Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Alternative zu Heco Metas 700

+A -A
Autor
Beitrag
der_Martin
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2009, 14:24
Hallo,

ich möchte meine alte HiFi-Anlage ersetzen. Wie die alte, so soll auch die neue eine eierlegende Wollmichsau werden. Deshalb habe ich schon im Sourroundforum nachgefragt. Da ich aber 80-90% der Zeit Musik von PC oder CD höre (also Stereo) und mir hier die Qualität am wichtigsten ist, suche ich nun gezielt nach zwei guten Stereolautsprechern und bastel den Rest außenrum.

Raumgröße: geschätzt ca. 20m², akustisch etwas ungünstig geschnitten
Verwendung: 80% Musik, hiervon 40% Rock, 40% Radio (Pop), 20% jeglicher Rest (auch Klassik, Wave, ...) evtl. spätere Verwendung für reine Gitarrenmusik (bis 80Hz runter ohne Subwoofer)
wichtige Randbedingungen:
- gute Verarbeitung
- gute Basswiedergabe (da kein Subwoofer verwendet wird)
- Bassreflex-Standlautsprecher (haben mich beim Probehören am meisten überzeugt)
- möglichst gute räumliche Darstellung auch bei nicht optimaler Positionierung der Lautsprecher
- VErstärker: Yamaha RX-V663
- Preis UVP bis ca. 500.-/Stück

Ich habe einige LS Probegehört, u.a. Heco Metas 500 und Canton GLE 407 (beide werden ja öfter verglichen) und die Metas 500 hatten mir klanglich besser gefallen, wenngleich beide etwas bassschwach waren. Bei den Cantons hat mir gefallen, dass sie unkritischer bezüglich der Aufstellung wirkten. Ich habe mich für die Metas 700 entschieden, kann diese aber nicht mehr kaufen. Nun suche ich hier (Österreich) vor Ort nach Angeboten und würde diese gerne etwas einschränken, da ich schon einen Monat nach Hecos gesucht habe.

Welche Lautsprecher dieser Preislage gelten als bassstark, gut verarbeitet und gut auflösend (Klang und Raum)?

Danke im Vorraus,
Martin

PS: Was noch wichtig ist: Ich höre meist nur in Zimmerlautstärke Musik. Der Klang soll also auch gut sein, wenn die Schränke noch nicht wackeln.


[Beitrag von der_Martin am 04. Jan 2009, 17:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
HECO METAS 700
Sir_Deagle am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  15 Beiträge
Heco Metas XT 701 Alternative
HiFiMan am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  3 Beiträge
Heco Metas 700 vs Metas 500 (Entscheidungshilfe)
Gahadal am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  4 Beiträge
Stereoverstärker für Heco Metas 700
blackchecker am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
Verstärker für Heco Metas 700
marco09 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  14 Beiträge
StereoReceiver für Heco Metas 700
Patricia am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  4 Beiträge
metas 500 vs metas 700
heconidas am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  13 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen HECO Metas 700 ?
tenforce am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  5 Beiträge
Heco Metas 700 an Nakamichi TA-3E
chris.mrpc am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.024