Selbstbau oder kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
mc_murphy
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Aug 2009, 21:30
Hallo zusammen

Ich möchte mir eine Stereoanlage kaufen, da meine Lautsprecher langsam den Geist aufgeben.
Der Verstärker könnte noch eine Weile gehen und reicht mir eigentlich durchaus aus.
Nach längerem Überlegen kam ich auf zwei Ideen:

Denon D-F107 DAB+ (kein Gebastel, keine Probleme, alles abgestimmt )
oder
Couplet light bauen und einen Denon Verstärker (PMA-710AE oder PMA-510AE). Und später (wenn ich wieder Geld habe) fortlaufend CD-Player, Radio etc. mit der Zeit dazukauefen.



-Ich bin (noch) in der Schule, das heisst mein Budget ist nicht das grösste. Ich habe jetzt ca. 1000 Franken gespart, eine für mich beachtliche Summe, da ich nicht Geld verdiene wie ein Lehrling oder ein Erwachsener...
-Die Anlage wird in einem ca. 17qm grossen Zimmer benutzt mit hoher Decke. (Dachzimmer deckenhöhe von 1.5m bis 3.5m)
-Ich höre vorallem Rock und hardrock (Bruce Springsteen, Dire Straits, Skillet etc.).
-Ich brauche keine high-end-Anlage, hauptsache, sie tönt ordentlich, hält lange hin (10-20 Jahre) und es ist eine gute Marke (Denon, Onkyo, einfach spezialisierte Marke).
-Keine SONY ( ), die bauen von Fernseher über Steroanlagen zu Kameras einfach alles...
-Momentan barauche ich ein 24 Jahre alter Fisher Verstärker (2*150W an 8Ohm) und alte Selbstbau Boxen mit Autolautsprecher, ebenfals sehr alte.
-Der Verstärker hat eine Wattanzeige, meistens bleibt diese unter 35 bis 50Watt.
-Es muss in der Schweiz eingekauft werden können. Mein Vater will nicht ins Ausland kauefen und ich will keine Spesen und co. bezahlen .

Ich bin auch offen für andere Vorschläge .
König_Ralf_I
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Aug 2009, 22:11
Hallo,

wieso einen neuen Denon 710AE/510AE statt gebraucht einen 700AE/500AE kaufen ?(EVTL. auch noch neu bei einem Händler für "kleines" Geld als Auslaufmodell)
Sehr alt können die Gebrauchtgeräte nämlich nicht sein.

Wieso nicht ohne Risiko(Außer den Versandkosten für die Lieferung) in Deutschland z.B bei Nubert (Nubert.de) ein Paar nuBox 381 kaufen ?

Dazu einen günstigen gebrauchten CD/DVD Marken-Player für ein paar € (10-50€)und du hast mit deinem Geld eine komplette Anlage zusammen.(Wenn ich jetzt richtig umgerechnet habe / 1000 Franken - ca.660€)

Ich hab nen Denon 700AE an ner nuBox 311 laufen.
Die 381 ist für dich aber sicher die bessere Wahl und mit dem genannten Denon sehr dynamisch.

Silber farbene Geräte gibts im Übrigen oft günstiger als schwarze.


[Beitrag von König_Ralf_I am 25. Aug 2009, 22:19 bearbeitet]
mc_murphy
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Aug 2009, 12:38
Den 500AE und 700AE habe ich auch schon angeschaut.
Wenn es aber schon etwas neueres gibt, kann man doch gleich das Neue kaufen?
Der 700AE könnte sich aber durchaus lohnen. Wieso nicht?

Für den Preis von zwei Nobox 381 kann ich mir auch zwei Coupltes light kaufen. Und habe noch etwas zu bauen (was ich sehr gerne mache)
Die NoBox 381 sieht ansich recht gut aus.

Ich möchte eigentlich nichts gebrauchtes kaufen, habe damit schlechte Erfahrungen gemacht und habe schon Vieles gebraucht (ricardo) gekauft. Es kann durchaus mal was Neues sein.


Ich habe momentan noch ein All-in-one-Gerät an meinem Verstärker (radio, kasette und CD).
mit Diesem kann ich momentan auch noch leben.
Wie schon gesagt, das Wichtigste momentan ist der Verstärker und die Boxen.

Wie sieht es aus mit der D-F107 DAB+?
Dann hätte ich auch alles (Verstärker, Boxen, Radio, CD)


[Beitrag von mc_murphy am 26. Aug 2009, 12:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PMA-510AE oder PMA-700AE
John55 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  7 Beiträge
Denon DBT-3313UD an Stereoverstärker Denon PMA 710ae
u.v. am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  12 Beiträge
Denon PMA-710AE welche Lautsprecher?
Ecko_Mongo am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  2 Beiträge
Denon PMA-710AE
Stereo33 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  17 Beiträge
Denon PMA-500AE oder PMA-700AE?
DunK am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  6 Beiträge
Denon PMA 510AE vernünftige Wahl?
stunner2002 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha AX-497 oder Denon PMA-510AE
nexus.duci am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 19.05.2016  –  5 Beiträge
Denon PMA-1315 Kaufen oder nicht Kaufen
Max-! am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  13 Beiträge
Für Einsteiger: Denon PMA 500 + ?
Coffee&TV am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker - Denon PMA-500AE ?
Nidas_L am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedSeemann88
  • Gesamtzahl an Themen1.404.201
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.741.305

Hersteller in diesem Thread Widget schließen