Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nuberts nuBox 681 oder nuVero 4

+A -A
Autor
Beitrag
Benjamin_L
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2009, 07:38
Hallo zusammen,

ich habe einen Yamaha RX-V550 und würde gerne meine Stereo Boxen erneuern. Zur Auswahl für mich stehen Nuberts nuBox 681 oder nuVero 4. Gibt es irgendwas außer den verschiedenen Ausmaßen das ich beachten sollte?

Danke
Benni
Markus_P.²
Gesperrt
#2 erstellt: 05. Jul 2009, 11:41
Hallo,
deine Räumlichkeit (grösse, Beschaffenheit) sowie die Aufstellungsmöglichkeiten.
Markus
Benjamin_L
Neuling
#3 erstellt: 05. Jul 2009, 11:42
Ich hab 20m², Laminatboden und kann das Zimmer so einrichten wie ich es will.
Markus_P.²
Gesperrt
#4 erstellt: 05. Jul 2009, 11:48
Hallo,

dann bist du ja frei in deiner Entscheidung. Welche hat dir denn klanglich besser zugesagt?

Markus
Benjamin_L
Neuling
#5 erstellt: 05. Jul 2009, 12:06
Konnte noch keine Probehören, wüsste auch gar nicht wo man das kann, bei nem Direktversender.
Markus_P.²
Gesperrt
#6 erstellt: 05. Jul 2009, 12:21
Hallo,
hast du denn schon mal andere Alternativen angehört? Wie bist du zu dieser "Eingrenzung" gekommen?
Markus
Benjamin_L
Neuling
#7 erstellt: 05. Jul 2009, 12:39
Nubert ist ein Unternehmen aus der Region, stellt in Deutschland her, das ist erst mal die wichtigste Eigenschaft bei der Auswahl der Hersteller, die Testberichte sind ja auch ned verkehrt.
Markus_P.²
Gesperrt
#8 erstellt: 05. Jul 2009, 12:57
Hallo,
vergiss Testberichte, egal zu wem und zu was. Solange die Tester dir nicht das Produkt bezahlen ist es eine Hilfestellung für die richtige VORauswahl. Es sollte nie das entscheidene Kaufkriterium sein.

Es gibt aber noch andere Hersteller aus deutschen Landen, die es lohnt sich anzuhören (Maestro Badenia, Phonar, ASW, ALR, Elac, Canton)

Markus
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jul 2009, 14:55
Ich habe einen Yamaha RX-V550.
Zur Auswahl für mich stehen Nuberts nuBox 681 oder nuVero 4.
Gibt es irgendwas außer den verschiedenen Ausmaßen das ich beachten sollte?
Ich hab 20m², Laminatboden
Konnte noch keine Probehören, wüsste auch gar nicht wo man das kann, bei nem Direktversender.
Nubert ist ein Unternehmen aus der Region, stellt in Deutschland her, das ist erst mal die wichtigste Eigenschaft.


1) Du hast einen AVR, der im Stereo mit viel Wohlwollen auf dem Niveau für 200 Euro spielt, suchst aber Boxen >1000 Euro/Paar.
Passt nicht zusammen!

2) Die NuBox 681 ist die "dicke Berta", eine auf Bumm-bumm gezüchtete Standbox, die NuVero 4 ist eine "audiophile" Kompakte.
Außer dem ähnlichen Preis haben die nix gemeinsam!

3) Zu beachten gibt es jede Menge, aber Dich interessieren nur Tests!
Soll der Yammi weiter genutzt werden und sollen die Boxen darauf und den Raum abgestimmt sein?
Dann nimm 3*CS-411 und 2*311 - ist gleich 5.0, passt zum Yammi und zur Raumgröße, ist homogen im Surround.
Fehlt nur noch der Sub.

4) Probehören kann man in Schwäbisch-Gmünd und Aalen.
Benjamin_L
Neuling
#10 erstellt: 10. Jul 2009, 14:17
Meinst du der Verstärker bringt's nicht so an großen Boxen?

Ich bin momentan eigentlich recht zufrieden damit, hab aber auch nur kleine Teufel Boxen dranhängen. Was würdest du mir denn für einen empfehlen? Ich brauch kein Surround, Stereo ist alles was ich will.

Ich mag keinen überzogenen Bass, lege wert auf neutrale Klangwiedergabe, dann wohl eher keine NuBox.
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Jul 2009, 18:04
Dein Yammi ist für Sets bis zum T6 gedacht.
Wenn Du mit Deinem Teufel-Set auch Surround aufgibst, dann verkauf den 550 und kaufe Dir einen Stereoverstärker!

Dann steht Dir die Welt offen.
Fahr doch nach Nubert hin und hör Dir mal verschiedene Preisklassen an, mal Kompakte, mal Standboxen, damit Du überhaupt
rausfindest, was Du willst oder brauchst.

Anschließend gehst Du zu Hifi-Fachgeschäften und hörst Dir Alternativen in der Preisklasse an.
Einen passenden Verstärker findet sich am Ende immer...

Geh erst Mal Hörerfahrung sammeln, sonst hält Dein Kauf auch nur von 12 bis Mittag.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Jul 2009, 18:10
Hi

Mal ganz unabhängig vom AVR des TE, hier werden doch Äpfel mit Birnen vergliechen, was soll das?

Ich empfehle dem TE erstmal grundsätzlich zu klären, was er will und Probehören ist das A und O beim Boxenkauf!

Mfg

Benjamin_L
Neuling
#13 erstellt: 10. Jul 2009, 18:40
Ich hab einfach keine Erfahrung beim Boxenkauf, geb ich gern und offen zu
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Jul 2009, 18:50
Na ja, dann solltest Du beim Probehören mal Erfahrungen sammeln, nur durch schreiben hier im Forum wird das nix!

Mfg

Benjamin_L
Neuling
#15 erstellt: 12. Jul 2009, 06:16
Auf was muss ich denn bei nem Verstärker achten, die 4 Ohm Leistung oder die bei 8 Ohm. Wenn meine LS 4 Ohm Impedanz haben, dann interessiert mich die Leistung bei 8 Ohm wohl nicht oder?
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Jul 2009, 07:18
Jetzt hast Du von 3 erfahrenen Usern gute Ratschläge bekommen und was ist der erste Post nach einem langen Samstag:
was brauche ich für einen Verstärker?

Ein Hifi-Geschäft besucht, mal Boxen bei einem Forum-Mitglied gehört, im Saturn gewesen?
Fehlanzeige, weiterhin nur Theorie!

Ich klink mich aus...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Jul 2009, 07:37
Moin

Also, ein letzter Versuch:

1. Analyse, was brauche ich und mein Raum für einen Lsp.
2. Probehören mit Deinen Lieblings Cd´s von versch. Lautsprechern deiner Preisklasse
3. Für deinen Favoriten den passenden Verstärker, etc. auswählen
4. Das ganze nochmals zu Hause ausgiebig probehören
5. Wenn es gefällt, darf alles bleiben, wenn nicht musst Du auf eine neue Suche gehen.

Wenn Du dich in etwa daran hälst, bist Du später nicht unzufrieden, käufst nicht mehrmals und schmeisst Dein Geld auch nicht zum Fenster raus, alles klar????

In diesem Sinne, wünsche ich ein schönes Wochenende....

Mfg

Benjamin_L
Neuling
#18 erstellt: 12. Jul 2009, 07:54
Ich war hier in Augsburg schon im Media Markt und in nem Promarkt, ein Ausflug nach München in den großen MediaMarkt ist auch schon geplant, aber ich möchte halt einfach wissen worauf ich achten soll, das weiß ich gerne im Voraus.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 12. Jul 2009, 08:28
Hallo,

vllt solltest du wenn du schon nach München fährst einige spezielle Hifi Händler besuchen und einiges an Lautsprechern durchhören,
das ist in vielen Märkten halt einfach schlecht möglich,
ausserdem wird dir ein guter Händler doch meist besser zur seite stehen als ein umgelernter aus der Haar-Fön Abteilung.

Bei 20qm reichen oft Kompaktlautsprecher aus,
wenn es untenrum aber etwas fülliger sein soll würde ich kleine Standlautsprecher doch favorisieren(wie z.B. die:http://www.die-4-helden.de/kef_iq7_detailinfo.html)

Welche Marke und welcher Lautsprecher dann zu deinem Hörgeschmack passt wirst du schnell merken wenn du mit deiner eigenen Musik auf Tour gehst.

Gruss
hutzeputz
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Jul 2009, 08:45
Hallo,

schau mal hier hinein:

HiFi-Wohnen

Die sind ins Augsburg.

Schönes WE!
Stefan
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 12. Jul 2009, 09:38
Die fachliche Beratung ist wahrscheinlich auch fundierter als im Elektronikmarkt oder bei manchem Hai-Vieh Händler.
Das ist sie nicht!!!
Die Surround-Vorführungen sind nach "wie blende ich dumme Jungs"-Manier aufgestellt - 10-15dB Pegelüberhöhung der Rears und des Sub!
Hauptsache es rummst und zischt nur so...

Mit dem negativen und großspurigen Auftritt von Nubert bei der World of Hifi in Wiesbaden zusammen, reicht das,
um die Firma als reine PR-Abteilung zu "brandmarken".
Die Boxen sind deswegen nicht schlechter, aber auch nicht besser als die Konkurrenz - einfach nur anders!

Und die Filiale in Aalen sieht nicht anders aus als bei jedem Media Markt oder Saturn.
3 vollgestellte Studios und die restlichen 80-85% Filialfläche nehmen TV, Elektronik, SAT-Anlagen, etc. ein.
Von wegen "Wir lieben Lautsprecher"

Edit
Nanu, wo ist denn der Thread hin, auf den ich mich bezog?


[Beitrag von UngeschönteWahrheit am 12. Jul 2009, 09:40 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 12. Jul 2009, 10:03

Edit
Nanu, wo ist denn der Thread hin, auf den ich mich bezog?

Hatte ich zwischenzeitlich gelöscht. Mir war aufgefallen, dass du bereits vor meinem Post die Läden in Schwäbisch-Gmünd und Aalen erwähnt hast.

Die Boxen sind deswegen nicht schlechter, aber auch nicht besser als die Konkurrenz - einfach nur anders!

Eigentlich nicht anders ... nur solide kontruiert und recht neutral abgestimmt (was andere Hersteller neben Nubert aber auch "können").
Anders sind meiner Meinung nach Boxen wie manche Modelle von Wharfedale, Dali, B&W und anderen, die sich schon auf Achse recht abenteuerlich messen, da braucht man sich um ein konstantes Abstrahlverhalten seitlich der Lautsprecher keinen Kopf mehr zu machen.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 12. Jul 2009, 10:38 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 12. Jul 2009, 10:50
Den fehlenden Beitrag hätt ich auch gerne gelesen.

In Schwäbisch Gmünd hab ich eigentlich auch nur die roten Laibchen vom MM vermisst,
sonst dito.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 12. Jul 2009, 16:18

weimaraner schrieb:
Den fehlenden Beitrag hätt ich auch gerne gelesen.

In Schwäbisch Gmünd hab ich eigentlich auch nur die roten Laibchen vom MM vermisst,
sonst dito.

Also ich habe dem TE empfohlen mal auf Google-Maps und ähnlichem zu schauen wie weit es von seinem Wohnort nach SG oder Aalen ist, um bei Nubert probezuhören.
Dann formulierte ich den von euch mittlerweile widerlegten Satz:
"Die fachliche Beratung ist wahrscheinlich auch fundierter als im Elektronikmarkt oder bei manchem Hai-Vieh Händler."
Das war´s.

Gruß
Robert
Markus_P.²
Gesperrt
#25 erstellt: 12. Jul 2009, 19:08

Benjamin_L schrieb:
Ich war hier in Augsburg schon im Media Markt und in nem Promarkt, ein Ausflug nach München in den großen MediaMarkt ist auch schon geplant, aber ich möchte halt einfach wissen worauf ich achten soll, das weiß ich gerne im Voraus.


Hallo,

schau mal hier vorbei Heinzler, der liefert auch die Wunschprodukte nach Hause in deiner Umgebung....quasi wie ein "Hifi-Taxi"

Und in deiner Wunschpreisklasse kann er dir einige Alternativen bieten


Markus
kptools
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 13. Jul 2009, 05:00
Hallo,

nur komisch, daß dieser Händler nicht eine Marke im Programm hat, die Du in Beitrag #8 erwähnt hast .

Grüsse aus OWL

kp
Zweck0r
Moderator
#27 erstellt: 13. Jul 2009, 05:40

UngeschönteWahrheit schrieb:
Du hast einen AVR, der im Stereo mit viel Wohlwollen auf dem Niveau für 200 Euro spielt, suchst aber Boxen >1000 Euro/Paar.
Passt nicht zusammen!


So pauschal ist das Unsinn. Wenn der Verstärker keine groben Konstruktionsmängel hat (die sich leider hinter dem 'alles klingt unterschiedlich'-Gefasel der Zeitschriften sehr gut verstecken können), dann wird er unter normalen Betriebsbedingungen nicht hörbar schlechter klingen als ein teures Exemplar.

Mein Tip: erst Boxen aussuchen (selber hören, am besten ausleihen und im eigenen Raum anhören), dann teureren Verstärker ausleihen oder mit Rückgaberecht kaufen und direkt mit dem alten vergleichen. Gibt es keinen Unterschied -> zurück.

Grüße,

Zweck
Markus_P.²
Gesperrt
#28 erstellt: 13. Jul 2009, 22:16

kptools schrieb:
Hallo,

nur komisch, daß dieser Händler nicht eine Marke im Programm hat, die Du in Beitrag #8 erwähnt hast .

Grüsse aus OWL

kp


Hallo kptools,

warum komisch? Der Thread hat sich durch hutzputz (Hifi und Wohnen) und einem Beitrag Richtung B&W und Dali in eine andere Richtung manövriert...und hier greift mein Vorschlag schon als Alternative. Warum kommt dir nicht der Beitrag von hutzputz zuvor komisch vor? In Schönaich gibt es auch keine von mir zuvor genannte Marke.

Meine beiden Beiträge sollte man in dem jeweiligen Kontext des Diskussionstandes sehen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 60 vs. Nubert NuBox 681
maddocc am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  9 Beiträge
Nubox 511 vs 681 ?
Bertolus am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  28 Beiträge
T500 vs Nubox 681
TobiMc am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  31 Beiträge
probehören nuBox 681
swobelone am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
NuVero 4 oder was?
noonan am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  20 Beiträge
Verstärker: NAD 356 oder 375 für nuBox 681
Kohloe am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  31 Beiträge
Nuvero 11 oder Nuvero 4 + Sub
Toastbrod am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Passender Verstärker für nuBox 681
Manuel91 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  24 Beiträge
Nubox 681 oder Heco Celan 800?
mauritius7770 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha
  • Phonocar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773