! suche LS für Wohnzimmer 21m² !

+A -A
Autor
Beitrag
bullitt3881
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2013, 17:22
Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach LS oder einem LS System.
Unser Wohnzimmer ist ca. 21m² groß. Eigentlich dachte ich an Stand LS, aber wie ich jetzt erfahren habe, müssen die sehr schmal sein, aufgrund der Standmöglichkeit (siehe Bild). Bis jetzt nutze ich nur eine ältere Sony Anlage (MHC 2700) und eine Jamo 2.1 Boxensystem.
Hab bis jetzt nur die Boston Acoustics RS 334 mal Probe gehört und fands sie jetzt nicht so gut, zu viel Höhen, kaum Bass. Das Jamo Subwoofer System, was ich bisher nutze, ist a bissel zu Basslastig.

Sind alle Subwoofer System so Basslastig?

Sollte ich aufgrund meiner Standmöglichkeit eher auf ein System mit kleinen Satelitten LS + Subwoofer (2.1 bzw. 5.1) oder eher auf schmale Stand LS nehmen ? Später werde ich auch noch einen Center und 2 Rear LS kaufen, um dann den Surround Klang bei Filmen richtig zu nutzen.
Für die LS habe ich bis jetzt so bis zu 600€ eingeplant.

Genutzt werden sie zu ca. 60% Radio bzw. CD/MP3 (Rockmusik) und zu ca. 40% TV bzw. BlueRay und PS3.
Demnächst werd ich meine Sony Anlage gegen ein Marantz NR1603 tauschen.

Anbei mal zwei Bilder von meiner Schrankwand mit TV und ein kleiner Plan meines Wohnzimmers. Die Satelitten stehen bis jetzt oberhalb des TV. Die Stand LS würden sonst links und rechts neben der Schrankwand stehen.

Ciao
Marco
IMG_0428 [HDTV (720) 100%]
IMG_0430 [HDTV (720) 100%]
20130221-IMG_0341 [1024x768 100%]


[Beitrag von bullitt3881 am 06. Mrz 2013, 18:51 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2013, 18:53

bullitt3881 (Beitrag #1) schrieb:

Die Stand LS würden sonst links und rechts neben der Schrankwand stehen.

Was meinst du mit rechts neben der Schrankwand ? Hinter dem Blumentopf ?

Gruß Karl
bullitt3881
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2013, 19:01

Der_Karl (Beitrag #2) schrieb:

Was meinst du mit rechts neben der Schrankwand ? Hinter dem Blumentopf ?

Gruß Karl



Ja, dort wäre der Platz für den rechten Stand LS. Da steht bis jetzt der Subwoofer. Die Blume würde dann natürlich dort nicht mehr stehen.

Ciao
Marco
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:02
Hallo Marco,

ich wusste doch das mir die Zeichnung bekannt vorkommt

http://www.hifi-foru...ead=55184&postID=1#1

Ich glaube nicht das da rechts neben den Schrank reingequetscht, ein Standlautsprecher funktionieren wird, ist aber nur meine Meinung.

Gruß Karl
-Robin-
Inventar
#5 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:15
Schonmal dran gedacht nur RegalLS zu benutzen?

Die klingen mMn besser als die ganzen Sateliten und können auch schon je nachdem gut tief spielen.
Dürfte wohl in dem Fall die bessere Lösung sein.

und da gäb es eine ganze Menge LS, die man mal probehören sollte.

Mein persönlicher Favorit wäre bei dem Budget und dem Drang nach etwas Tiefgang
2x Klipsch RB81 dann wären noch ~200€ übrig für ein paar nette Abende oder zum sparen für das spätere Aufrüsten.

Allerdings muss man diese unbedingt vorher mal Probehören, da das Hochtonhörn nicht Jedermanns Sache ist.

Ansonsten schmeiß ich noch einen Exoten ins Rennen
die XTZ 95.24
Find ich in der Preisklasse auf Grund des Bändchens sehr intressant.

Das sind nur Vorschläge.
Dann gäb es sicherlich noch Vertreter von Heco, Canton, Magnat, Yamaha, etc.
oder den Selbstbau (auch eine richtig gute Alternative, wenn man etwas handwerklich begabt ist und die nötigen Werkzeuge hat)


[Beitrag von -Robin- am 06. Mrz 2013, 20:16 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:17

bullitt3881 (Beitrag #1) schrieb:

Für die LS habe ich bis jetzt so bis zu 600€ eingeplant.


Bei dem Budget würde ich zu einem ordentlichen Stereo-Setup raten. Und hier würde ich viel probe hören. Denn es gibt da schon gewaltige Klangunterschiede. Wobei wie Der Karl schon richtig schrieb das reinquetschen höchstwahrscheinlich auch nur mittelmässige Erfolge mit sich bringen wird. Aber das wäre egal ob du raumakustische Fehler in Stereo oder in Heimkino-Umgebung machst.
Böötman
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2013, 20:23
Klingt für mich nach 2 nuBox 311 samt nubox AW-331. Könnte so passen wobei man in sachen Tiefgang keine richtigen Wunder erwarten sollte.
liesbeth
Inventar
#8 erstellt: 06. Mrz 2013, 21:00
Ich seh in der jetzigen Situation auch für kompakt Ls keine sinnige Aufstellmöglichkeit, wenn das alles so bleiben soll...

Kann man an den Möbeln nichts ändern, würde ich hier zu einer Soundbar raten, auch wenn mich da noch keine 100%ig überzeugen konnte. Aber besser als ein derart schlecht stellbares Stereo Setup sind sie schon...
bullitt3881
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:04

liesbeth (Beitrag #8) schrieb:
Ich seh in der jetzigen Situation auch für kompakt Ls keine sinnige Aufstellmöglichkeit, wenn das alles so bleiben soll...

Kann man an den Möbeln nichts ändern, würde ich hier zu einer Soundbar raten, auch wenn mich da noch keine 100%ig überzeugen konnte. Aber besser als ein derart schlecht stellbares Stereo Setup sind sie schon...


An den Möbeln kann und will ich nichts ändern, der Hochschrank rechts und das "Ablagebrett" über dem TV sind an die Wand geschraubt. Da das Wohnzimmer nicht so groß ist hab ich auch keine andere Möglichkeit die Möbel umzustellen.
An eine Soundbar hatte ich auch schonmal gedacht, als ich dann mal eine Probegehört habe, hab ich den Gedanken wieder verworfen. Bei BluRay Filmen klangs ja ganz gut aber bei Radio bzw. CD, das was ich hauptsächlich nutzen werden, fand ich es nicht so gut.


[Beitrag von bullitt3881 am 06. Mrz 2013, 23:19 bearbeitet]
bullitt3881
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:45

Markus_Pajonk (Beitrag #6) schrieb:


Bei dem Budget würde ich zu einem ordentlichen Stereo-Setup raten. Und hier würde ich viel probe hören. Denn es gibt da schon gewaltige Klangunterschiede.


Was meinst Du mit "ordentlichen Stereo-Setup" ?? Ein anderen Receiver, oder was genau ??

gruss
Marco
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Mrz 2013, 00:47
Entweder ein guter HiFi-Stereo Klang oder die Schrankwand.

LG
*TomTom79*
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2013, 11:01
Hi.

Die Dali Zenor 5 wäre sicherlich mal eine Klangprobe wert und innerhalb des Budgets als Alternative. Habe sie aber nicht gehört, nur hier im Forum gelesen. Solltest Du auch machen. Ob sie dir gefallen, wirst Du und Deine Ohren selbst herausfinden müssen.
Habe mich zwischen den Diamonds 10.7 und der Dali Ikon 6 mk2 für die Dalis entschieden.

Zur Aufstellung - habe einen meiner LS auch in der Ecke, allerdings doch nicht ganz so eng wie bei dir. Bei lauten Pegeln wird es vermutlich dröhnen. Bei mir hält es sich eigentlich in Grenzen, so dass ich mehr als glücklich bin. Andere wären es vielleicht nicht. Optimal ist was anderes, aber vielleicht kannst Du damit leben.

Also: Im Laden Probe hören, dann zu Hause antesten - erst danach wirst Du wissen, ob du zufrieden oder gar glücklich bist.

P.S. Die Zensor 7 wäre zwar besser als die 5er, aber die würde ich auf keinen Fall in deine Ecke neben den Schrank stellen. Anonsten wären Regal-LS eine Möglichkeit, die bei fehlendem Tiefgang mit einem musiktauglichen Sub unterstützt werden. Probiere einfach, was dir gefällt.


[Beitrag von *TomTom79* am 07. Mrz 2013, 11:05 bearbeitet]
liesbeth
Inventar
#13 erstellt: 07. Mrz 2013, 13:26
Deiner Einschätzung von Soundbars folge ich auch, ich seh nur wirklich keine Möglichkeit bei dir, irgendwo Lautsprecher halbwegs vernünftig hinzustellen...

Ausser du würdest sie immer wenn du Musik hören willst, aus den Ecken wegziehen. Aber probier es einfach mal aus, wie Lautsprecher bei dir klingen...
Twinbrother
Stammgast
#14 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:59
Hy!
Ich verkaufe ein paar Canton Chrono SL 580 in Hochglanz weiß mit knapp zwei Jahren Restgarantie, die haben die Bassreflexöffnung zur Bodenplatte, dadurch kann man sie nah an die Wand stellen.

Liegen auch fast in deinem Budget

Gruß Nils
bullitt3881
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Mrz 2013, 01:17

Twinbrother (Beitrag #14) schrieb:
Hy!
Ich verkaufe ein paar Canton Chrono SL 580 in Hochglanz weiß mit knapp zwei Jahren Restgarantie, die haben die Bassreflexöffnung zur Bodenplatte, dadurch kann man sie nah an die Wand stellen.

Liegen auch fast in deinem Budget

Gruß Nils


Danke für das Angebot. Aber ich wenn ich sehe, das die Neu schon 600€ pro Stück kosten, dann werden sie ja wohl doch einiges über meinen geplanten Budget liegen, oder ??

Ich werd jetzt erstmal auf die Suche gehen, um mal irgendwo die Dali Zenor 1 bzw. die Dali Zensor 5 mal Probezuhören.
Hat schon jemand Erfahrung, was die Zensor 1 angeht ?? Sie sollen ja laut denTest´s und den Berichten eine sehr klare und Detailreichen Klang haben. Reicht der Bass bei den Zensor 1 bei normal Radio und CD / MP3 Betrieb aus, oder brauchen sie noch ein extra Subwoofer zu Unterstützung ?

Ciao
Marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche gebrauchte Steroanlage: Verstärker + LS, evtl. zusätzlich 2. Zone für PC, Raum 21m²,kl. Budget
FLasH4ever am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  15 Beiträge
kleine LS für Wohnzimmer
Modellbaufreak am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  8 Beiträge
(Suche) 2 Front LS für mein Wohnzimmer
R22 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  3 Beiträge
Stereo LS für Kleines Wohnzimmer
dirtyscorp am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  2 Beiträge
LS für unvorteilhaftes Wohnzimmer gesucht.
NOIdS am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  9 Beiträge
Kompakt- oder Standlautsprecher für 21m²-Raum
edlfi am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  2 Beiträge
Stand ls fürs Wohnzimmer
The-BuTcHeR am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  17 Beiträge
Suche LS + Verstärker bis ca. 1000?, Wohnzimmer
Stivino am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  100 Beiträge
Suche LS fürs Wohnzimmer
bgui am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  41 Beiträge
Suche Stand-LS bis 600? für 20 qm Wohnzimmer
oli1965 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • DALI
  • XTZ
  • Nubert
  • Klipsch
  • Boston Acoustics
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.062