Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche gebrauchte Steroanlage: Verstärker + LS, evtl. zusätzlich 2. Zone für PC, Raum 21m²,kl. Budget

+A -A
Autor
Beitrag
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2009, 10:19
Hallo Leute,

ich habe schon viel zu lange mich mit dem "Sound" aus meinem LCD begnügt und am PC war ein 5.1 System (altes Cambridge Soundworks). Jetzt habe ich allerdings meinen PC verkauft und habe nur noch einen Laptop. Da kann ich nicht mal mehr das 5.1 System anschliessen (war mir aber auch klar). Deswegen möchte ich jetzt mir mal was ordentliches kaufen.

Meine Vorstellung: einen (Stereo-)Verstärker, 2 Kompaktlautsprecher / kleine Standlautsprecher links und rechts nebem meinem LCD (nicht direkt, aber schon in nem max. Abstand von 60-80cm), 2 kleine (Kompakt-)Lautsprecher auf meinem Schreibtisch (als 2. Zone angeschlossen, hoffe das nennt man dann so).

Erstmal zu mir: habe wirklich kaum Ahnung von der Hifi Materie und lese mich gerade durch das Forum. Ich möchte wegen meinem kleinem Budget eigentlich nur ältere Gebrauchtware kaufen. Dabei habe ich schon viel in diesem Thema gelesen. Also würde wohl meine Sachen auch über Ebay probieren günstig zu ergattern.

Mein Zimmer: 21m² (ca. 5,5m x 3,8m)

Meine Sound-Vorstellungen: da ich aktuell in einer Mietswohnung lebe und diese Geschichte doch recht hellhörig ist, kann ich nen "Mega-Bass" sowieso vergessen. Ich möchte einfach anständigen Sound, absolut nichts übertriebenes, man sollte mal aufdrehen können, wird aber sicherlich nicht zu oft vorkommen. Ich würde über die Lautsprecher am LCD Filme & TV schauen und Konsole spielen. Die Lautsprecher am Laptop sind dann hauptsächlich für Musik (höre eigentlich alles außer klassische Musik) und ab und an etwas zocken.

Receiver / Verstärker: was er haben muss ist die 2.Zone (kA, ob sowas Standard ist), Eingänge brauche ich nur 2xCinch für Laptop und TV, Konsole läuft über TV. Ist nur die Frage, ob ich da auf einen reinen Stereoverstärker setzen soll, oder doch eher auf einen 5.1, um später aufzurüsten? Marken? Budget würde ich hier so zwischen 100-150€ festsetzen.

LS für TV: kann ich da auf ältere Modelle von Heco, Canton, evtl. BRAUN (wäre dann totale Nostalgie) zurückgreifen? In dem Thema werden von Heco und Canton sehr viele als Schnäppchen gepostet. Was gibt es da noch für Hersteller, die man empfehlen kann? Sollten dann sicherlich schon 3-Wege sein, da ja ein Subwoofer fehlt. Budget kA, aber unter 100€.

LS für Laptop: würde ich evtl. sogar einfach 2 LS des Cambridge Systems vorläufig benutzen, je nach dem, wann ich was günstiges finde. Was kann man da nutzen? Platz ist auf dem Schreibtisch schon da. Budget ebenfalls unter 100€, wobei diese LS am "unwichtigsten" sind.

Reihenfolge: da ich vorhatte, die Sachen zu ersteigern, um hoffentlich gute Schnäppchen zu machen, fragt sich, wonach ich mich richten muss. Also erst die LS und danach einen entsprechenden Verstärker oder umgekehrt?

Zu dem System sollte ich noch sagen, dass es mir kaum auf Design ankommt, sondern auf Preis/Leistung und ich es nicht morgen schon hier stehen haben muss/will.

So, dass war es erstmal von mir. Ich hoffe ich erschlage euch nicht mit Infos/Vorstellungen. Aber wollte das einfach mal was genauer beschreiben. Danke schonmal für eure Hilfe!
rofu84
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2009, 10:38
zuerst die Ls und dann einen passenden AVR.
vieleicht würde dir doch auch ein 2.1 system langen wo du 2 satelliten und einen sub hast?
http://www.hifishop2...1a6b852dd6b9a1362385
hier sind einige systeme und auch günstig
gruß
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2009, 10:48
Und welches 2.1 System meinst du da genau?

Mein aktuelles 5.1 System ist ein PC-System, vollaktiv. Wie soll ich da den Sub nutzen, ohne 5.1 Soundkarte?

Also mir ist da def. eine ordentliche Lösung mit Receiver lieber. Wenn ich natürlich mit meiner Einschätzung von den Kompaktboxen total daneben liege, dass die für solch einen Einsatz nichts taugen, dann müsst ihr mir das sagen.


[Beitrag von FLasH4ever am 01. Sep 2009, 10:48 bearbeitet]
rofu84
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2009, 11:13
was hast du denn für eine 5.1 system? ist wahrscheinlich eins mit cinch steckern oder?wenns gut ist würd ich es doch einfach behalten
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Sep 2009, 11:25
Genaue Bezeichnung:

Desktop Theater 5.1 - DTT2200

Die Boxen sind alle mit einem einzelnen Stecker am Sub, und dann gehen die typischen 3 Stecker (grün, schwarz und gelb) vom Sub in die 5.1 Soundkarte (jetzt ja nicht mehr). Momentan habe ich einfach den grünen Stecker im Laptop, wobei sich die Soundqualität doch stark in Grenzen hält, da der komplette Tonbereich ja logischer Weise nicht abgedeckt wird.

Und wie sollte ich so ein System weiter verwenden?
rofu84
Stammgast
#6 erstellt: 01. Sep 2009, 11:28
gar nicht ist anscheinend nur für soundkarten geeignet also brauchst du echt einen AVR und LS
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2009, 12:05
Jop, deswegen auch dieser Thread. ;-)

Kannst du denn schon etwas weiterhelfen, empfehlen?
rofu84
Stammgast
#8 erstellt: 01. Sep 2009, 12:18
bugdet für AVR und 2 FrontLS sind 200€ oder?
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Sep 2009, 12:27
Genau. Also was so in dem Preisrahmen liegt, bei Glück bekomme ich die Sache ja günstiger, oder garnicht

Darf ruhig alles ältere Ware/Modelle sein. Aber natürlich kein Ramsch.
kölsche_jung
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2009, 12:27
hallo flash,

deine Idee (Stereoverstärker mit ein Paar LS für TV und ein paar LS für den Schreibtisch find ich ok. (wesentlich sinnvoller als irgendeine 5.1 Lösung mit vielen Billigst-LS ..

zu deinen Fragen:
ja die kleinen Hecos und Cantons spielen schon recht ordentlich. Aufgrund der großen Anzahl an Angeboten sind insesondere diese preislich interresant.

Besonderes Augenmerk auf den Verstärker musst du nicht haben. Die von dir beschriebenen Kompaktboxen stellen keine "abartigen" Anforderungen an den Verstärker. ...insbesondere wirst du wohl aufgrund der Wohnsituation keine Festival-Lautstärke benötigen ...
Den Verstärker kannst du also getrost nach optischen Gesichtspunkten ausssuchen. Onkyo, Sony, Yamaha, Denon und und und ...
Anschlüsse für 2 Boxenpaare haben die meisten Vollverstärker ... 2 Line-eingänge wohl auch.

bei ebäh würde ich übrigens hauptsächlich im direkten Umfeld schauen und die Sachen abholen und probehören ... da kann man sich manchen Ärger sparen .... oder vom gewerblichen Anbieter mit (12 Monaten Gebraucht-)Garantie (is aber meist etwas teurer!)

insbesondere für den Schreibtisch kommen natürlich auch Selbstbaulautsprecher in Frage .... wenn das für dich in Frage kommt ...
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Sep 2009, 13:02
Schonmal vielen Dank für die Antwort.

Zu den Boxen: Kann man irgendwie in meinem Fall pauschal sagen, in welchem Leistungsbereich ich schauen sollte? Denn gerade bei eBay gibt es ja von ca. 30 - 150 Watt so viel Auswahl...
kölsche_jung
Inventar
#12 erstellt: 01. Sep 2009, 13:24
die Belastbarkeit der LS ist nicht so wichtig.

Hab grad nur mal kurz bei ebäh nach Canton geschaut ... ist doch ne Menge drin, Fonum, Karat ... im Grunde alles was so 20cm x 20 cm x 30 cm ist (oder größer versteht sich)

..wobei ich zur Preisfindung auch mal die "beendeten Auktionen" durchschauen würde .....

kannst ja mal deine PLZ posten, dann können mal ein paar Leute suchen ....

klaus
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Sep 2009, 13:33
Meine PLZ ist 50679

EDIT:

Wären evtl. die Braun L 710 was für mich? klick

Habe gelesen, dass die gut sein sollen, allerdings ist der "Taunussound" nicht für jedermann vom Geschmack her....

Ich finde, die sehen aber auch geil aus Mal was anderes...

Aber nicht, dass der Bass mir die Bude zerstört ^^


[Beitrag von FLasH4ever am 01. Sep 2009, 13:45 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#14 erstellt: 01. Sep 2009, 13:42
klingt nach "schäl sick" ...

grüße aus ehrenfeld....

werd mal schauen, was so in der gegend geht ....
FLasH4ever
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Sep 2009, 14:06
Danke, dass ist nett.

Grüße aus Deutz

Könnte mir auch nen Auto leihen, also so bis 50KM sollte kein Problem sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchte Steroanlage Kaufberatung
creepingdeathno1 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  2 Beiträge
Kompakt- oder Standlautsprecher für 21m²-Raum
edlfi am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für erste Steroanlage
Venosta am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  6 Beiträge
schöne gebrauchte ls?
Janky am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  7 Beiträge
LS für Zone 2, canton oder was?
kawa80 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  8 Beiträge
Standboxen und Verstärker (bzw. Receiver) für 21m² Zimmer für ~500?
doodoo am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  6 Beiträge
Gebrauchte Ls für 250
Crowd3r am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  35 Beiträge
Steroanlage für mich ;)
callmesagitt am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  24 Beiträge
! suche LS für Wohnzimmer 21m² !
bullitt3881 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  15 Beiträge
Suche 2.1 - LS + Verstärker - Für PC - Budget egal
Barristan am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedhdplus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.745