Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


home-anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
klangfusion
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2009, 18:08
hallo!
ich habe bis jetzt nur meine pa anlage daheim verwendet, es nervt aber diese immer umher zu schleppen und die kabel neu zu verlegen.

deshalb suche ich jetzt eine anlage für daheim. sie müsste zum einen für filme, also tv und zum anderen auch für musik geeignet sein. also am besten 2 oder mehr eingänge.

sollte auch nicht zuviel kosten. habe mich jetzt auch schonmal bei ebay umgesehn, hab aber leider nix gefunden.

könnt ihr mir etwas empfehlen?

mfg
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2009, 18:12

klangfusion schrieb:
hallo!
ich habe bis jetzt nur meine pa anlage daheim verwendet, es nervt aber diese immer umher zu schleppen und die kabel neu zu verlegen.

deshalb suche ich jetzt eine anlage für daheim. sie müsste zum einen für filme, also tv und zum anderen auch für musik geeignet sein. also am besten 2 oder mehr eingänge.

sollte auch nicht zuviel kosten. habe mich jetzt auch schonmal bei ebay umgesehn, hab aber leider nix gefunden.

könnt ihr mir etwas empfehlen?

mfg


TV und DVD kannst Du ja auch an einer Stereo-Anlage anschließen, oder willst Du eine Surround-Anlage (5.1) ?
Wenn ja, biste eigentlich im falschen Unterforum, aber das ist nicht weiter wichtig, denn die Moderatoren werden den Tread einfach verschieben können!

Wieviel willst oder kannst Du denn ausgeben?

Kommt auch gebraucht in Frage?

Wie sind die räumlichen Gegebenheiten?

Gruß
klangfusion
Neuling
#3 erstellt: 22. Mrz 2009, 19:12
eine 5.1 anlage würde natürlich auch in frage kommen.

das zimmer ist eher klein, die maße sind 5x5 meter.

gebraucht kommt auch in frage da ich nicht mehr wie 300 euro ausgeben wollte.

ich wusste nicht so recht in welches forum es am besten passt


mfg
Memory1931
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2009, 11:55
Na ja, mit 300,-- € kommste nicht weit!
Für eine reine kleine Kino-Anlage mit Hamsterkäfigen wirst Du schon das doppelte investieren müssen wenn der Klang einigermaßen sein soll.

Aber mit Musik........

Wer PA in der Wohnung gewohnt ist (Schalldruck usw.) wird mit kleinen "Hamsterkäfigen als Boxen" nicht wirklich glücklich werden.


Für einen anständigen AV-Receiver wirste mal so eben 360,-- investieren müssen (Neu) "Pioneer VSX 918 V-K"

http://www.hirschille.de

Für Boxen wirste:
-> Canton GLE 409 => Paarpreis 400,-- (Stand-LS)
-> Canton GLE 405 => Stückpreis 160,-- (Center-LS)
-> Canton GLE 403 => Paarpreis 180,-- (Heck-LS)
investieren müssen.
Dazu kommen noch Kabel usw. 60,--
macht zusammen ca. 800,-- für Lautsprecher
und insgesamt ca. 1.160,-- € ohne Zusatzgeräte (DVD, Sat-Receiver)

Einen Subwoofer habe ich nicht dazugepackt, da die Stand-LS die Arbeit übernehmen könnten (vorerst)

Gebraucht Geräte bekommste z.B. hier: http://www.hifi-leipzig.de (Mit Garantie und/oder Gewährleistung)

Gruß
klangfusion
Neuling
#5 erstellt: 23. Mrz 2009, 17:32
krasse preise

da werd ich wohl auf jedenfall gebraucht kaufen.

klang sollte schon stimmen. das problem mit der pa war der schalldruck vom subwoofer denk ich ma. tiefen und mitten waren voll da, höhen hat man jedoch erst gehört nachdem man etwas laute gemacht hat. zum leidwesen der nachbarn

kabel von jeglicher art hab ich genug inzwischen.

mfg

ps: danke für die seiten!
Memory1931
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2009, 09:54
Moin,

dazu kommt noch, das ein "Surround-Receiver/Verstärker" nicht unbedingt für Musik so richtig geeignet ist.
Geht halt -> Das ist alles

Für einen richtig guten wirste mehr als dei 360,-- € ausgeben müssen, damit dieser die Musik klanglich so hinbekommt wie ein "normaler" Stero-Verstärker in der gleichen Preisklasse.

Es gibt allerdings auch mehr schlecht als rechte Einstiegsanlagen die für das "normale" Ohr ausreichen....

Mich wundert es, warum sich hier nicht noch andere eingeklingt haben.

Aber mal ehrlich:
Fang mit einer Stereo-Anlage aus den 80érn an, die sind gut und günstig zu bekommen.
z.B. Marantz PM-Serie mit kleinen gebrauchten Standboxen (z.B. JBL oder Canton)
Da könnteste mit 300,-- € hinkommen, deine Geräte anschließen, anständig Musik hören und Filme zumindest in Stereo soundmäßig untermalen.....

Hinweis:
Verstärker mit 5 Endstufen (5.1) für 1000,-- € = pro Endstufe 200,-- €
Verstärker mit 2 Endstufen (Stereo) für 500,-- € = pro Endstufe 250,-- €
Von den ganzen anderen Bauteilen mal abgesehen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Portable Stereo Anlage für daheim
sherki4 am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  3 Beiträge
PA-Anlage bei ebay
Fabian1912 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  26 Beiträge
Welchen Verstärker für PA Anlage???
Luis am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  15 Beiträge
Anlage für PC+ TV
PeterSicherlich am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  5 Beiträge
1500? für eine Anlage
wetzer am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  25 Beiträge
brauche anlage für daheim/party
kutter am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Kleine Home - Hifi Anlage!
kappe am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  6 Beiträge
suche anlage bis 400? für 30qm
regam2 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
Anlage für bis zu 400?
Roziar am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  21 Beiträge
home anlage
Suge am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedn1tn4t
  • Gesamtzahl an Themen1.345.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.206