Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS bis ca.800 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
hemn
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:07
höre 50% klassik, 25% electronic/Rock, 25% Film

möchte es mit den tv-ton über die ls laufen lassen

für ca.20m² raum

folgende ls hatte ich schon:

kleine b&w's: zu viel bass, schrille höhen

Kleine Klipsch: zu wenig tiefbass, schlechte höhen

canton ct: bass&mitten gut, wenig raumklang/Bühne, ich hasse die canton hochtöner! sind nervig

magnat vector 55: wenig tiefbass, brilianz, bühne. langweilig

die vienna acoustics haydn haben mir am besten gefallen, bis auf den bass natürlich
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:12
hi guck dir mal die nubox 681 an. für das paar knapp 1000 euro. sind echt super vom klang
MjjR
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:46
am besten probe hören gehen, dein geschmack dürfte doch etwas speziell sein (hab noch nie von schrillen höhen in verbindung mit bowers & wilkins gelesen...).

die empfohlenen nubert kann man bestellen und wieder retournieren bei nichtgefallen (am besten dich informieren auf nubert.de).
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mrz 2009, 20:40

(hab noch nie von schrillen höhen in verbindung mit bowers & wilkins gelesen...).


Das wäre mir auch neu

Vllt wären englisch abgestimmte LS was für dich??

Harbeth, PMC ,Neat Acoustics usw.

Aber natürlich bringt dich nur Probehören wirklich weiter.

Sowas hätte ich eigentlich vorgeschlagen:
http://www.hifi-im-h...ote.php?detail=05981

Gruss
fibbser
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2009, 20:48
Hi,

oder für 40 Euronen über Deinem Budget:

http://www.hifi-schl...s61gmpcqe1ojnmfgghhu
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 15. Mrz 2009, 20:51
Hallo,

bei deiner Raumgröße, Klangvorstellung und Budget fällt mir die Phonar Veritas M3 ein

Gruß
Bärchen
wasfro
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mrz 2009, 09:19
Fieleicht auch die hir PMC TB2s


[Beitrag von wasfro am 17. Mrz 2009, 09:24 bearbeitet]
Andi_93
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mrz 2009, 12:13
Also ich hab die Nubox 681 die haut nunmal auch nen guten bass von sich aus wie die ganze NuBox serie! ich könnte mir gut vorstellen dass du findest diese hätte zuviel bass!

Hör dir lieber die kleine der NuLine für 465euro an die ist zwar über deinem budget aber immernoch günstiger als die NuBox sie geht nciht so ief runter ist aber wesentlich präziser!, außerdem kannst du die später mit einem ATM modul erweitern dann geht die auch tief runter ;). Also gerade die NuLine spielt etwas zurückhaltender besonders finde ich die kleinste standbox müsste die NuLine82 sein wenn ich mich grad nicht Irre ;). Für Film wäre aber wieder die 681 besser, wenn du platzmangel hast ist die 511 mit ABL sehr gut die macht dann gegen die 681 ein sehr knappes rennen!

Gruß

Andreas
High_Fidelity_Freak
Inventar
#9 erstellt: 17. Mrz 2009, 12:17
Hi,
hätte da nen Vorschlag wenn es kein Pegelwunder sein muss.
Chario Hiper 1000 MK2.
Absolut super Lautsprecher, meiner Meinung nach auch geeignet für Klassik.
MfG,

Daniel



Edit: Sollte dir bei denen der Tiefbass zuwenig sein, kannst bei deinem Budget wunderbar nen Sub dazukaufen/bauen.


[Beitrag von High_Fidelity_Freak am 17. Mrz 2009, 12:20 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2009, 12:20
....den B&W 700ern sagt man durchaus jene Schrillheit nach.
hemn
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mrz 2009, 15:39
danke für die vorschläge,
wie sind die kleinen sonus faber ls abgestimmt ?
Spreeaudio
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2009, 17:38
Hallo,
die Sonus Faber haben einen guten Ruf und sind i.d.R. sehr lienar abgestimmt und recht gut auflösend im Mittel- und Hochton.

Aber am besten ist probehören und selber eine meinung bilden, jeder hört anders

Bei dem oben erwähnten Budget passen ja verschiedene Lautsprecher hinein:

-PSB Alpha T1
- Monitor Audio BR5 oder RS5
- Dali Concept 6
- Mission M35i oder M66i
- Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6


einfach probehören...


Gruß aus Berlin
Uwe
MjjR
Inventar
#13 erstellt: 17. Mrz 2009, 20:43

LaVeguero schrieb:
....den B&W 700ern sagt man durchaus jene Schrillheit nach.


ist der verbaute hochtöner so aggressiv?
LaVeguero
Inventar
#14 erstellt: 17. Mrz 2009, 20:57
...ich glaube, das hat eher was mit der Abstimmung, also der Frequenzweiche zu tun.

Selbst gehört habe ich sie aber – wie gesagt – noch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
standboxen bis ca 800 euro
mr.cruzo am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  26 Beiträge
Stero LS bis 800?
MrSeanJohn am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Verstärker + Boxen Kombi bis 800 Euro/ 100qm
hankBert am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis ca 800?
saschaRe am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  57 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
SurfSound am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  15 Beiträge
Neue Standlautsprecher neu, oder gebraucht bis 800 Euro
erbsi2011 am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  6 Beiträge
Suche Kompakt LS bis ca 2500 Euro
mano am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  22 Beiträge
Standlautsprecher (?) bis ca. 800 Euro gesucht - Höhe < 100cm, Raumgegebenheiten problematisch
pred2k3 am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  14 Beiträge
Gebrauchter Verstärker + Boxen bis 800 Euro gesucht
El_Mero-Mero am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  2 Beiträge
Stereoanlage für Musik / spiele bis 800 euro
bluecodefish am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Magnat
  • Dali
  • PSB
  • Monitor Audio
  • Nubert
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258