Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
DJNeoFight
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2009, 14:07
Mahlzeit
Ich suche nen günstigen Verstärker, für kleinere Partys, mit 5 - 6 Mann.
Eigendlich wird nur Hands Up und sowas gespielt.
Da ich nur 100 - 150 Euro ausgeben möchte, würde ich gerne etwas gebrauchtes nehmen.
Gibt es da etwas von Technics oder den guten alten Marken?
Im Moment habe ich einen Fisher CA-2320 vom Flohmarkt.
Jedoch fängt es an zu Kratzen, wenn ich lauter hören will, bzw. mehr Bass haben möchte, aber ich glaube dass das eher an meiner Magnat Soundforce 1200 liegt.
Könnt ihr mir da i-was aus der Bucht empfehlen?
DJNeoFight
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jun 2009, 11:23
Push, the Button
Memory1931
Inventar
#3 erstellt: 16. Jun 2009, 12:32
Geh nach IIIIIIBBBBÄÄÄÄHHHHH und such Dir einen kleinen Marantz aus. PM45 oder PM78 oder so....
auch Yamaha und die anderen renomierten Marken kannste aufen.... (Denon, Onkyo, HarmanKardon usw. usw.)

...und Fisher ist garnix......

...Technics heisst jetzt Panasonic (glaube ich)...

....und dann sollteste Dir noch ein paar "anständige" Regallautsprecher kaufen.....auch gebraucht möglich.....
z.B. von: JBL, Jamo, Canton, Quadral.....

aber um Himmels Willen nicht vom Flohmarkt....
1) kein Test möglich (weil in der Regel kein Strom)
2) kein Regress möglich (wie auch wenn der nicht mehr da ist)

Gruß
hbi
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2009, 12:50
hey.
wenn es nur um Verstärker geht zB Denon 500; Marantz 4001....
über guenstiger.de auf die suche gehen. Wenn du was interessantes gefunden hast kommst du nochmal und fragst was dir diesbezüglich auf dem Herzen liegt.
Memory1931
Inventar
#5 erstellt: 17. Jun 2009, 05:52
Moin,

hab mir gerade mal die "Magnat Soundforce Dinger's" über's Internet angeschaut.....

Nenn/Musikbelastbarkeit: 130W/300W
Impedanz: 8 Ohm
Sieht aus wie eine PA-Box

und
Dein Fisherding hat nur 30/60W an 8 Ohm ist das richtig?

Na ja, kann natürlich sein, das die Boxen kaputt sind, da die Fisheranlage bei weitem nicht mal annähernd die Boxen befeuern kann.

Hast wohl immer richtig bis an die Schmerzgrenze des Verstärker's aufgedreht was?
Wenn ja, ggf. Dumm gelaufen.....
Folge: Vollkommen übersteuert..
Folge: Lautsprecherchassis geben irgendwann auf..

Da hast Du wohl die "Hilferufe" der Lautsprecher nicht vernommen....

Aber: kann sein, muß aber nicht....

Ich habe früher auch gedacht, das wenn ich Lautsprecher die weit mehr "vertragen" können an kleinere Verstärker anschließe, nicht kaputtgehen können....
.....aber das kleine Endstufen ab einer gewissen Leistung die sie entfalten müssen nur noch verzerrten Müll zu den Boxen schicken, der die Boxen töten kann, daran habe ich nicht gedacht.....

Vielleicht schreibt ja nochmal jemand was darüber, der das technische Verständnis hat, oder aber es besser erklären kann.......

Das jedenfalls ist mein "laienhafter" Wissenstand....
man möge mich verbessern, wenn ich sinngemäß falsch liege.....

Gruß
Lukas_D
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2009, 19:18
Die Soundforce hält eigentlich einiges aus, hat aber imho wenig mit HIFI zu tun. Empfehlen würde ich als Verstärker zb einen gebrauchten Onkyo A 9155 oder einen Denon PMA 500ae.

Ein ähnliches Problem hatte ich bei einem meiner Sansui Verstärker auch alles andere als ein neues Model stand im Gästezimmer, bis er irgentwan anfing zu kratzen. Dann musste er auch raus und ist jetzt durch einen Denon PMA 700ae ersetzt worden.
DJNeoFight
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jul 2009, 15:05

Lukas_D schrieb:
Die Soundforce hält eigentlich einiges aus, hat aber imho wenig mit HIFI zu tun. Empfehlen würde ich als Verstärker zb einen gebrauchten Onkyo A 9155 oder einen Denon PMA 500ae.

Ein ähnliches Problem hatte ich bei einem meiner Sansui Verstärker auch alles andere als ein neues Model stand im Gästezimmer, bis er irgentwan anfing zu kratzen. Dann musste er auch raus und ist jetzt durch einen Denon PMA 700ae ersetzt worden.


Deine beiden Verstärker. Was meinst du wie das klingen würde. Also ist das ein großer unterscheid zu meinem Fisher?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für magnat soundforce 1200
tim.79 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  2 Beiträge
Suche alten günstigen guten Verstärker!
birneone am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  20 Beiträge
Magnat Soundforce 1200
DiscoStue! am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  14 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Soundforce 1200 + B30
R1ze am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  15 Beiträge
Günstiger Verstärker gesucht
Buddrick am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  13 Beiträge
Magnat Soundforce an Sony Verstärker?
ihtkfe am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  9 Beiträge
Verstärker für Magnat Altea 5 gesucht ( +/- 150?)
Gannaf_Melkur am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  2 Beiträge
PA Verstärker gesucht für Magnat Soundforce 1200 Boxen
dancecore92 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  32 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat SoundForce 1200 Lautsprecher
pcfreak110 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  11 Beiträge
Günstiger Zweit-Verstärker gesucht
JensBens am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.609