Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz PM8003 vs DENON PMA1500

+A -A
Autor
Beitrag
OmaEusebia
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2009, 19:19
Hallo alle

Ich komme gerade von meinen HIFI Händler weil ich meinen betagten WEGA V3840-2 ersetzten will. Eigentlich habe ich mich ja schon auf den DENON PMA1500 festgelegt aber der Händler hat mir erzählt dass DENON ab sofort überhauptnichtmehr im Fachhandel vertrieben wird, kann ihn mir aber trotzdem zu einem vernünftigen Preis besorgen.
Also der Händler hat Marantz, ONKYO und andere aber eben nicht DENON. Der PM6003 war auch im Laden - allerdings nicht vorbereitet zum Probehören und den PM 8003 hatte er auch nicht.

So, nun meine Fragen: Hatte schon jemand die gelegenheit den PM8003 zu hören, evtl. gegen den PMA1500?
Macht es sinn den PM6003 zum Probehören auszuleihen und dann den PM8003 blind zu kaufen oder ist das total idiotisch?

Gruss
Micha


[Beitrag von OmaEusebia am 02. Jan 2009, 19:20 bearbeitet]
foe!
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jan 2009, 19:23

OmaEusebia schrieb:
der Händler hat mir erzählt dass DENON ab sofort überhauptnichtmehr im Fachhandel vertrieben wird, kann ihn mir aber trotzdem zu einem vernünftigen Preis besorgen.

Bullshit. Allein dafür würde ich den Händler ab sofort ignorieren ...


Macht es sinn den PM6003 zum Probehören auszuleihen und dann den PM8003 blind zu kaufen oder ist das total idiotisch?

Die Geräte sind von Marantz, nicht von Denon. Es ist sicherlich nicht "idiotisch", blind zu kaufen. Ein guter Händler besorgt dir den 8003 aber auch zum unverbindlichen Probehören.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2009, 20:41

OmaEusebia schrieb:
der Händler hat mir erzählt dass DENON ab sofort überhauptnichtmehr im Fachhandel vertrieben wird,


Unfug!


OmaEusebia schrieb:
Macht es sinn den PM6003 zum Probehören auszuleihen und dann den PM8003 blind zu kaufen oder ist das total idiotisch?


Macht keinen Sinn.

Ich würde (genau) das Gerät, was ich zu Hause erfolgreich getestet habe auch kaufen.


[Beitrag von CarstenO am 02. Jan 2009, 20:42 bearbeitet]
OmaEusebia
Neuling
#4 erstellt: 03. Jan 2009, 16:06
Na viel schlauer bin ich jetzt nicht...
Möglicherweise habe ich den Händler nicht richtig wiedergegeben - ich lasse mir das nochmal erklären.
chiao
sINmotion
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2009, 16:11
Ich denk mal der Händler spielt eher in eine andere Richtung.

Denon ist mehr so die Mediamarkt Oberliga.
Aber nix für den Hifi Händler allein schon weils es beim Mediamarkt gibt.
War aufgrund von Testhören bei einigen Händlern und bei keinem hätte ich Denon gesehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bezahlbare Lautsprecher für Marantz PM8003 und Rockmusik
[-andi-] am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  22 Beiträge
Marantz vs. Denon
moraira am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker: Marantz vs. Denon vs. Onkyo
Sound_Engine am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  15 Beiträge
Denon vs. Marantz vs. Yamaha Kaufberatung
mowu am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  12 Beiträge
Passende Lautsprecher für Marantz PM8003
The_Puma am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  17 Beiträge
CD/SACD Player von Marantz vs. Denon
FritzS am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  3 Beiträge
Denon DCD 700AE vs. Marantz CD 5001
Schimy am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  18 Beiträge
Denon Ceol vs. Marantz Melody Media
t-norm am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  4 Beiträge
Denon oder Marantz set
The_Puma am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  5 Beiträge
Marantz vs. NAD
RulingTex am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769