Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Raumproblem? & Verstärker Suche

+A -A
Autor
Beitrag
thorlag
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2009, 21:22
Hallo HiFi-Forum,

ich bin relativ neu hier, bin meinstens nur am lesen, habe jetzt aber mal ein kleines Anliegen:

Ich habe langsam die schnauze von meinem Teufel Concept E Magnum voll da ich meine Asprüche gerne ein bisschen höher setzen will.
Anfangen wollte ich mit einem kleinen Stereo System mit 2 Kompaktlautsprechern, in diesem Fall die KEF IQ 10.

Mein Problem ist das ich im Untergeschoss (könnt es auch Keller nennen) lebe und meine Decke ziemlich niedrig ist, so um die 2.30-2.40 (geschätzt!)
Da ich mir demnächst ein oder 2 neue Regale hole die ich über meinem Fernsehtisch haben will wollte ich die beiden Lautsprecher schon mit einplanen. Ich würde sie gerne beide auf einer beweglichen Wandhalterung mit einer Art Arm oder ähnlichen haben. Auf welcher höhe sollte ich die Lautsprecher platzieren? Was für einen Abstand sollten sie voneinanderhaben?
Oder währen Ständer auch in Ordnung?

Zusätzlich suche ich noch einen guten Verstärker ( Gerne auch Gebraucht! Also falls ihr was für mich habt... :)) mit dem ich in Zukunft aber auch ein paar größere Standlautsprecher betreiben kann. Preislich würde ich mich eher niedrig so um die 200€ max. ansiedeln.


edit: Achja, der Verstärker sollte einen Optischen Eingang haben, soll unter anderem mein PC, XBOX und TV dran.

Ich danke schonmal für Tipps


[Beitrag von thorlag am 19. Jan 2009, 21:25 bearbeitet]
Andi_93
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 21:36
Wandhalterung ;), ich denke du suchst vllt sowas.
Ständer wären auch in ordnung das ist jetzt deine entscheidunt aber auf keineen fall einfach so ins regal oder auf nen tisch stellen das ist akustisch gesehen nicht so gut ;).

Gruß

Andreas
thorlag
Neuling
#3 erstellt: 19. Jan 2009, 21:43
Super danke, vom Preis her gehts auch noch.

Auf welcher Höhe sollte ich die anbringen?
Andi_93
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2009, 21:58
Naja hab selber keine Kompaktlautsprecher daheim also falls ich nicht ganz richtig lieg und jemand dass hier liest und es besser weiß kann mich gern verbessern ;).
Würde hier auch noch auf eine 2te meinung warten. Vllt ist das hier recht interessant mal durchzulesen ;).

Also wenn du ja wenn du TV dranhängst und auch XBox außer der PC is jetzt mal außer acht(sitzt man ja direkt davor), sitzt du ja auf nem mehr oder weniger festen platz. Die Höhe ist nicht so sehr wichtig da die wanhalternung auch nach unten neigbar ist ;). Die Lautpsrecher sollten allerdings so ausgerichtet dass sie auf kopfhöhe zum Hörpaltz sind wenn man eine linie davon wegzieht. Also so würd ichs machen ;). Den Abstand musst du selber entscheiden aber ich gehe jetzt mal davon aus dass du ein sofa hast dann würd ich sie je nach breite des sfas also wenns 3sitzer oder größer st einfach immer gegenüber dem seitenende des Sofas anbringen, kommt aber auch noch darauf an wie weit du weg sitzt...
thorlag
Neuling
#5 erstellt: 19. Jan 2009, 23:21
Danke für die Tipps und das PDF

Hat jemand noch eine empfehlung für einen Verstärker?
Andi_93
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jan 2009, 13:13
bitte kein problem , zum verstärker fällt mir so nix ein da ich de KEF selbst nicht gehört hab sry...
PestoEsser
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2009, 14:26
Zu den KEFs passt gut
Musical Fidelity, NAD, Arcam oder Cambridge Audio.
Aber in der Preisregion bis 200€ wirst du da leider nix finden. Es sei denn du hast Glück bei einem Auktionshaus was gebrauchtes zu finden.
Mußt mal im Netz schauen wegen Preisen.
Geht so ab etwa 330€ los.

Greetz Andy
Andi_93
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jan 2009, 14:18
Also Cambridge ist vom klang echt gut damit waren die NuBoxn von mir im hörraum angeschlossen der spielte die höhen, so finde ich, viel sanfter als mein PM7001 von marantz aber naja auch preisleich en unterschied ;), aber dank den kippschaltern an der rückseite wars leicht das zu beheben ;). NAD ist zwar auch gut aber ich würde eher nen cambridge vorziehn, wobei das ja aber auch wieder geschmackssache ist ;). Musical Fidelity hab ich nur einmal an den Veros gehört aber nur mit klassik daher sag ich zudem nichts und acram hab ich noch nicht gehört soweit ich mich erinnern kann...

Gruß

Andreas
PestoEsser
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jan 2009, 14:28
@ Andi 93,

frag doch mal den Volker alias klingtgut hier im Forum.
Der hat alle Marken bei sich im Sortiment und kann dir da bestimmt auch noch nähere Infos zu geben.
Das wär der Link zu seiner Homepage:
http://www.best-of-british-hifi.de/

Greetz Andy
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2009, 15:11
Hallo,

die Lautsprecher solltest Du so anbringen, daß der Hochtöner ungefähr auf Ohrenhöhe ist. ich würde eine Breite von 2,5- 3m anstreben u. zum bewußten hören dann auch ein Stereodreieck einhalten. Stands sind sicherlich eine gute Wahl. Bei einer ausfahrbaren Wandhalterung mußt Du aufpassen, das die ganze Angelegenheit nicht zu wackelig wird u. Du genügend Abstand zu den Rückwänden bekommst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberautung für LS/Raumproblem
kuhegü am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Raumproblem: Vorschläge für Regallautsprecher gesucht
Gerd73 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  8 Beiträge
Verstärker Suche!!!
JC68 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  10 Beiträge
suche verstärker
crime am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  15 Beiträge
Suche Verstärker!
Hannes am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  28 Beiträge
suche verstärker
brite am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker!!!
Pasta am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  3 Beiträge
Verstärker-Suche
cheborowitz am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Suche Verstärker
Dani_007 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
manowski am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.094