Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorstellung: Hallo zusammen bin der Neue

+A -A
Autor
Beitrag
Breddador
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2009, 09:12
Hallo zusammen, ich bin ein Neuer hier und auf dem Gebiet HiFi noch nicht so gut betucht.
Komm aus Bayern, bin 25 und Automobilkaufmann.
Hoffe ihr könnt mir da bissl weiterhelfen, möcht mir bald nen neuen Verstärker kaufen und vielleicht Boxen, naja fast alles neu...^^
Hab einen JVC RX 5062, 2 Magnat Monitor 880, 2 Cath ACE 2400, und nen Sub von Magnat Magnum 51A, macht gut Krach ^^
Möcht aber noch besseren Klang haben.
Was könnt ich da denn machen???
Reicht das wenn ich mir nur nen anderen Verstärker kauf?

Auf gute zusammenarbeit, MfG Mathias
enoelle
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jul 2009, 09:34
Moin Mathias.

Willkommen im Forum

Signifikante Verbesserungen kannst Du durch den Austausch der Lautsprecher erreichen. Quellen und Verstärker haben nur einen geringen Einfluss auf die Wiedergabe der Anlage. Manche sagen sogar gar keinen..

Was stört Dich denn im Moment?

Gruß

Eric
Breddador
Neuling
#3 erstellt: 05. Jul 2009, 09:43
mal so gesagt, die Boxen sind gut, aber sie sind halt nicht von Klipsch...
Seit dem ich die gehört hab denk ich ich hab nur Müll daheim.
Meine klingen schon gut, aber ich brauch noch bissl was besseres.
Es ist einfach der Klang der mich Stört.
enoelle
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jul 2009, 09:50
Wenn Du schon was anderes gehört hast, also in diesem Falle Klipsch, hast Du doch schon mal 'ne richtige Richtung.

Besorge Dir doch einfach die von Dir favorisierten Klipsch für'n Wochenende oder so zum testen. Zuhause! Alles andere führt zu nix. Wenn die Dinger da immer noch gefallen, hast Du die Lösung vielleicht schon gefunden.

Wobei es natürlich immer gut ist, sich auch mit anderen Alternativen zu beschäftigen.

Immer dran denken: Die Lautsprecher müssen Dir in Deiner Umgebung mit Deiner Musik gefallen!

Gruß
Eric
Chrisnino
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jul 2009, 09:51
Hallo Mathias,

Eric hat völlig recht die deutlichsten Veränderungen / Verbesserungen erhälst Du durch den Tausch von LS.

Vorher sollten aber noch die Rahmenbedingungen festgelegt werden.:

Stereo oder Surround??
Budget??
Größe des Zimmers??
Art der Musik??

Gruß

Chris
Breddador
Neuling
#6 erstellt: 05. Jul 2009, 09:59
Also wenn ich mir die Klipsch RF 63 anschau, die kosten um die tausend Euro, das wäre dann ein Budget-sprenger ^^
Wohne im Eigenen Haus in ner Dachwohnung, Wohnzimmer ca 40qm
dachschräge und ich höre eigentlich zum Größten Teil Rock, kein Metal ^^ alter Rock von Queen Judas Priest etc., bissl Trance und gaaaaanz selten RnB, Klassik kommt da auch mal vor.
Aber die Boxen sind da schon teuer, für meine Verhältnisse noch zu teuer.
Silbermöwe
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jul 2009, 10:00
Hallo

so ging es mir auch mal.
Ich hatte erst son billigteil, magnat cubus oder so, doch nach meinem erstenbesuch im hifi fachmarkt hat sich meine einstellung zum klang deutlich verändert.

Nach langem hin und her, gespare und geposte, steht jetzt eine über 3000€ teure klipsch bei mir zu hause.

Wenns interessiert:

Front: http://www.klipsch.com/na-de/products/rf-82-overview/

Rear: http://www.klipsch.com/na-de/products/rs-62-overview/

Center: http://www.klipsch.com/na-de/products/rc-64-overview/

Subwoofer (2x): http://www.klipsch.com/na-de/products/rw-12d-overview/


Also rate ich dir, mess die Raumgröße, lege dein MAX budget fest und mach dich auf den weg in den nächsten hifi markt.

LG
enoelle
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jul 2009, 10:04
Aha... Immer das gleiche Thema mit der Knete

Na ja. Ich würde mich mal auf die Socken in verschiedene Läden machen und dort ein bischen rumhören. Es gibt da schon andere Möglichkeiten. Es gibt doch vielleicht auch kleinere und damit günstigere Modelle von Klipsch?

Tip's für Lautsprecher gebe ich in der Regel keine ab. Dafür ist die ganze Sache zu subjektiv.

Hoffe nur, Du lebst nicht so auf'm platten Land, das der nächste Dealer elend weit weg ist.

Gruß

Eric
Breddador
Neuling
#9 erstellt: 05. Jul 2009, 10:16
Nee so weit sind die nicht weg, hier gibts nen Hirsch & Ille und B&O.
Wobei mir mein Nachbar die neuen von Swan empfielt, die M Reihe.
Mein Nachbar wohnt ca 80 meter weg, wenn der Party macht hör ich sogar das einatmen von Tina Turner bei Simply the best.
Die sind der Hammer.
Na dann muss ich mal die Woche losziehen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Jul 2009, 10:17
Hallo,


Breddador schrieb:
Also wenn ich mir die Klipsch RF 63 anschau, die kosten um die tausend Euro, das wäre dann ein Budget-sprenger ^^


aber von nichts kommt halt auch nichts.

Du solltest aber wirklich einige Alternativen probehören da du anscheinend noch nicht viele LS gehört hast.

Wenn du am Ende immer noch an den Klipsch hängst musst du halt da durch,
ansonsten ist ewige Unzufriedenheit angesagt,
später wird dann verkauft und wieder neu gekauft ,
usw. usw..
Also lieber einmal RICHTIG zuschlagen als mehrere,günstigere Fehlschläge zusammenzuaddieren.

Hier noch etwas günstiger:
http://www.akustik-p...cts_id=242de?refID=1

Gruss
Breddador
Neuling
#11 erstellt: 05. Jul 2009, 10:23
Ja kann ich die eigentlich an meinen Verstärker anschließen???
Nicht das ich den Kaputt mach ^^
enoelle
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jul 2009, 10:24
Logo. Kannst Du. Dein Verstärker ist in Ordnung. Klipsch hat nen guten Wirkungsgrad und ist keine schwierige Last für den Amp.

Gruß
Eric
Breddador
Neuling
#13 erstellt: 05. Jul 2009, 10:40
meld mich dann mal die Tage und zeig euch dann das Ergebnis,
Danke nochmal
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Jul 2009, 16:54

Breddador schrieb:

Wobei mir mein Nachbar die neuen von Swan empfielt, die M Reihe.
Mein Nachbar wohnt ca 80 meter weg, wenn der Party macht hör ich sogar das einatmen von Tina Turner bei Simply the best.
Die sind der Hammer.


Hallo,

welche Lautsprecher hat dennn dein Nachbar genau???

Die M6002F kostet bei Swans 1725€,
die M7000F noch 1245€,
STÜCKPREIS,
welche empfiehlt da dein Nachbar genau???

Bei Hifi Alt in Speyer gibt es Klipsch zu hören,
beim Hirsch musst du aufpassen daß du keinem besonders guten Angebot unterliegst(welches dich vllt doch nicht zufriedenstellt),
denn preislich gesehen muss man sich da oft zurückhalten

In Mannheim ist noch Hifi 3000 oder das M+T Hifistudio.

Oder in welcher Richtung liegst du???

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstellung mit Frage
DerManu9889 am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  9 Beiträge
Neue Lautsprecher
Roman_Krause am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  9 Beiträge
[konkrete Vorstellung] Lautsprecher + Verstärker
klabauterklaus am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  4 Beiträge
Vorstellung und Beratungsfragen
manuel353 am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  46 Beiträge
Hallo Liebe Leut, ich bin ein Neuer
Sandrone12 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  11 Beiträge
hallo
Ohrenschreck am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  8 Beiträge
hallo
LPSAB am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.08.2003  –  2 Beiträge
Neue Stereoanlage
Max01 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  3 Beiträge
Passen diese Komponenten zusammen?
ThommyFei am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  2 Beiträge
Konkrete Vorstellung Horn-Kauf - Brauche letzten Rat
eightieskid am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • JVC
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.628