Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dipole-Sub mit Druck?

+A -A
Autor
Beitrag
mici
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mai 2009, 09:18
Hallo,

ich möchte mir vielleicht zwei Dipole-Sub`s bauen oder kaufen... Da meine LS auch Dipole sind, wollte ich das Prinzip im Bassbereich weiterführen. Nun meine Frage: Ich weiß, dass die sehr tief gehen und der Bass mehr in der Musik ist, aber auch kein richtiger "Kickbass" möglich ist. Jedenfalls war es bis vor ein paar Jahren so...

Aber vielleicht hat sich da ja was geändert und der Bass ist bei neueren Konstruktionen jetzt "spürbarer"...

Also liebe Dipole-Sub Besitzer, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen...

Danke und Grüße
mici
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2009, 22:01
Also Dipole gehen prinzipiell auch tief und laut -- nur wird es dann mit dem "Klein" nichts mehr Und über Membranfläche geht nur Mehr Membranfläche Wobei man hier auch mal mit den passenden Gehäusen von geschlossenen und BR-Subs vergleichen sollte; in den niedrigeren Bereichen sind die auch nicht so ohne...

Bei Fertig-Dipol-Subs kenne ich mich nicht aus.

Im DIY-Bereich schon etwas mehr: Schau mal in das Subwoofer-Unterforum im DIY-Lautsprecher-Bereich, da sollten schon etliche Dipol-Konstruktionen vorhanden sein.

Und die Frage ist natürlich, wie tief es denn sein soll -- unter realistischen Einschätzungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub in 12qm-Zimmer? Wenn ja, welcher? ...
CyberSeb am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  36 Beiträge
endstufe und sub
SP am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
Sub oder größere LS?
Lauder am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  14 Beiträge
Welcher Sub für meine Anlage?
Flopse am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  2 Beiträge
Welcher passiver Sub ist besser?
universus am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  5 Beiträge
LS+Verstärker.+Sub?
thepixelflat am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  6 Beiträge
sub
nestea am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  5 Beiträge
Stand-LS oder Kompakt-LS+Sub in kleinem Zimmer?
el_pro am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  25 Beiträge
LS + Sub
jayhc am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  4 Beiträge
2 LS + Sub bis 550?
Texhnolyzer am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedOman2016
  • Gesamtzahl an Themen1.353.265
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.801.792