Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann ich den Onkyo A-8230 für meine neue Stereoanlage weiterverwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
dot.
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2009, 05:30
Hallo,

Ich habe bei mir daheim einen ONKYO A-8230 herumstehen (2*77W an 4 Ohm, Nennleistung 60W, Baujahr 1985 UVP 500 DM).

An diesen Verstärker habe ich 2 alte Disko Boxen (Marke nicht mehr entzifferbar) angeschlossen. Diese gehen zwar extrem laut, allerdings haben sie keinen schönen Klang.

Ich habe viel in Foren gelesen und mich entschlossen mir eine bessere 2.1 Audioanlage zu kaufen.Nun stellt sich mir die Frage ob ich diesen Verstärker weiterverwenden kann? Ich finde die Boxen von mordaunt shore super, weiß aber nicht ob es sich lohnt diese daran anzuschließen. Preiskategorie für 1 Paar boxen und Subwoofer ca. 600 €.

Mfg,

dot.
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2009, 05:38
Hey.
Da gibst nur eins......
Ausprobieren! Warum sollte der Onkyo nicht gut klingen?
erstmal behalten, dann hören und dann kann man sich mal einen anderen anhören und schauen ob ein Neukauf sich lohnt.
dot.
Neuling
#3 erstellt: 03. Jun 2009, 06:21
Ich mein er ist halt wirklich schon sehr alt ... aber ONKYO ist ja eigentlich eine gute Marke .... mein Problem bleibt allerdings das ich keinen subwoofer anschließen kann.
gibts da ne möglichkeit ?
hbi
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jun 2009, 06:41
Hat der Onkyo auftrennbare VOR/ENDstufe?
hbi
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2009, 07:29
Hey.....
manchmal dauert es immer. Du hast doch A/B Speaker.
nimm die B und schließ sie an den Sub an. Wenn dein Verstärker aber auftrennbar ist gehts auch anderst, aber das ist die schnellste, einfachste und billigste Lösung.
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2009, 09:04
Suche dir eine Box/Sub Kombi bei welcher der Sub einen so genannten Hochpegeleingang hat. Dann kann dieser in die LS-Kabelstrecke eingeschliffen werden. Heco bietet da z.B. eine gute und preiswerte Lösung
dot.
Neuling
#7 erstellt: 03. Jun 2009, 14:09
Vielen Dank für die vielen Antworten kannst du mir das Modell von Heco sagen, dass du meinst ? währe diese Anlage dann Einsteigerklasse oder schon Mittelklasse (Tut mir leid bin blutiger Anfänger)

Mfg,

dot.
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2009, 15:42
dot.
Neuling
#9 erstellt: 03. Jun 2009, 16:40
Die Boxen find ich super ich muss mal gucken ob ich die Irgendwo test hören kann denkt ihr dass die reichen um einen 25² meter großen Kellerraum gut "auszufüllen" oder brauch ich da was anderes ? Ich höre viel Rock und bei mir sind auch manchmal ein paar Freunde und des soll die stimmen schon übertönen

Mfg,

dot.

PS. Ich habe gesehen dass es diese Boxen gebraucht sehr günstig gibt würdet ihr mir das empfehlen oder eher davon abraten)


[Beitrag von dot. am 03. Jun 2009, 16:41 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2009, 17:28
Die Lautsprecher findest Du in fast jedem Geizsaublödmarkt...ob dir der Maximalpegel der Boxen aussreicht musst austesten.
dot.
Neuling
#11 erstellt: 10. Jun 2009, 06:50
Hallo,

erstmal Danke für eure Beratung wie gesagt kenn ich mich nicht aus und würde einfach mal auf eure fachkenntnis vertrauen. Ich habe mein budget nun auf 1000€ erhöht und möchte ein 5.1 System inkl AVR Receiver erwerben. Falls ihr tipps habt was sich gut gebraucht erwerben lässt währ ich auch sehr dankbar. Ich will auch nicht den Hammer Sound. Aber ein Freund von mir hat das Teufel Concept Magnum E und davon bin ich nicht wirklich begeistert.

Also wenn ihr mir fertige Sets in dieser Preisklasse posten könntet währe das wirklich Spizte (am besten Gleich mit Shop bzw. Händler)

Mit Hoffnung auf eine Gute Lösung

DOT.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker-Ersatz für Onkyo A-8230 gesucht
El_Mero-Mero am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Neue Stereoanlage
Max01 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  3 Beiträge
Neue Stereoanlage für Neuling
Laron am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  6 Beiträge
Neue Stereoanlage - Welche LS
Kiependraeger am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  17 Beiträge
Neue "Mittelklasse-Stereoanlage"
hausen am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Erste Bausteine für eine neue Stereoanlage
Seeefe am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  19 Beiträge
Tipps für eine neue Stereoanlage
Lampe2850 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  7 Beiträge
StereoAnlage
Scroll1991 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Neue Stereoanlage (auch für TV)
Wenny11 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
Neue Stereoanlage
toni.m am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.061