Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX 497 (Hifi) vs. RX V 365 (5.1) für Stereo?

+A -A
Autor
Beitrag
cocacola-light
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2009, 13:11
Hallo,
bin gerade etwas verwirrt

Möchte gerne einen Yamaha Verstärker für den STEREO-Betrieb.

Für um die 250 Euro kann ich z.b. folgende Geräte bekommen:
- Yamaha RX 497 Hifi-Receiver (mit 2x85W RMS)
- Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver (mit 5x100W RMS)
- Yamaha AX 497 Vollverstärker (mit 2x85W RMS)

Warum sollte ich den AX497 kaufen, wenn ich im RX497 die gleiche Leistung habe, aber auch noch ein Radio?

Warum sollte ich den RX497 kaufen, wenn der RXV365 sogar noch mehr Leistung hat? (Außerdem könnte ich sogar den DVD Player über HDMI anschließen)

Versteht ihr was ich meine? Ich brauche nur einen Verstärker für Stereo. Und da möchte ich den besten Sound (von den drei dort oben) haben. Sollte die Qualität jedoch gleich sein, nehm ich doch den mit der meisten Leistung und den besten Features.
boyke
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2009, 13:31
Der Yamaha RX V 365 wird im reinen Sterobetrieb null Chance gegen die anderen beiden haben.
Und bei den 497ern wird der reine Stereoverstärker die Nase vorn haben!
cocacola-light
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2009, 14:14
Und warum?

Meine (dumme) Überlegung: Ich könnte mir vorstellen, dass die Vollverstärker kaum noch gefragt sind. Dadurch dass die soviele 5.1 Dinger verkaufen, ist der Preis viel attraktiver geworden.

Ich brauche jetzt keine hochtechnische Erklärung. Aber eine knappe und verständliche Erläuterung würde mich interessieren.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2009, 14:21
Stereoverstärker werden für Stereo entwickelt und auch heute gibt es dafür einen großen Markt!

Der AVReceiver wird hauptsächlich für Surround entwickelt.
Für relativ wenig Geld muss viel rein
5-7 Endstufen, Digitalprozessor, Videosektion, Tuner....

Welcher Lautsprecher willst Du eigentlich damit betreiben?


[Beitrag von boyke am 21. Sep 2009, 14:24 bearbeitet]
cocacola-light
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2009, 15:05
Habe die Teufel Ultima 60 bestellt, wenn sie mir nicht gefallen, werden sie gegen die JBL E80 ersetzt...
cocacola-light
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Sep 2009, 15:56
Noch ne Frage: Welche Lautsprecherkabel benötige ich? Reichen 1,5mm²? Muss so 5m überbrücken...

Außerdem: Wie läuft das mit den Bi-Wiring Anschlußterminals?
DirkVie
Stammgast
#7 erstellt: 21. Sep 2009, 17:41
Also wenn eh nur Stereo gehört werden soll, dann würde ich auf jeden Fall auch zum reinen Stereo Verstärker greifen.

Ob nur Vollverstärker oder Stereoreceiver mußt Du insofern entscheiden, ob Dir Radio hören auch wichtig ist. Ich selber habe mit den RX 497 zugelegt, weil ich eben doch recht viel Radio höre. Wirklich viel nehmen sich der RX und AX 497 eh nicht. Auch wenn viele da riesige Unterschiede hören wollen, das geht dann doch eher in`s Reich der Phantasie. Im Endeffekt sollte es eh keinen Verstärkerklang geben, ist dies doch der Fall, handelt es sich um eher gesoundete Geräte.

Kann Dir auf jeden Fall den RX 497 ruhigen Gewissens empfehlen. Sehr günstig, kräftig im Klang, sprich genug Leistung. Damit machst Du auf keinen Fall etwas falsch.

Hat dein DVD Player eigentlich analoge Audio Anschlüsse? Wenn ja, würde ich diese auch nehmen. HDMI, Digital etc, irgendwie passt das nicht so recht zu reinem Stereo, subjektiv gefühlt zumindest nicht.

Ich würde schon LS Kabel mit 2,5mm nehmen. Mehr dürfte auf die Entfernung nicht nötig sein, aber 1,5mm ist doch etwas dünn. Wie das mit den Vi-Wiring Anschlüssen läuft, ist jeweils in der BA der Lautsprecher und des Verstärkers angegeben. Erwarte davon allerdings keine Wunderdinge. Ich zumindest habe keinen Unterschied raushören können, manche glauben halt dran, manche nicht.
hagengamer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Jan 2010, 15:01
hey hab hier auch mal ne frage, denke das passt hier rein

und zwar steh ich auf musik mit viel wumms wie trance und electro. hiphop kommt auch nicht zu knapp und rock/metal/punk auch nicht..

ich will mir einen verstärker zulegen und überlege gerade, ob ich mir nicht den Yamaha AX-497 Vollverstärker zulegen soll...
oder doch lieber den Yamaha RX-497 HiFi-Receiver??

ich bin mir nicht sicher was besser ist... da ich eigentlich eh kein radio höre... wie ich das hier rausgelesen habe, sollte ich mir den AX-497 zulegen...

aber ist der verstärker überhaupt was für mich?

habe überlegt die Klipsch RF-62 damit zu befeuern! hab ich mir aber noch nicht zugelegt... erstmal kommt der verstärker!

naja in dem sinne,

nen netten gruß,

___HAGEN__
madee92
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Apr 2010, 20:08
ich wollte die gleiche kombi nehmen


[Beitrag von madee92 am 26. Apr 2010, 20:39 bearbeitet]
dpl2000
Stammgast
#10 erstellt: 26. Apr 2010, 20:22

madee92 schrieb:
ich wollte die gleiche kombi nehmen

ich weiß nicht genau aber der ax hat noch eine bessere cd qualität


das ist ja mal eine Aussage, ich weiss es auch nicht genau aber einer der beiden muss besser sein!!!
Eyestar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:15
Hilfe!

Hatte meinen neuen Receiver Yamaha RX-497 titan wegen eines nervigen Netzteilbrummens in der Gewährleistungsfrist über MM zum Service eingereicht und nach 1 1/2 Wochen zurückbekommen mit einem gedruckten Text, aus dem hervorgeht, das Netzteile brummen "müssen" und das kein Grund für den Austausch des Netzteils ist. Ab welchem Brummpegel der Yamaha-Service arbeitet - darüber schweigt sich der Text aus. Man könne mit Yamaha Deutschland direkt Kontakt aufnehmen, falls man mit dieser Auskunft nicht zufrieden ist.

Gibt es vergleichbare Erfahrungen?
Gibt es Emfehlungen und gute Ratschläge?
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2011, 00:46
Das höre ich das erste Mal. Also bei meinen drei Verstärkern/Receivern brummt nichts (NAD C316BEE, TEAC AG-H300MKII, TEAC CR-H240DAB)! Vielleicht haben beim Yamaha-Service einige Leute Tinnitus! Das könnte deren Aussage erklären!
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2011, 00:52
Würde entweder auf eine Reparatur, Umtausch oder Wandlung bestehen, wenn Dich das Brummen stört. Falls die sich querstellen, würde ich mal durchblicken lassen, dass Du im Hifi-Forum, dem größten deutschen Forum unterwegs bist, und dass Du nicht glaubst es wäre eine sonderlich gute Werbung für Yamaha, wenn sich solche Aussagen rumsprechen würden!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 365 Kunststoffabdeckung
PapaKilo53 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Stereo Boxen für Yamaha 365 bis 800?
abaddon4tk am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  5 Beiträge
Luxmann L-215 vs. Yamaha RX-497
stranger2804 am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  21 Beiträge
Welche LS zum Yamaha RX-497?
v.tennison am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  18 Beiträge
Welche Boxen für Yamaha RX-V 640
uweschlicki am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 361 für Stereo+Subwoofer?
seb85 am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  2 Beiträge
yamaha rx-397/497 - gute allrounder für stereo-einsteiger ?
ledoell am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  9 Beiträge
Yamaha RX-797 vs. RX-V 765 > Unterschied hörbar?
micha41 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition mit einem Yamaha RX V 365 5.1 AV-Receiver
C2VTSDude am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.424