Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Anlage behält ihren Senderspeicher bei Trennung vom Stromnetz ?

+A -A
Autor
Beitrag
Checkup2110
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2009, 09:38
Hallo allerseits,

habe folgendes Problem:
Die Kompaktanlage meiner Schwiegereltern " vergißt " nach jeder längeren Trennung vom Stromnetz die eingestellten Sender. Nun ist es so, dass sie regelmäßig den Stecker ziehen, wenn irgendwo ein Gewitter aufzieht, oder sie mal für eine Zeit weg sind ( ist ja auch richtig so ).

Da ich hinterher das ganze immer einstellen darf, will ich mal ne Lösung auf Dauer schaffen und eine andere Anlage besorgen (Radio+CD+ evtll.DVD) Leider kann mir in den Elektronikmärkten keiner so genaue Auskunft über das Speicherverhalten geben. Kenwood sollte wohl funktionieren ?

Vielleicht kann mir jemand hier helfen, ihr würdet mir einen großen Gefallen tun.

So long.
Schönes WE
Grüße
Checkup
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2009, 19:10
Hi


Vielleicht kann mir jemand hier helfen, ihr würdet mir einen großen Gefallen tun.


klingt zwar jetzt etwas "doof", ist aber durchaus ernst gemeint:
wie wäre es mit einem analogen Tuner mit "Rädchen zum drehen" und Klebepfeilen auf der Senderskala für die Sender? Geht allemal schneller als das lästige Knöpfhendrücken und auf die Digitalanzeige starren beim Senderprogrammieren.

Problem ist, dass man Analogtuner heutzutage in neuen Kompaktanlagen vergebens sucht.

Grüße
Max
SoundandSmoke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Aug 2009, 22:58
Hatte die PianoCraft E320 im Urlaub zwei Wochen power off genommen.
Danach waren alle Sender noch gespeichert.
Ohne Gewähr.
Vieleicht mal den Service der Hersteller per Mail fragen?
Checkup2110
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Aug 2009, 09:29
Danke für Eure Tipps,

ich dachte auch schon an eine analoge Variante. Werde aber mal diverse Hersteller per mail kontaktieren. Wie es scheint, haben einige Hersteller das Prob doch im Griff.
Bei Yamaha fange ich an ....

Schönes WE noch und Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage ?
Sie7en7 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  18 Beiträge
Welche Weiche für Sub/Hochmitteltöner Trennung?
Lars" am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  29 Beiträge
Welche Anlage bei Platzproblemen ?
targa31 am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  9 Beiträge
Welche Anlage ?
Scotti_1999 am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  2 Beiträge
Welche Anlage?
Redious am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  2 Beiträge
Welche Anlage?
blubblubblub am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  3 Beiträge
Radio mit Guter Senderspeicher funktion
EeESound92 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  2 Beiträge
Anlage, aber welche Komponenten
Jocci am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  6 Beiträge
Welche Anlage für 1000? ?
Hardi1986 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  29 Beiträge
Hifi-Einsteiger - Welche Anlage?
nicolo91 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.500