Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Celan XT 701 oder Bowers & Wilkins 683

+A -A
Autor
Beitrag
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jul 2009, 15:56
Stehe vor der Qual der Wahl.
MarkusNRW
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2009, 15:57
und was willste jetzt von uns hören??
höre die beide selbst an,und entscheide.
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Jul 2009, 16:02
Wenn ich die Möglichkeit hätte bräuchte ich hier keine Umfrage zu starten.
MarkusNRW
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2009, 16:05
jetzt mal ernsthaft,was haste davon wenn ich sage,nimm die celan,der nächste sagt nimm die b&w??
jeder hat ein anderes gehör und vor allem equipment,mit dem er die lautsprecher befeuert.
Laser12
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2009, 16:33
Moin Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak,

was Du da an Input für die Frage mitbringst, ist wirklich nicht viel.

Die Heco XT 701 erscheint mir etwas weicher und verbindlicher im Klang. Den Bass empfinde ich als etwas undifferenziert, für Klassik in meinen Ohren nicht geeignet.

Die B&W 683 erscheint mir etwas sachlich/nüchtern. Der Bassbereich klingt in meinen Ohren deutlich besser.

Wenn man vom Benutzernamen auf Deinen Musikgeschmack schließt, könnte die B&W besser passen.

Auch aus meiner Sicht, ist es ein Fehler, sich für eine Box zu entscheiden, ohne sie gehört zu haben.

Die Heco findest Du in Märkten und die B&W im Fachhandel. Bei sehr großen blöd ist geil Märkten kann es sein, dass beide vorführbereit sind.
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Jul 2009, 17:37

Laser12 schrieb:
Moin Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak,

was Du da an Input für die Frage mitbringst, ist wirklich nicht viel.

Die Heco XT 701 erscheint mir etwas weicher und verbindlicher im Klang. Den Bass empfinde ich als etwas undifferenziert, für Klassik in meinen Ohren nicht geeignet.

Die B&W 683 erscheint mir etwas sachlich/nüchtern. Der Bassbereich klingt in meinen Ohren deutlich besser.

Wenn man vom Benutzernamen auf Deinen Musikgeschmack schließt, könnte die B&W besser passen.

Auch aus meiner Sicht, ist es ein Fehler, sich für eine Box zu entscheiden, ohne sie gehört zu haben.

Die Heco findest Du in Märkten und die B&W im Fachhandel. Bei sehr großen blöd ist geil Märkten kann es sein, dass beide vorführbereit sind.



Danke.

Den Löwenanteil nimmt Death Metal in Anspruch, Black Metal auch, bis hin zu Klassik und Filmmusik.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Jul 2009, 18:03

Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak schrieb:

Laser12 schrieb:
Moin Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak,

was Du da an Input für die Frage mitbringst, ist wirklich nicht viel.

Die Heco XT 701 erscheint mir etwas weicher und verbindlicher im Klang. Den Bass empfinde ich als etwas undifferenziert, für Klassik in meinen Ohren nicht geeignet.

Die B&W 683 erscheint mir etwas sachlich/nüchtern. Der Bassbereich klingt in meinen Ohren deutlich besser.

Wenn man vom Benutzernamen auf Deinen Musikgeschmack schließt, könnte die B&W besser passen.

Auch aus meiner Sicht, ist es ein Fehler, sich für eine Box zu entscheiden, ohne sie gehört zu haben.

Die Heco findest Du in Märkten und die B&W im Fachhandel. Bei sehr großen blöd ist geil Märkten kann es sein, dass beide vorführbereit sind.



Danke.

Den Löwenanteil nimmt Death Metal in Anspruch, Black Metal auch, bis hin zu Klassik und Filmmusik.



Warum interessierst du dich eigentlich nur für zwei versch. Lautsprecher,
noch dazu hast du keinen gehört und vllt klingen sie beide in deinen Ohren wie Müll.

Für die Lautsprechersuche sollte man doch etwas mehr ins Detail gehen.

Die Raumgrösse ist ein ganz entscheidender Faktor,
dann noch der Hörabstand,
Abstand der LS zueinander,
Wandabstand der Lautsprecher,
welche bevorzugte Lautstärke,
wird auch sehr laut gehört?,
Hörvorlieben(bassbetont,höhenbetont,neutral usw.usw.)
Welche Elektronik ist vorhanden?,
oder wird die auch neu gekauft?,
zu guter letzt,das Budget.

Was du vorhast ist ein Blindkauf,
ist wie Freundin aussuchen ohne zu wissen wie sie aussieht.

gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Jul 2009, 18:11

weimaraner schrieb:


Was du vorhast ist ein Blindkauf,
ist wie Freundin aussuchen ohne zu wissen wie sie aussieht.

gruss
:prost


Das ist ein geiler Spruch, nur kaufe ich meine Freundinnen nicht!



ps. In dem zweiten und gleichen Thread des TE, habe ich genau auf diese Punkte wie Raumakustik, etc. hingewiesen!
Da gehen wir Beide mal wieder konform denke ich!


[Beitrag von GlennFresh am 28. Jul 2009, 18:13 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jul 2009, 18:21

GlennFresh schrieb:
Das ist ein geiler Spruch, nur kaufe ich meine Freundinnen nicht!





Die sind doch teuer genug,oder

Denk mal an die vielen Paar Schuhe

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Jul 2009, 18:21 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Jul 2009, 18:22

weimaraner schrieb:

GlennFresh schrieb:
Das ist ein geiler Spruch, nur kaufe ich meine Freundinnen nicht!





Die sind doch teuer genug,oder

Denk mal an die vielen Paar Schuhe :.images/smilies/insane.gif

Gruss
:prost


Du weisst schon wie ich das gemeint habe, oder?


.....und nicht nur Schuhe!




[Beitrag von GlennFresh am 28. Jul 2009, 18:24 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Jul 2009, 18:27

.....und nicht nur Schuhe!




Liege gerade mit der Tastatur auf dem Boden und krümme mich vor Lachen,

stell mir gerade vor,

wenn meine Holde das mitlesen könnte

was hier abgeht = ab ins

EXIL


[Beitrag von weimaraner am 28. Jul 2009, 18:28 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Jul 2009, 18:33

weimaraner schrieb:

.....und nicht nur Schuhe!




Liege gerade mit der Tastatur auf dem Boden und krümme mich vor Lachen,

stell mir gerade vor,

wenn meine Holde das mitlesen könnte

was hier abgeht = ab ins

EXIL





Mir geht es genauso......

Meine kommt gerade, also Schluss mit lustig, sonst droht wirklich das EXIL!

Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 28. Jul 2009, 22:10

weimaraner schrieb:

Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak schrieb:

Laser12 schrieb:
Moin Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak,

was Du da an Input für die Frage mitbringst, ist wirklich nicht viel.

Die Heco XT 701 erscheint mir etwas weicher und verbindlicher im Klang. Den Bass empfinde ich als etwas undifferenziert, für Klassik in meinen Ohren nicht geeignet.

Die B&W 683 erscheint mir etwas sachlich/nüchtern. Der Bassbereich klingt in meinen Ohren deutlich besser.

Wenn man vom Benutzernamen auf Deinen Musikgeschmack schließt, könnte die B&W besser passen.

Auch aus meiner Sicht, ist es ein Fehler, sich für eine Box zu entscheiden, ohne sie gehört zu haben.

Die Heco findest Du in Märkten und die B&W im Fachhandel. Bei sehr großen blöd ist geil Märkten kann es sein, dass beide vorführbereit sind.



Danke.

Den Löwenanteil nimmt Death Metal in Anspruch, Black Metal auch, bis hin zu Klassik und Filmmusik.



Warum interessierst du dich eigentlich nur für zwei versch. Lautsprecher,
noch dazu hast du keinen gehört und vllt klingen sie beide in deinen Ohren wie Müll.

Für die Lautsprechersuche sollte man doch etwas mehr ins Detail gehen.

Die Raumgrösse ist ein ganz entscheidender Faktor,
dann noch der Hörabstand,
Abstand der LS zueinander,
Wandabstand der Lautsprecher,
welche bevorzugte Lautstärke,
wird auch sehr laut gehört?,
Hörvorlieben(bassbetont,höhenbetont,neutral usw.usw.)
Welche Elektronik ist vorhanden?,
oder wird die auch neu gekauft?,
zu guter letzt,das Budget.

Was du vorhast ist ein Blindkauf,
ist wie Freundin aussuchen ohne zu wissen wie sie aussieht.

gruss
:prost


Quatsch!!! Man kann auch alles unnötig verkomplizieren.
In einem Whisky z.B. steckt alles drin was der Destiller eingebracht hat und dann heisst es geniessen.
Gerede wie schmeckt wie Rosen am Sonntag Morgen oder hat ne leichte fruchtnote blablabla ist geistiger Dünnpfiff.

Der Spruch mit der Freundin ist Grottenschlecht und weit unter meinem Niveau.

Hätte mir gleich denken können das hier nur Müll kommt.
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 28. Jul 2009, 22:11

weimaraner schrieb:

GlennFresh schrieb:
Das ist ein geiler Spruch, nur kaufe ich meine Freundinnen nicht!





Die sind doch teuer genug,oder

Denk mal an die vielen Paar Schuhe

Gruss
:prost


Tierlieb dank Chappi!
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 28. Jul 2009, 22:19
Sie haben ein feines Gespür auch für unwesentliche Fehler des anderen und übersehen dabei mit unbekümmerter Fröhlichkeit die eigenen.


Einen hymenzeressend schönen Sommer wünsche ich euch noch.
Hellish_Rock_'n'_Roll_F...
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 28. Jul 2009, 22:22

Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak schrieb:

weimaraner schrieb:

GlennFresh schrieb:
Das ist ein geiler Spruch, nur kaufe ich meine Freundinnen nicht!





Die sind doch teuer genug,oder

Denk mal an die vielen Paar Schuhe :.images/smilies/insane.gif

Gruss
:prost


Tierlieb dank Chappi!


Flip Flops in tausend variationen statt mal n vernünftiges paar Schuhe, viel Spass beim Finanzieren.
Tetrahymena
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Jul 2009, 22:31

Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak schrieb:

Hätte mir gleich denken können das hier nur Müll kommt.


Von Dir kommt "Müll", nicht von uns.

Um es Dir mal zu erklären: Jeder hört, oder um dein sehr unpassendes Beispiel des Whiskeys aufzugreifen: jeder schmeckt unterschiedlich.

Es kann Dir hier niemand irgendwas empfehlen, da dein Hör-Geschmack ein anderer ist als der meine etc.pp.

Und die Sachen, die Weimaraner, Glenn usw. angesprochen haben, sind bewiesene Fakten, so einfach. Die Akustik ist nicht nur von den Lautsprechern abhängig, sondern zu großen Teilen von der Raumbeschaffenheit etc.

Entweder du hörst auf uns oder aber du ziehst es alleine durch und greifst zu fast 100%iger Sicherheit in's Klo.

Gruß

Ps: Mit Whiskey, mein Guter, brauchst du hier mal gar nicht zu kommen. Wenn ich sage, dass ein 'Lagavulin' nach Eichenholz und Moor schmeckt, dann liegt das daran, dass er mit Moorwasser gebraut und in Eichenholzfässern gereift ist.

Andere Beipsiele?
Wie wäre es mit Macoban oder Balblair?

Da musst'e schon ein Bisschen früher aufstehen.



[Beitrag von Tetrahymena am 28. Jul 2009, 22:57 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Jul 2009, 06:27
Moin Hellish

Nimm ne Valium, rauch ne HB und hör mal etwas ruhigere Musik, damit Du wieder runterkommst und mal etwas nachdenkst, bevor Du so einen Mist verzapfst!

Wenn Hellish sich nur für einen Lsp. entscheidet, weiss er gar nicht um wieviel besser die Alternativen klingen könnten.
Daher wird Ihm gar nicht bewusst sein, das er einen Griff in den Klo gemacht hat!
Ich nenn das einfach mal Perlen vor die Säue geworfen, aber jeder wie ihm beliebt!

In diesem Sinne, wünsche ich Dir ebenfalls einen schönen Sommer, den ich mit Sicherheit haben werde und schon hatte!
Tetrahymena
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jul 2009, 08:51
Trotz des 'wankelmütigen' Wetters?

Also bei mir in NRW ist der Sommer eher bescheiden, aber ich mach' das Beste draus und lass' mir nicht die Laune verderben.

Wünsch' euch einen schönen Tag


Tim


[Beitrag von Tetrahymena am 29. Jul 2009, 08:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT 701 oder Bowers & Wilkins 683
Hellish_Rock_'n'_Roll_Freak am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  23 Beiträge
Heco Celan XT 701 - Kaufen?
toshi??? am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  8 Beiträge
Verstärker für Heco Celan XT 701
Rodny am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  4 Beiträge
Verstärker/Receiver für Heco Celan XT 701
SoundCheck123 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  34 Beiträge
Heco Celan XT 701 oder Celan GT 502 + passender Verstärker
SE1108 am 06.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.10.2014  –  35 Beiträge
Standlautsprecher Heco Celan XT 701
radical_83 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 701 vs. Heco Celan 700
Ey_Karamba am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  26 Beiträge
Heco Celan 700 / Celan XT 701
roho_22 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  20 Beiträge
Heco Celan XT 301 mit SUB oder Celan XT 501
JensXTR am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  5 Beiträge
Verstärker/Receiver für Celan XT 701 gesucht
kein428 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183