Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche cd player mit integriertem Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
drummingrIchIe
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 17:41
Hallo Forum,

bin neu hier un habe eine Frage, gibt es einen CD-Player (möglicherweise mit DVD Wiedergabe) und integriertem Verstärker?
Habe bereits 2 Boxen hier liegen und würde gern ein kompaktes 19"-Gerät anschaffen um CD-, DVD-, MP3- wiedergeben zu können. Ist für den Heimbedarf und soll kein Profiteil sein.

Bei der bisherigen Suche bin ich immer auf DVD-Player gestoßen, jedoch ohne Verstärker, wenn ich das richtig verstanden habe.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe,
Gruß
Christoph
ThaDamien
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2008, 17:48
Solche Geräte gibt es.
Jedoch sind die meist im vergleich zu 2 einzelkomponenten entweder qualitätiv schlechter, oder teurer als 2 einzelkompos.

Für den Einsteiger reicht da nen guter DVD-Player der digital mit nem kleinen AV/R verbunden wird.
Sofern du nen allrounder haben willst.

Da wäre man mit Komponenten von Yamaha bei ca 250 euro.


Willst du "rein" stereo hören, gibts in der selben Preisklasse auch Stereoverstärker und du kannst den CD-Player bzw. DVD-Player analog einbringen.



Wenn du mal deine Preisvorstellungen verraten würdest.


Desweiteren gilt es noch zu klären welche Lautsprecher du betreiben willst.

Also ein paar mehr infos über die Rahmenbedingungen.

Und was meinst du mit 19" Gerät ?
ThaDamien
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2008, 18:03
Hier mal ein paar Beispiele:
Onkyo DVD Player inkl. Verstärker

Es kann manchmal von Vorteil sein, auch im Stereo betrieb nen AV/R zu nutzen, sicher haben sie evtl. nich immer die gleichen klanglichen Qualitäten, jedoch kannst du mit nem recht guten DVD-Player digital eingespeist einiges wieder wett machen.
Ohne dass du nen CD-Player bzw. DVD-Player analog anschliessen musst.

Für Profis wäre natürlich nen ordentlicher Stereo verstärker die bessere wahl.
Aber hier wird auch mehr in den CD-Player bzw. DVD-Player investiert.


Yammi AV/R

Des weiteren gibt es diverse Marken DVD-Player um ca 50 euro.

Mit HDMI und scaler kosten die dann ca 80 euro.
Sollte für Einsteiger ambitionen ausreichen.

So nu bist du am zug ;-)
drummingrIchIe
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2008, 18:22
Es ist nicht mein eigenes System, daher weiß ich nichts genaues über die Boxen, nur dass die alte Schneider Anlage abgelöst werden soll. Denke mal die Boxen werden älter, aber noch gut in Schuss sein.
Gesamtpreisvorstellung: 100€ - 300€

Kompaktes System war aus Platzgründen angedacht.

Stereosound reicht aus.

Dachte die Standardgröße der Systeme sei in der Breite ca. 19", kenne diese vom Rack-Einbau.
ThaDamien
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2008, 18:43
Wenn du evtl noch mitteilst was für nen TV mit dem DVD betrieben werden soll.Ob du dann nen Scaler und HDMI brauchst oder nicht.

Wenn du die Platzgründe überwinden kannst.
Für 300 euro bekommst du wie gesagt nen recht ordentlichen einsteiger av/r und nen Dvd-Player.
Beides sollte für deine Ansprüche genügen.


Die alternative wäre noch Stereo-Amp und analog verbinden.
Je nach dem was du brauchst, sollen evtl. später noch digitale Quellen eingespeist werden ?
Evtl. diverse quellen Konsolen, pc etc. mit umgeschaltet werden.


Ansonsten kannst du auch zu nem Stereo-Amp greifen und nen DVD-Player analog anschliessen.

Ich kenne die LS nicht, und weiss nichtmal ob sich dass dafür überhaupt lohnt.
drummingrIchIe
Neuling
#6 erstellt: 30. Dez 2008, 19:09
Hi, vielen Dank schonmal für deine Antowrten.

Das anzuschließende Fernsehgerät ist ein Röhren-TV per Scart Kabel verbunden.
Das mit den Platzgründen ist auch geklärt es dürfen auch zwei einzelne Geräte sein.

Spielekonsolen oder PC soll nicht angeschlossen werden.

Kann ich den SAT-Receiver so verkabeln, dass der TV-Sound über die Anlage kommt?

MFG
Christoph
ThaDamien
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2008, 19:27
Ja du kannst den so verkabeln.
Kommt aber auch auf den Sat-Receiver an.
Manche haben analoge und digitale ausgänge viele.

Bei einigen Modellen muss man den Sound über den Scart abgreifen.Dafür bräuchtest du nen speziellen Kabel.


Wäre mal nicht schlecht wenn du das Modell nenen würdest.

Oder mal nen Bild von der Rückseite.


Dann würde für dich z.b. der Yammi Av/R in betracht kommen, und nen DVD-Player um die 50-60 euro, von Samsung Philips etc.
ta
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2008, 19:40


[Beitrag von ta am 30. Dez 2008, 19:40 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2008, 19:42
Ja die sind nur leider überm Budget ;-)
ähnlich wie der Onkyo.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Dez 2008, 19:45
Hallo, hier noch was richtig gutes, auch noch mit Tuner,

preislich angemessen, wenns dir insgesamt dann nicht zu viel ist.
http://www.nad.de/fset_life.htm


Gruss
drummingrIchIe
Neuling
#11 erstellt: 31. Dez 2008, 12:59
Hey,
Vielen Dank für eure Mühe.
Das NAD FSet liegt dann doch etwas über den preislichen Vorstellungen ;-)

Der momentane SAT-Receiver ist ein altes analoges Gerät, welches demnächst ebenfalls ausgetauscht werden muss/soll. Daher bringt die Angabe der Produktbezeichnung recht wenig.
Das mit der Verkabelung da werd ich schon hinbekommen.


Je nach dem was du brauchst, sollen evtl. später noch digitale Quellen eingespeist werden ?
Evtl. diverse quellen Konsolen, pc etc. mit umgeschaltet werden.

Zählt denn der digitale SAT-Receiver auch zu den digitalen Quellen?
ThaDamien
Inventar
#12 erstellt: 31. Dez 2008, 13:24
Wenn es nen "neuer" sein wird, sehr wahrscheinlich schon.

Meist werden die über nen Digitales Koax Kabel angeschlossen.
Wäre dann ein Cinchkabel, mit 75 Ohm Widerstand wenn ich mich recht entsinne.
Oder halt Toslink, ist nen optisches Digital Kabel.



Ob du bei den Lautsprechern die du einsetzt, nen Unterschied zwischen nem guten einsteiger AV/R und nem Stereo-Amp hörst kann ich dir nicht sagen.
Da ich mich mit Schneider nicht auskenne, und dir auch nicht sagen kann ob die gut sind oder nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker mit integriertem CD-Player
benja8384 am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  4 Beiträge
CD-Player mit integriertem Verstärker - Einsteiger
cihag am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  12 Beiträge
Stereoanlage mit integriertem MP3 Player
Bundy75 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  4 Beiträge
Suche Verstärker/CD-Player
Darkex am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
Verstärker mit integriertem Tuner??
loopy@83 am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  6 Beiträge
Netzwerkspieler mit integriertem Verstärker
chr123 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  3 Beiträge
Verstärker mit integriertem Tuner!
freeky91 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  5 Beiträge
Suche Verstärker und CD Player
Rene_57 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  2 Beiträge
Fitnessraum: Verstärker + CD-Player
XorLophaX am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  23 Beiträge
Verstärker + CD Player gesucht
Marcel-Do am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedMölli2806
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.202