Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Punicano
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2014, 13:21
Moin,

folgendes... Ich möchte in mein Wohnzimmer ne ordentliche Beschallung haben. Zur Zeit wohne ich bei meinen Eltern und nutze eine 4.0 mini Hifi-Anlage von Sharp ( CD-C471 ). Diese wird jetzt entsorgt, da ich jetzt in meine neue Wohnung ziehe.

Bis jetzt bin ich sehr spontan an meine Idee rangegangen und habe mir direkt einen Onkyo NR 626 angeschafft und wollte mir direkt auch ein Teufel Ultima 40 mk2 "2.0" System( nur dir großen FrontLS) kaufen.

Dann hat mein Verstand gesagt, dass ich doch noch mal checken sollte, ob das mit der Raumgröße und der Beschallung klar geht.
Sollte ich doch lieber auf ein "schmales/platzsparendes" 5.1 System greifen?

Anforderung : 60% musik ; 20% gaming ; 20% TV

Der Raum ist 18,5m^2 groß.

Erklärung zum Bild:
- Rechtecke mit einem X sind Sofas (3er/2er/1er).
- In der Mitte ein Couchtisch.
- Am oberhalb der Zeichung ein TV-Tisch mit einem 55" TV.


Ich möchte kein Fehlkauf erleben und hoffe, dass ihr mir einen guten Rat geben könnt.

Achja... Budget liegt bei 400Euro. Ist natürlich auch ein wenig erweiterbar.

Gruß,
Punicano


Raum
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2014, 13:39
Hallo Punicano,


folgendes... Ich möchte in mein Wohnzimmer ne ordentliche Beschallung haben.


Beschallung ... oder gut Musik hören?


Bis jetzt bin ich sehr spontan an meine Idee rangegangen und habe mir direkt einen Onkyo NR 626 angeschafft


Da wärst Du mit dem derzeit günstig angebotenen Denon AVR X-1000 mit seinem leistungsfähigeren Einmessprogramm ggf. besser und günstiger bedient gewesen.


und wollte mir direkt auch ein Teufel Ultima 40 mk2 "2.0" System( nur dir großen FrontLS) kaufen.


Die Ultima 40 sind nicht so gut, wie es massive Werbung und Marketing suggerieren. Welche Lautsprecher Dir gut gefallen, kannst Du im Endeffekt nur durch "zu Hause" (am vorgesehenen Hörplatz) Hören und Vergleichen herausfinden.

Wenn Du den Lautsprechern zu allen Seiten etwa/mindestens 50cm Freiraum einräumen kannst, rate ich Dir zum Probieren der folgenden - in meinen Ohren - günstigen und guten Lautsprecher:

Magnat Vector
Heco Music Style
Heco Aleva
JBL Studio 2xx
Dynavoice Definition


Sollte ich doch lieber auf ein "schmales/platzsparendes" 5.1 System greifen?


Das Budget ist für zwei gute Lautsprecher schon knapp.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Aug 2014, 13:40 bearbeitet]
Punicano
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2014, 13:59
Sie sollen einen schönen Klang haben, aber auch tiefen Bass bieten.

Den Onkyo habe ich für 220Euro bekommen.

50cm könnte ich nach hinten evtl. erreichen. Eher so 20-30cm.


Wegen dem 5.1.... Es gibt ja auch solche günstigere Systeme Klick


Ich schau mir mal die anderen LS an, die du mir Vorgeschlagen hast.


EDIT: Was kann man zu JAMO sagen ? Beispiel: Jama S 626 HCS 5.0 = Amazon 500Euro


[Beitrag von Punicano am 17. Aug 2014, 14:07 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 17. Aug 2014, 14:10
Mit solchen "preisgünstigen" Satelliten Systemen ist gutes Musikhören (HiFi) nicht möglich. Auch mit vielen sehr viel teureren Systemen dieser Art nicht.

Das liegt daran, dass die Satelliten nicht tief genug spielen und somit die Mittenwiedergabe und die räumliche Abbildung durch die Ortbarkeit des Subwoofers leidet.

Wenn Du Dich für Mehrkanal-Fernsehton interessierst, könntest Du dein Thema in den Surround/Mehrkanalbereich verschieben lassen.


EDIT: Was kann man zu JAMO sagen ? Beispiel: Jama S 626 HCS 5.0 = Amazon 500Euro


Ich kenne keinen Lautsprecher von Jamo und habe bezüglich HiFi und den aktuellen Lautsprechern von Jamo noch nichts Positives gelesen.


[Beitrag von Tywin am 17. Aug 2014, 14:12 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2014, 15:58
Hallo,

die Teufel gibt es ja zur Zeit für € 399.-/Paar Ultima® 40 Mk 2 , das ist mMn kein schlechter Preis, wenn einem der Klang dieser Lautsprecher gefällt.

Da ich nicht wissen kann was dir gefällt, rate ich zum Probehören

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Welcher Einstiegsreceiver für Teufel Ultima 40 Mk2
Tribunus am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  32 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Receiver/Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
Helu am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  7 Beiträge
Verstärker für Ultima 40 Mk2
Grunzochse am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  3 Beiträge
Beratung Verstärker für Teufel Ultima 40 mk2
NiklasR am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  5 Beiträge
Welcher Subwoofer für Ultima 40 Mk2?
#HIFINeuling# am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40 Mk2
EvilWombats am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  4 Beiträge
Yamaha A S300 & Teufel Ultima 40 Mk2?
Douglaz am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Denon
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157