Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Lautsprecher? Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Dani1992
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2009, 14:22
Hallo,
ich bin neu hier und wollte mich erst mal vorstellen. Also ich bin der Daniel, 17 Jahre alt und komme aus der Nähe von Giessen.
Da ich noch überhaupt keine Ahnung von Hifi habe, wollte ich euch mal um Rat fragen, was für mich alles an Lautsprechern und Verstärkern in Frage kommen würde.

Also das Zimmer in dem ich die Anlage platzieren will is so ca. 20 qm groß und die Anlage soll an einen PC angeschlossen werden. Als Musikrichtung höre ich überwiegend Rock, Metal, aber gelegentlich auch sowas wie Pop und "Radiomusik".
Einen Subwoofer wollte ich nicht noch extra dazu stellen, sondern würde mich über einen schönen "kickenden" Bass, der von den beiden Lautsprechern kommt freuen.
Außerdem höre ich Musik gerne mal in Überzimmerlautstärke. Also sollte die Anlage auch in großen Lautstärken, klare Töne rüber bringen.

Preislich habe ich mir mit beiden Lautsprechern und Verstärker eine Grenze von 450 € gesetzt (natürlich mit ein paar Euros Tolleranz nach oben oder unten).

Ich habe schon mal im Internet etwas gesucht und bin schon auf die JBL E80 gestoßen. Vielleicht hat ja schon jemand diese Lautsprecher gehört und kann mir vielleicht erzählen, wie die so sind.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

Liebe Grüße
Dani
Markus_P.²
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Jun 2009, 15:09
Hallo,
ist der Raum verfliesst, Parkett, Altbau oder Teppich?
Wichtig ist vor allen Dingen, das dein Raum mit den Boxen harmoniert und dir dazu noch gefällt.
In dem Bereich gäbe es Vollverstärker (ca. 200 euro) von Sherwood, Block Audio, Cambridge Audio. Dazu würde ich zum Beispiel eher einen Kompaktlautsprecher nehmen, sofern du diesen stellen kannst?
Markus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Jun 2009, 16:20
Hallo,

für 450€ ne neue Anlage zu bekommen die sehr laut kann,
dabei auch noch klar spielen soll,
ist nicht einfach.

Die E80 halte ich für dein Zimmer etwas überdimensioniert,
da herrscht Dröhngefahr.

Wenn geringes Budget und Laut zusammentreffen denke ich oft an Klipsch ,
die begnügen sich in der Regel mit kleineren Verstärkern als Konkurrenzmodelle dank gutem Wirkungsgrad.

Vllt die hier mal anhören:
http://loftsound-sho...=froogle&language=de

Dazu ein gebrauchter Verstärker und dein Budget wird fast gehalten.

Ob dir der Klang dieses oder irgendeines anderen LS aber gefällt wage ich nicht vorauszusehen,
deshalb mal einige LS durchhören mit deiner eigenen Musik.

Gruss
Dani1992
Neuling
#4 erstellt: 15. Jun 2009, 17:32
Vielen Dank für die Antworten schon mal.

An Markus: Also mein Zimmer ist mit Parkettboden belegt und hab Raufasertapeten an der Wand mit vielen Postern, sowas wie Teppiche auf den Boden hab ich schon mal in Betracht gezogen. Platz zum stellen von Kompaktlautsprechern habe ich auch genug, das dürfte eher weniger das Problem sein.

An weimaraner: Also die Anlage muss nicht soooo laut sein, momentan hab ich folgende Anlage, die allerdings schon etwas sehr alt ist und bei etwas mehr Bass die LS knattern.

Verstärker: Nordmende Typ 9.163A mit 150 Watt
2x Ausgang links und 2x Ausgang rechts

LS: 2x 20/35 Watt mit 2x kleinen 10 Watt selbstgebauten LS dran (ohne diese läuft alles über 4 Ohm)
(reichen von der Lautstärke her gut aus)

Davor hatte noch einen eigensd gebauten Subwoofer 10" von Jobst-Audio, der jetzt allerdings seinen Platz in meinem Auto hat und ich daher Bassstarke LS für zu Hause brauche.
Die Klipsch RB-51 würden für meine Ansprüche glaube ich reichen.

Freue mich über weiter Antworten.

Gruß
Dani


[Beitrag von Dani1992 am 15. Jun 2009, 17:42 bearbeitet]
Markus_P.²
Gesperrt
#5 erstellt: 15. Jun 2009, 17:42
Hallo,
die von weimeraner genannten Klipsch mit einem kleinen Cambridge Audio 340er Receiver könnte was für dich sein.
Alternativ wäre z.B. auch ein Verstärker von Block Audio eine Hörprobe wert.
Markus
Dani1992
Neuling
#6 erstellt: 16. Jun 2009, 12:00
Hallo, vielleicht würde auch die vorherige Version der Klipsch
RB-61, also die RB-51 reichen?!

Außerdem habe ich jetzt noch mal bei Canton geguckt und könnte mir vorstellen, dass die Boxen der GLE Serie auch ganz gut in mein Zimmer passen würde.

Freue mich über jede Antwort. :-)

Grüße aus Giessen

Dani
Markus_P.²
Gesperrt
#7 erstellt: 16. Jun 2009, 12:04
Hallo,

wow du kannst sehen welche Box akustisch in dein Zimmer passt?

Canton und Klipsch klingen sowas von unterschiedlich. Bevor du dich selber verwirrst würde ich dir empfehlen mehrere Alternativen dir zunächst anzuhören. Dann weisst du wo deine! klangliche Reise hingeht.

Markus
Dani1992
Neuling
#8 erstellt: 16. Jun 2009, 12:44
Nein kann ich leider nicht. Schön wäre es.

NAja, ich werde dann demnächst mal in den Media Markt fahren und mal schauen was die Boxen dort so von sich geben.

Gruß Dani
Markus_P.²
Gesperrt
#9 erstellt: 16. Jun 2009, 13:18
Hallo Dani,

woher kommst du denn?

Markus
Dani1992
Neuling
#10 erstellt: 18. Jun 2009, 11:52
Hallo, komme aus Grünberg-Seenbrücke.

Hab mich jetzt entschieden: Hab mir ein Surroundsystem für den PC von Teufel geholt. Dort kann man auch über eine Decoderstation ANlagen usw anschließen. Geiles Teil, muss ich sagen. Erfüllt meine Ansprüche voll und ganz und das für nur 300 Euro.

MfG
Dani
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für Zimmer ca 20-25 qm
DHDOMI am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  12 Beiträge
Anlage für ca. 12m² Zimmer
Öli00 am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  30 Beiträge
Bin neu und brauche Abhilfe für eine gescheite Anlage
salkin187 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  20 Beiträge
Ich bin neu. Suche Rat.
jcmartin am 19.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  3 Beiträge
Erste "echte" HiFi-Anlage
Yakstar am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  6 Beiträge
neue soundkarte und anlage
Beatdrop am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecher, ~26m² und Rock/Metal
austriancoder am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung für hifi anlage
stefan2406 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  38 Beiträge
Stereo Anlage für Zimmer
CDVenom am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  33 Beiträge
günstige "Einsteiger-Anlage" für Vinyl und PC
coup am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedMichael4372
  • Gesamtzahl an Themen1.357.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.878.370