Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker oder AVR Receiver ?

+A -A
Autor
Beitrag
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Sep 2009, 11:30
Hallo,

ich bräuchte einmal eueren Ratschlag, da ich nicht weiß ob ich mir einen Stereo Verstärker oder einen AVR kaufen soll. Ich habe einen Panasonic Plasma Fernseher bereits und möchte mir noch einen Blu Ray Player anschaffen. Als Lautsprecher sollen zwei Standlautsprecher her, da ich mir doch nicht ein 5.1 Surroundsystem kaufen will. Bis jetzt würde alles für einen Stereo Verstärker sprechen denke ich, nur ich möchte auch wenn ich mal Fernsehe oder mir eine DVD/Blu Ray anschaue, das über die Standlautsprecher anhören und nicht über den Fernseher, weil der Klang einfach schlecht ist. Geht das auch mit einem Stereo Verstärker oder ist hierfür ein AVR besser?
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2009, 11:39
Hallo

Natürlich geht das mit nem Stereo-Amp. Sind ja nur zwei Lautsprecher. Einfach vom AudioOut des Plasmas zum Verstärker. Habe die gleiche Konfiguration. Ohne Mehrkanal macht ein AVR keinen Sinn.


Alexander
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Sep 2009, 11:46
Danke für die rasche Antwort. Wäre das denn vom Klang her genau das gleiche wie mit einem AVR? Ich frage weil ich irgendo wo gelesen habe die Synchronisation vom Ton und Bild wäre nicht so gut? Keine Ahnung ob das stimmt.
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2009, 11:49
Das ist sogar die bessere Lösung. AVRs haben einfach Schwächen im reinen Stereo-Betrieb. Du bezahlst bei nem AVR ja auch Geld für Dinge, die Du nicht brauchst ohne die zusätzlichen Lautsprecher.

Das mit der falschen Synchronisation wäre mal ganz was Neues. Bei mir klappts einwandfrei bei Fernsehen und BluRay.


Alexander
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 03. Sep 2009, 11:51

Trooper76 schrieb:
Danke für die rasche Antwort. Wäre das denn vom Klang her genau das gleiche wie mit einem AVR? Ich frage weil ich irgendo wo gelesen habe die Synchronisation vom Ton und Bild wäre nicht so gut? Keine Ahnung ob das stimmt.


Klanglich hast du von einem Vollverstärker mehr, als von einem AVR. Selbst einige 1000.- AVR kommen klanglich im Stereovergleich nicht mal an Vollverstärker der 200€ Klasse ran.
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Sep 2009, 12:11
Kann man so einen blu ray Player gleichzeitig per HDMI an den Fernseher und per Cinch (oder mit anderen Kabeln) an den Verstärker anschliessen?
Alex-Hawk
Inventar
#7 erstellt: 03. Sep 2009, 12:12
Kann man ohne Probleme. Du kannst auch nur per HDMI zum Plasma gehen und dann von dort für den gesamten Ton zum Amp.

Alexander
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Sep 2009, 12:18
ich frage deshalb, weil wenn ich nur eine CD hören will, möchte ich ungerne den Fernseher gleichzeitig anmachen müssen.
Alex-Hawk
Inventar
#9 erstellt: 03. Sep 2009, 12:20
Dann doch direkt vom AudioOut des Players per Cinch zum Amp. Dann ist das kein Problem.

Alexander
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Sep 2009, 12:20
noch etwas, VIELEN DANK an alle die bisher an meine vielleicht dummen Fragen geantwortet haben
Alex-Hawk
Inventar
#11 erstellt: 03. Sep 2009, 12:25
Kein Problem. War für mich auch mal alles ein ganz neues Thema.

Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 03. Sep 2009, 13:03

Trooper76 schrieb:
noch etwas, VIELEN DANK an alle die bisher an meine vielleicht dummen Fragen geantwortet haben :hail


Bei Bedarf hätte ich einen Rotel RA-985BX günstig abzugeben. Bitte PM schicken!
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Sep 2009, 12:53
so, ich habe jetzt den Harman Kardon HK 980 Stereo-Vollverstärker bestellt. Ich habe mich für den Harman Kardon entschieden weil ich auch einen Passenden Blu Ray Player dazu kaufen möchte. Ich hoffe mit dem HK 980 eine gute Wahl getroffen zu haben. Bei den Lautsprechern bin ich mir aber noch nicht ganz sicher ob ich die Jamo´s S606, Canton GLE 409 oder die JBL Northridge E80 kaufen soll, was meint Ihr?
Alex-Hawk
Inventar
#14 erstellt: 04. Sep 2009, 12:55
Kannst Du die Lautsprecher nicht irgendwo Probehören?

Ist halt oft Geschmackssache bei mehreren Kandidaten in einer Preis- und Qualitätklasse.


Alexander
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Sep 2009, 13:05
also, bisher hatte ich nur die Möglichkeit die Jamos zu hören und es war auch soweit ok. Nur würde ich sagen das ich die Unterschiede zwischen den einzelnen Lautsprechern nicht unbedingt hören würde. Für mich wäre wichtig das die Lautsprecher auch zu dem Verstärker passen, damit ich auch lange was davon habe. Was die Musik angeht, höre ich eigentlich alles mögliche, POP-ROCK-SCHLAGER-RNB/SOUL und natürlich noch das Fernsehen.
Alex-Hawk
Inventar
#16 erstellt: 04. Sep 2009, 13:16
Wichtiger ist wohl, daß die Lautsprecher zu Dir passen. Solche Standardboxen passen wohl zu jedem Standardverstärker. Ausnahmen gibts da nur bei besonders anspruchsvollen Lautsprechern ala Kappa oder umgekehrt bei leistungsschwachen Röhrenverstärkern.

Preislich fallen die JBL ja etwas raus. Ist natürlich nur ein Indiz, aber gerade bei Lautsprechern würde ich das Budget voll ausreizen. Die sind schließlich der Knackpunkt.

Die Jamos sehen ja auch schick aus, aber "soweit ok" sprüht nicht gerade vor Begeisterung.



[Beitrag von Alex-Hawk am 04. Sep 2009, 13:22 bearbeitet]
Trooper76
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Sep 2009, 08:09
hallo,

ich wollte mich nur noch mal melden, nachdem ich (fast) alles zusammen habe. Ich hab mich bezüglich der Lautsprecher für die Jamos entschieden (dank an Mr.MG) und muss sagen das ich absolut begeistert bin. Das schöne ist, auch wenn ich die Musik nicht so laut höre, ist alles ganz Klar und mann hört sehr schön den Bass. Den Verstärker habe ich so wie oben beschrieben angeschlossen und alles funktioniert wunderbar. Kleiner Nebeneffekt, die Kombination Harman/Kardon und Jamo in Black Ash passt wunderbar optisch zusammen. Jetzt brauche ich nur noch den Blu ray Player von HK. Ich bin jetzt froh mich für Stereo entschieden zu haben und nicht für Surround. Meine Befürchtung bzgl. Synchronisation von Bild und Ton hat sich nicht bewahrheitet, alles wunderbar Synchron.
Nochmal vielen Dank an alle.
goofy1969
Stammgast
#18 erstellt: 11. Sep 2009, 12:20

Trooper76 schrieb:
Ich frage weil ich irgendo wo gelesen habe die Synchronisation vom Ton und Bild wäre nicht so gut? Keine Ahnung ob das stimmt.



Die Probleme scheint es aber zu geben. Liest man hier immer mal wieder.

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker oder AVR?
brinral am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  17 Beiträge
Stereo Receiver oder Stereo Verstärker?
Spaci1982 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
AV-Receiver oder doch nur Stereo-Verstärker
schenkl am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  10 Beiträge
Stereo -Verstärker/AVR mit digital-optischen Eingang
Stereo33 am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  8 Beiträge
Denon AVR-X1000 oder Kenwood RA-5000 2.1 Stereo-Receiver?
Der-Sich-Den-Wolf-Guckt am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  4 Beiträge
Stereo-Vollverstärker oder AVR?
stewit am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  6 Beiträge
Stereo Receiver oder AVR mit Bi-Amping
Knallkörper am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  17 Beiträge
Stereo-Receiver oder wieder ein AVR
Kuddla am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  14 Beiträge
Stereo-Verstärker oder AV-Receiver?
Seuziker am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  5 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo-Verstärker
warzenschlumpf am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Rotel
  • Harman-Kardon
  • Thrustmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782