der Couch!

Vielen Dank für eure Hilfe, Gruß Peter

Wohnzimmer
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2016, 10:45
Nun, wenn keine sonderlich hohen Pegel gefordert sind, könnten die LS vielleicht ausreichen, allerdings
sollte man im Bass Bereich keine Wunder erwarten, aber da das Budget nicht viel mehr hergeben wird
und dazu noch die Unzulänglichkeiten des Raumes und der gewünschten Aufstellung (?) dazu kommen.

Daher macht eine größere Investition vermutlich auch keinen Sinn, zu dem fällt mir auch nichts ein, was
in deinem Fall unbedingt empfehlenswert wäre, am potentesten dürften wohl die Teufel sein, was man so
hört, sollen sie aber nicht ganz frei von Problemchen sein, letztendlich geht aber probieren über studieren.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Feb 2016, 10:53

PeterKuhlmann (Beitrag #1) schrieb:
Demnach habe ich bedenken, dass entweder die Boxen sehr stark "hallen" oder die oben genannten Boxen einfach unterdimensioniert sind.


die boxen »hallen« bestimmt nicht, wenn dann der raum und das wäre egal welche boxen du nimmst, was nutzen potente boxen wenn man in so einem raum nicht wirklich laut hören kann?

was ist dein ziel, den raum zu beschallen oder eine kleine »ecke« für den musikgenuss zu haben?
dejavu1712
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2016, 11:12
Ob man in so einem Raum nicht lauter hören kann, ist aber auch nur eine Vermutung.

Es kommt immer darauf an welchen Anspruch man hat und wie "Schmerzfrei" man ist.

Warum man in solchen Räumen nicht etwas an der Akustik macht, es geht ja nicht nur
ums Musik hören, auch andere alltägliche Dinge wie eine Unterhaltung, TV schauen
usw. werden deutlich angenehmer, ist mir allerdings immer noch ein absolutes Rätzel.

In größeren Büro Räumen ist sowas daher inzwischen schon quasi Standard und die
Kosten halten sich in Grenzen, wenn man es in der Bauphase gleich mit einplant, der
Zugewinn an Lebensqualität und des allgemeinen "Wohlfühlfaktors" ist wirklich enorm.
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2016, 13:41
Hallo,

zum Preis der Dynaudio bekommst Du auch die Nubert Nupro A500. Ferner hat Nubert einiges zur drahtlosen Verbindung von Lautsprechern - nicht nur von aktiven-, Verstärkern und Quellgeräten im Angebot.......

Wenn der ganze Raum beschallt werden soll, würde ich aber eher auf Lautsprecher in der Dimension einer Klipsch Cornwall (wohl zu teuer) oder deren DIY Pendant der Klonwall setzen. Auch gibt es im Preisbereich der Dynaudio sicher schon einige Interessante Fullrangelautsprecher aus dem PA Bereich. Zierliche Lautsprecher wie die kleine Dynaudio werden vermutlich überfordert sein

Aber wie schon gesagt wurde...... die Raumakustik dürfte, je nach Empfindlichkeit,. erst mal die wichtigere Baustelle sein.

LG
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 16. Feb 2016, 13:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beschallung für Loft-Wohnung
Elgee am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  10 Beiträge
receiver und Lautsprecher für 100qm
sojapi3 am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  2 Beiträge
Hifi Anlage für Musikraum 100qm
WuGGu am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  5 Beiträge
Stereoanlage für Loft - Hilfe von Auskennern gesucht!
marieve am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  11 Beiträge
Stereoanlage für ~100qm und maximal 400? gesucht
celair am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  15 Beiträge
JBL Loft 30 v.s. Canton Quinto 520
skartkabel am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  19 Beiträge
Surround wireless?
LAPIS am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  10 Beiträge
Lautsprecher (Wireless)
JoDeKo am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  34 Beiträge
Verstärker + Boxen Kombi bis 800 Euro/ 100qm
hankBert am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  18 Beiträge
Standlautsprecher
MarcHL am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.158