Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kräftige stereoanlageanlage gesucht 1100€

+A -A
Autor
Beitrag
deadly_wave_of_light
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2009, 19:24
hallo liebe user,

hab seit einigen tagen die kombination 2* canton gle 490 und onkyo tx-8555 aber diese anlage klingt mir viel zu flach, werd sie wohl wieder zurückgeben. ich weiß eine gute hifi anlage soll natürlich klingen, aber ich mag basslastige musik und die cantons kommen mir im tieftonbereich sehr lasch/freudlos vor.

ich bin also auf der suche nach einer verstärker+ 2LS kombi die einen guten klang haben, jedoch nicht zu fein im klang sind und einfach einen kräftigen, voluminösen und warmen klang schaffen (ich weiß: viel klang lol) und die man auch mal aufreißen kann wenn nötig. hab mal ein auge auf die magnat quantum 607 geworfen, die recht basslastig sein sollen.

kann ich den onkyo verstärker für ein kräftiges system behalten? oder hätte der zu wenig dampf für die 607er?

budget für boxen: ca.700€
budget für boxen + verstärker ca. 1100€

schonmal danke vorab
Pergament
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Feb 2009, 19:40
Hallo deadly_wave_of_light,

im Hinblick auf ein insgesamt recht "warm" und voluminös klingendes Boxenpaar, das bei Bedarf auch ordentlich Dampf machen kann und bei längerem Zuhören nicht mit einem überzogen spitzen Hochtonbereich "nervt", kannst Du Dir einmal die Jamo S606 anschauen. (Siehe auch den Test auf areadvd.de) Sie ist für die Preisklasse recht gut verarbeitet, als Pärchen für ca. 400 - 480 € zu bekommen und (wie ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann) nach einer entsprechenden Einspielzeit wirklich ein akustisch durchaus konkurrenzfähiges Produkt.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung wünscht Dir

Pergament.
geilewutz
Inventar
#3 erstellt: 06. Feb 2009, 19:44
108,6 db packen die bei 130 watt ich hab die jamos für 270 das paar gekauft
deadly_wave_of_light
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Feb 2009, 20:06
danke für die schnelle antwort. in den testberichten zu diesen LS steht dass sie viel leistung brauchen. mein onkyo, den ich vielleicht behatle bringt 125w/kanal. reicht das? oder weißt du noch einen guten verstärker für ne klang/bumms-mittelweganlage?
geilewutz
Inventar
#5 erstellt: 06. Feb 2009, 20:10
2 monoblöcke mit vorstufe

verstärker der 80 ziger im ebay , hab durchschnitlich 150 sinus
Pergament
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Feb 2009, 11:14
Hallo deadly_wave_of_light,

im Allgemeinen sollte dein Amp im Hinblick auf die Ausgangsleistung reichen. Ich nutze die Jamos zur Zeit auch mit einem Yamaha "Mittelklasse" AV (115 Watt nach DIN pro Kanal), was für mich völlig zufriedenstellend ist. Zuvor hatte ich einmal testweise meinen großen Yamaha AZ2 angeschlossen und stellte später fest, das mein RX-V540 absolut ausreicht für meine 32 Quadratmeter. Zu den Erfahrungen anderer User mit den Boxen an verschiedenen Verstärkern findest Du zum Teil noch Hinweise in einem Nachbarthread unseres Forums, zum Beispiel auf den letzten 10 Seiten des Threads: http://www.hifi-foru...Jamo+S606&postID=0#0
Du kannst Dich natürlich auch einmal nach einem guten gebrauchten Stereo-Amp. bzw. einer Vor-/Endstufen-Kombination umschauen, z.B. bei www.hifi-leipzig.de oder anderen Anbietern solcher Geräte.

Gruß
Pergament
deadly_wave_of_light
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Feb 2009, 13:33
also mein wohnzimmer hat ca. 25m² dann müßte ich mit dem onkyo ja gut hinkommen. diese vorverstärker/endstufen geschichte kommt für mich nicht in frage da ich einfach nich so viel zeug rumstehen haben will. ich hab mir da ne stylische wand mit plasma ( mit wandhalterung ) ein kleines edles hifi-rack aufgebaut mit ledpassivbeleuchtung und ich möchte diesen cleanen eindruck nur ungern durch 2,3 mehr geräte verschandeln, für die ich nebenbei bemerkt sowieso keinen platz hätte. und mehr möbel kommen für mich nicht in frage um diesen aufgeräumten eindruck nich zu zerstören. werd heute noch in nen MMarkt gehen und mich mal da umsehen. hab mich jez definitiv entschieden die cantons wieder abzugeben, auch wenn ich das paar für den preis der alten 409er bekommen hab.
deadly_wave_of_light
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Feb 2009, 18:10
war heute, wie schon angedeuted im mmarkt und hab mir da die yamaha ns f 700 gekauft, die ich wohl auch behalten werde. der plan ist, mir nachdem ich mich entgültig entschieden habe sie zu behalten noch den dazu passenden yamaha ns sw 700 aktivsubwoofer zu kaufen, weil mir diese ganzen "edelboxen" zu wenig bumms haben. ich denke mit dem sub kann ich mir dann meine traumanlage zusammenstellen, auch wenn ich dann etwas übers budget geschossen bin.

danke an alle die geposted haben!

p.s. muß ich den thread jez schließen? und wenn ja, wie?
deadly_wave_of_light
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Feb 2009, 17:00
hab heute den yamaha ns sw 700 sub passend zu meinen yamaha ns f 700 lautsprecher bekommen und ich muß sagen ich bin begeistert. der sub hat unglaubliche power und nach etwas feintuning unterstützt der sub die LS perfekt. optisch natürlich auch extrem schön anzusehen, da alle geräte klavierlack (echter) design haben. ich habe für meine anlage insgesamt 1600€ ausgegeben (mit verstärker) etwas mehr was ich urspünglich wollte aber es hat sich auf jedenfall gelohnt. für mich ist das das perfekte set. schöner, klarer klang und bei bedarf mit ordentlich "zunder" im tiefen bereich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR 1000/1100 und 2 Standlautsprecher gesucht
OlliHSK am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  10 Beiträge
Kräftige Standlautsprecher bis 600? gesucht - alle wichtigen Details nach dem Klick
Farting_Dog am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  38 Beiträge
suche "Parasound P/LD 1100" Vorstufe
Dynamikus am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  21 Beiträge
EQ Gesucht
titus2911 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  2 Beiträge
kräftige Einsteiger-Endstufen
impact99999 am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  12 Beiträge
Suche kräftige Stereo
Oli146 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.03.2016  –  5 Beiträge
Gebrauchter Tuner gesucht
eagel_one am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  4 Beiträge
Neue LS gesucht
*CaptainMorgan* am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  12 Beiträge
Neuer Stereo-Pre gesucht
Eminenz am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  13 Beiträge
Gebrauchte, kräftige Standlautsprecher bis 300?
tom17 am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedPAINaciousD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.593