Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakte bis 1200€ oder billiger + verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
hims
Stammgast
#1 erstellt: 15. Sep 2009, 15:06
Hallo erstmal, ma schnell die Rahmendaten:

Aktuelle LS: Heco Metas 300 + Yamaha RX-V463
Zimmergröße: 18qm, quadratisch, Laminat, hohe Decken
Musik: wirklich alles (Jazz bis Electro, Pop bis Rock, nur kein technogestampfe :))

Es geht darum,
ich bin mit den Heco Metas 300 doch sehr zufrieden am Receiver.

Möchte aber doch noch etwas nach oben.
Habe mir die zuerstmal die Elac BS 244 angehört und war auch recht begeistert. Bevor ich weiterhör (Monitor Audio GS10 als nächstes wohl) nun meine Frage:

Lohnt es sich überhaupt in dem Preissegment zu schauen ohne einen reinrassigen Stereoverstärker zu haben?

Ist bis 1200 für Kompaktlautsprecher eher angebracht mit meinem Receiver oder eher 700 Boxen und 500 Verstärker.

Also laut aufgedreht wird bei mir nicht (Nachbarn, Altbau) und dann doch Kompaktboxen. Ist es möglich, dass da der Receiver doch genügt

Vom Fachmenschen wurde ich mit Watt-Zahlen zugemüllt, aber nachdem was man hier so hört, drehen da die Hersteller doch eh eher dranherum.

Weil wenn ich 700 für Boxen und 500 für Verstärker ausgebe, dann kann ich wohl eher gleich die Metas 300 behalten.

An Aktive habe ich auch schon gedacht, aber damit verbinde ich immer "Studiomonitor" und ich will dann doch eher im normalen Heim-Hifi bleiben. Das superanalytische mag ich nicht so sehr, es soll noch "klingen"

Gibt es vielleicht gar Kompaktboxen in dem Preissegment um 1200, die weniger von einem starken Verstärker abhängig sind?

Sorry für die langen Fragen, aber lieber einmal gescheit fragen als in Etappen

Dankeschön für die Hilfe schonmal vorab


[Beitrag von hims am 15. Sep 2009, 15:07 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Sep 2009, 17:20
Hallo,

leih dir doch mal von einem Freund einen Stereoverstärker aus und hör damit an deinen LS.

Kein Unterschied = kein Problem

Unterschied = dein Problem.

Wenn du das ausgeschlossen hast kannst du dir mit deinen eigenen CDs möglichst viele LS in deinem Preissegment anhören,
wenn es da eine deutliche Steigerung gibt dürfte ja alles klar sein.

Tips zum Probehören??

Reihdurch,
Kef,Canton ,Klipsch, Elac, usw.

Mein persönlicher für dich,Swans M1.

Gruss
hims
Stammgast
#3 erstellt: 16. Sep 2009, 17:25
schonmal dank für die antwort.

die sache ist die, im bekanntenkreis stehen auch nur stereoverstärker der 200-euro-liga rum. damit klangen die elac nun nicht sonderlich anders.

man liest im forum halt viel, dass verstärker oder av-receiver bis zu einem gewissen grad keinen unterschied machen.

andererseits liest man auch, dass dem doch sehr wohl so sei.

meine frage richtet sich dann eher in die richtung, ob man bei kompaktboxen vielleicht eher inr ichtung "macht keinen unterschied" tendieren kann.

die alternative wäre halt, einen stereo-verstärker zu bestellen, zu testen und ggf. zurückzuschicken.
was ich aus fairness zu den händlern eigentlich nicht machen wollte (zumindest vorerst).

aber schonmal dank zu den swans m1. hab im forum drüber gelesen und die kommen erstmal auf die liste der kandidaten
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Sep 2009, 17:33
Die wesentlich grösseren Klangunterschiede gehen von versch. Lautsprechern aus.

Klangunterschiede bei Verstärkern sind wesentlich geringer,
Billigware oder auch einige AVRs leisten sich hier und da aber auch grössere Ausrutscher,was aber nicht die Regel ist.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kompakte Lautsprecher + Verstärker kostengünstig
xhc am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  5 Beiträge
Stereo-System bis 1200?
anton_w am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  4 Beiträge
Kompakte endstufe oder Verstärkermodul bis 300? gesamtkosten
PoWl am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  2 Beiträge
Verstärker bis 1200? gesucht
Mr.Oldschool am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  29 Beiträge
Erste " Anlage " bis 1200 Euro ?
Terrier04 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  2 Beiträge
Anlage für Musik bis 1200?
benor am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  8 Beiträge
Suche Kompakte für 20m² bis ca. 2000 ?
funkycoldmedina am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  9 Beiträge
Kompakte bis 400? gesucht
Peter.1997 am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  10 Beiträge
Kompakte Boxen bis 300?
Iriemon am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe in Berreich avr/verstärker bis 1200 euro
agres am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Elac
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedBoom-HIFI
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.676