Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 700ae vs Denon PMA 500ae vs Denon PMA 510ae

+A -A
Autor
Beitrag
M.to.the.K
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2009, 21:29
Nun denn, meine boxen habe ich und die passende verstärkerserie wohl auch. Aber nun steh ich vor der entscheidung ob ich mir für 120 euro bei ebay ne denon 500ae hole oder ne denon pma 700ae für 190 euro.
glaubt ihr der größere ist den aufpreis wert oder würde die 500ae das bessere P/L verhältnis haben? als boxen verwende ich magnat supreme 200 und nenn cyberhome-dvd player als quellaufwerk(fürs erste).
HrithikRoshan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Apr 2009, 00:26
Ich habe seit ca. 2 Jahren den PMA 700 ae im Büro im täglichen Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Im Gegensatz zum 500 ae hat er einen Rec Out Selector und etwas mehr Leistung. Bei 190 Euro ist er eigentlich ein Schnäppchen, da er neu z.Z. so um die 280 Euro kostet.
Alex-Hawk
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2009, 20:10
Hallo

Das sehe ich genauso. Auch bei mir wurde es der 700er, vor allem wegen dem RecOut-Selector für meinen KHV. Bei dem geringen Mehrpreis kann man wohl kaum was falsch machen.

Grüße aus Dresden

Alexander
M.to.the.K
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Apr 2009, 20:16
Ok, habe jetzt doch den Denon PMA 500ae erstaden, für 115 euro und das neuwertig!

die 700ae geht für 210 euro über den tisch, also deutluich teurer in gutem zustand. von daher glaube ich das die 500 das bessere angebot ist, fast 100 euro mehr ist meiner meinung nach etwas happig.

trotzdem thx
Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2009, 20:23
Wenn Du den RecOut-Selector nicht brauchst, dann war das ganz sicher kein Fehlkauf. Viel Freude mit dem Denon.

M.to.the.K
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Apr 2009, 20:47
Ganz blöde frage, was ist der re-out-selector?
Alex-Hawk
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2009, 06:07
Mit dem wählst Du aus, welche Quelle an den Rec-Ausgängen ausgegeben wird. So kann man eine Quelle über die Lautsprecher und eine andere über die RecOuts laufen lassen. Beim 500AE dürfte das nicht gehen.

Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA 700AE vs. 1055R
lkui am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  4 Beiträge
Denon PMA-500AE oder PMA-700AE?
DunK am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  6 Beiträge
Denon PMA-500AE vs. Reloop HA-210
ubaza am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  2 Beiträge
Denon PMA-700AE vs. H/K 970
harmin4000 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  23 Beiträge
PMA-510AE oder PMA-700AE
John55 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker - Denon PMA-500AE ?
Nidas_L am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  9 Beiträge
Denon PMA-520AE vs. PMA-720AE
XmarX am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  36 Beiträge
LS für Denon PMA 700AE
be.mobile am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  20 Beiträge
Denon PMA-500AE + LS
dolandi am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  15 Beiträge
DENON PMA 500AE?
götschi1988 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedChillerxx
  • Gesamtzahl an Themen1.346.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.791