Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoboxen für mein Denon Personal Component System

+A -A
Autor
Beitrag
seaw
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2009, 20:21
Hallo,
ich bin schon seit längerem in diesem Forum unterwegs und habe mir schon sehr viel über Surroundsysteme und TV's angelesen.
Jetzt bin ich aber nach der Suche nach 2 kraftvollen Boxen für meine schon in die Jahre gekommene Denon Anlage, die mir mein Vater überlassen hat.
Ich habe so gut wie gar keine Ahnung, was man da ranhängen kann oder auf was man achten soll. Würde gerne um die 300 Euro für 2 hochwertige Lautsprecher ausgeben (hoffe das genügt), die auf dem Regal Platz finden sollen, also keine riesigen Standlautsprecher. Würde mich sehr freuen, wenn ich Anregungen bezüglich Marke und Produkte für mich hättet. Über allgemeine Aufklärung in diesem Gebiet würde ich mich aber auch freuen. So nun zum System mit allen technischen Angeben (Die Anlage müsste schon so 10 Jahre alt sein, ist aber immer noch sehr schick):

Personal Component System
mit:
UDRA-F10 (AM, FM Stereo Receiver)
UCD-F10 (CD Player)

Receiver:
Max Ausgangsleistung: 40W + 40W (4 Ohm)
Niederfrequenz-Einstellbereich: 100Hz +/- 8dB
Hochfrequenz-Einstellbereich: 10kHz +/- 8dB

Vielen Dank für eure Antworten.

PS: Bin ein KEF-Fan. Geht da sowas ran?
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2009, 00:03
ja kef geht da auch ran, aber guck dir auch mal die nubox 381 von nubert an
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2009, 07:50

seaw schrieb:
Ich habe so gut wie gar keine Ahnung, was man da ranhängen kann oder auf was man achten soll.

Zunächst: Grundsätzlich kannst du fast jeden Hifi-Lautsprecher mit deinem Denon-Receiver betreiben. Der ist offenbar für 4-Ohm-Boxen zugelassen und außer ein paar Exoten ist damit praktisch der ganze Markt 'abgedeckt'. Die magischen 'Watt-Zahlen' kannst du zunächst mal getrost ignorieren. Oft ist da eh viel Fantasie dabei und die Zahlen sagen nur etwas darüber aus, was die Boxen maximal aushalten (sollten).

ABER: 2 x 40 W an 4 Ohm ist nicht gerade ein Kraftpaket. Wenn du mit 'normaler' oder gehobener Zimmerlautstärke hören willst, ist das kein Problem (das passiert i.d.R. bei um 1 Watt!), aber für stundenlange Disko-Beschallung ist der Denon nicht gemacht. An der Leistungsgrenze fängt er dann an zu verzerren -- und damit kannst du dann Hochtöner schrotten, auch wenn der LS 'eigentlich' viel mehr Leistung (Watt) aushalten müsste.


seaw schrieb:
Würde gerne um die 300 Euro für 2 hochwertige Lautsprecher ausgeben (hoffe das genügt),

Ob das DIR genügt, kannst nur DU herausfinden -- indem du dir verschiedene Modelle in der Preisklasse anhörst. Wenn es neue Boxen sein sollen sind 300 Euro nicht die Welt, aber man bekommt schon was ordentliches. Auf dem Gebrauchtmarkt sieht es natürlich besser aus, aber da ist dann das Probehören ein Problem...



seaw schrieb:
die auf dem Regal Platz finden sollen

Auch wenn die Kompakt-Boxen oft Regalboxen genannt werden, in einem Regal, am 'besten' noch eingezwängt zwischen Büchern oder so, klingen auch diese Boxen nicht optimal. Wenn irgend möglich, versuche sie möglichst frei auf einem Boxenständer (muss nicht die Welt kosten und kann man auch selber bauen) aufzustellen; nicht direkt an die Rückwand und mit Platz zu den Seiten (Zimmerecken sind auch eher schlechte Standorte).


seaw schrieb:
Würde mich sehr freuen, wenn ich Anregungen bezüglich Marke und Produkte für mich hättet.

Jeder Mensch hört anders und hat eine andere Vorstellung davon, wie es 'richtig' klingen soll -- daher sind Empfehlungen immer problematisch. Boxen in der Preisklasse haben viele Anbieter ... neben KEF würde ich mir noch Boxen von Monitor Audio, Mordaunt Short, Dali und Heco anhören.

Aber geh doch einfach mal in ein paar Läden und hör dir verschieden Modelle in deinem Preisrahmen an. Dann weißt du schon mal, was davon dir gut, nicht gut oder überhaupt nicht gefällt. Und mit der Info kann man dir hier eher Tipps in deine Richtung geben...


Jochen
seaw
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Apr 2009, 18:05
vielen lieben dank für eure antworten. hilft mir schon sehr weiter.
grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoboxen + Verstärker
unkas am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  29 Beiträge
Kaufberatung für kleine Stereoboxen
urmedina am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  11 Beiträge
Stereoboxen oder Teufel System 4?
moskito89 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  22 Beiträge
Gute StereoBoxen oder neues System?
Baltruschat2 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen
LordBadHabit am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  4 Beiträge
DENON ADV-1000 silber Onkyo DR-S2.2 + Stereoboxen
david0001 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  2 Beiträge
SUCHE STEREOBOXEN
meici am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  7 Beiträge
Canton Stereoboxen
Melnibone am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  5 Beiträge
[S] gebr. Stereoboxen 200-250?
hifineuling123 am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  6 Beiträge
Stereoboxen zur musiktauglichen 5.1-Erweiterung
ste.fan am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.441