Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer PD-D 9 J und A-A 9 J

+A -A
Autor
Beitrag
Moe78
Inventar
#1 erstellt: 24. Sep 2009, 22:18
Hallo Burschen!

Habe heute im MM Weiden eine Anzahlung auf (neue Aussteller, noch nicht alt) die o.g. Stereo-Kette gemacht, sollten mal 999,- und 899,- kosten, bekomme die zum halben Preis für zusammen 948,-€; inkl. hochwertiger Stereo-Cinch-kabel...

Jetzt meine Frage:

Tests hab ich schon mehrere gelesen (Stereo, AreaDVD), also weiß ich, dass sie sehr gut sind. Wollte jetzt eigentlich mal Eure Meinung hören zum Angebot...


Viele Grüße,

Moe
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2009, 10:12
Glückwunsch zum Schnapp.
Die Suchfunktion sollte so Einiges zu den Geräten zu Tage fördern. Ich glaube, CarstenO hat sie mal ausführlich unter die Lupe genommen.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2009, 13:11

Hüb' schrieb:
Glückwunsch zum Schnapp.
Die Suchfunktion sollte so Einiges zu den Geräten zu Tage fördern. Ich glaube, CarstenO hat sie mal ausführlich unter die Lupe genommen.
:prost


Hi Frank,

nee, ich habe PD-D 6J und A-A 6J hier getestet und fand diese im Vergleich etwas mager.

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1318

Hallo Moe,

ob die Pioneer-Elektronik gut ist, hängt nicht von irgendwelchen Tests ab, sondern davon, wie sie Dir zu Hause mit Deinen Boxen gefällt. Nach meinen Erfahrungen klingt nicht jede Elektronik am vorhandenen Lautsprecher gleich gut.

Der Preis 948,00 EUR ist üblich für diese Geräte als Aussteller, da der Nachfolger schon zu kaufen ist.

Gruß, Carsten
Moe78
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2009, 13:47
Na super...
Und wie heißt dieser Nachfolger?

Denke trotzdem, dass es ein Schnäppchen ist, sind ja neu und kaum benutzt, im Gegensatz zu anderen Ausstellern...
Und wie die an meinen LS klingen, da bin ich echt gespannt...
Sollte mir die Kombi aber gar nicht gefallen, dann krieg ich sie bestimmt für den Preis los...

Will mir eh noch Heco Metas holen, die sollten dann mit den Pioneers angeblich gut zusammenspielen...


[Beitrag von Moe78 am 25. Sep 2009, 13:52 bearbeitet]
schachler
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Sep 2009, 09:47
hier der nachfolger

http://www.hifistate...-tuner-f-f6mkii.html

gruss charly
Moe78
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2009, 19:06
Ja, nett, aber bis aufs Display seh ich nix, was für mich wichtiger wäre, deswegen bin ich richtig glücklich...
Moe78
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2009, 17:08
So, hab die 2 Schätzekens jetz hier stehen, den kleinen Tuner hab ich günstig (122€) als Aussteller auf Ebay erstanden, kommt noch...
Meine Fragen an Euch:

Wie schließe ich den StereoVST an meinen bestehenden AVR Onkyo TX-SR 506 an? Oder geht das gar nicht? Weil dann muss ich ja immer Lautsprecher umstecken...
Schili
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2009, 17:12

Wie schließe ich den StereoVST an meinen bestehenden AVR Onkyo TX-SR 506 an? Oder geht das gar nicht? Weil dann muss ich ja immer Lautsprecher umstecken...


Hi.

Verfügt dein Onkyo nicht über Pre-Out-Ausgänge, wirst du ihn wohl kaum durchschleifen können.

Moe78
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2009, 18:05

So sieht er hinten aus, der Onkyo...
Schili
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Okt 2009, 18:17
Hi.


Wenn ich mich also nicht irre, hat dein Onkyo nur einen Pre Out für einen Subwoofer, NICHT aber für den Anschluss einer/s externen Endstufe/Verstärkers. Das ist schade, bei dem Preis des Onkyo aber nicht wirklich weiter verwunderlich. Soll heißen: deinen Pioneer kannst du dort nicht andocken.



Edit:

Schau, so:

http://home.comcast.net/~schiz/AVR3808CI_preouts.jpg

sieht das auf einer Geräterückseite aus, wenn für die Front/Rear-Kanäle und den Center separate Pre-Out vorhanden sind. Meist eher bei Geräten ab preislicher Mittelklasse vorhanden.


[Beitrag von Schili am 01. Okt 2009, 18:35 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2009, 18:25
Und welcher AVR hat dann Pre-Outs? Meine damit, ab welcher Klasse haben AVR's Pre-Outs?
Mal für Später...
Schili
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Okt 2009, 18:29
Siehe mein Edit.


[Beitrag von Schili am 01. Okt 2009, 18:37 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#13 erstellt: 01. Okt 2009, 18:36
Verstehe, Danke Schili!
Aber hoffentlich haben sowas nicht erst Boliden wie der Denon 3808
PestoEsser
Stammgast
#14 erstellt: 02. Okt 2009, 09:16
Hi Moe,
Preouts für die übrigen Lautsprecher + den Sub gibts bei Onkyo ab dem 706er bzw. 707er. Bei Yamaha ab dem 663er.
Nur um mal 2 Markenbeispiele zu nennen.
Dieses Feature ist also nicht nur den teuersten AVRs vorbehalten.

Greetz Andy
m2catter
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 02. Okt 2009, 10:13
Hallo moe,
Deine Pioneer sind sehr gute Geraete und durchaus in der Lage, qualitativ hochwertige Lautsprecher zu versorgen.
Haben die A6 und D6 und betreiben daran Mission 780 und 782, wobei ich vor habe, auch meine ProAc 1SC daran zu betreiben.
Ein Forumsteilnehmer hat an Deiner Kombi auch eine Spendor S5 mit sehr gutem Ergebnis betrieben.
Letztlich ist das naturlich auch Geschmacksache, die Paarung muss halt stimmen, viel Probehoeren ist angesagt, bevor Du Dich fuer welche auch immer LS entscheidest.
Viel Spass wuenscht Dir Michael
Moe78
Inventar
#16 erstellt: 02. Okt 2009, 10:24
Noch ein Michael
Danke Dir, werd sie eben momentan noch an meinen Hecos betreiben, evtl kommen bald Heco Metas als neue Front...
Mehr geht mom eh nicht...
m2catter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Okt 2009, 11:48
Hi moe,
lass Dir Zeit, besser ein wenig laenger sparen und wirklich gute und hoffentlich passende LS dazu kaufen.
Diese durefen gerne die 1500 Euro Marke erreichen oder ueberspringen. Deine Kombination A9/D9 macht das auf jeden Fall mit, anyway viel Spass beim Hoeren,
Gruss Michael
Moe78
Inventar
#18 erstellt: 02. Okt 2009, 16:17
Ja, aber ich will die Metas, klingen ja nahe an den Celan, und die sind Wahnsinn...
Finanziell geht erst mehr, wenn ich das Studium beendet habe, also erstmal nicht. Außerdem laufen die Metas grade aus.
Aber danke für die vielen Ratschläge!
Höre die Kette grad mit der SACD Dire Straits - Brothers in Arms. Komm aus dem grinsen nicht mehr raus. Sooooo geil, sauber, klar, kraftvoll,...

So stehen sie jetzt erstmal, bis ich umziehe (ich weiß, Kabel usw nicht optimal, aber anders gehts nicht...):





fabinho85
Stammgast
#19 erstellt: 03. Okt 2009, 11:13
Hi Moe,

ich finde die Pios sehen echt klasse aus. Auf dem Foto zwar etwas gequetscht aber da können die Geräte ja nichts für Sieht das auf dem zweiten Foto nur so aus oder sind die Displays weiss beleuchtet?
Moe78
Inventar
#20 erstellt: 03. Okt 2009, 12:36
Ne, sieht nicht nur so aus, ist auch so. Wirkt sehr edel. Die MarkII-Baureihe, die jetzt gerade rauskommt, hat blaue Displays. Aber ich finde die weißen super

Dass die Jungs gequetscht dastehen, ist klar, nur leider (siehe Profil) ist das mom der einzige Platz für die Stereokette hier. Werde aber nächstes Jahr umziehen, dann stehen sie standesgemäß, so hoffe ich. Klanglich einfach unfassbar.
fabinho85
Stammgast
#21 erstellt: 03. Okt 2009, 14:23
Ja Weiss hat schon was, das gefällt mir echt gut. Blau gibts ja überall. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spass mit den Teilen. Wenn dir die (m.M.n. für den Preis sehr guten) Victas schon so gut an den Pios gefallen werden dir Metas oder andere größere Kaliber sicher nochmal einen großen Klang- und Spassgewinn bescheren.

Noch ein schönes WE mit Dire Straits und Co
Moe78
Inventar
#22 erstellt: 03. Okt 2009, 15:32
Dankeschön, das wünsche ich Dir auch!
Prince_Yammie
Stammgast
#23 erstellt: 03. Okt 2009, 16:52
Ich bin auch Pioneer fanboy. Habe damit immer nur beste Erfahrungen genacht - angefangen 1978 mit meiner allerersten Car hiFi combo in silber look-Casseten Laufwerk mit DOLBY und dazu üassende 2 & 20 Watt Endstufe plus TSX-09 2 Wege Boxen- sowas von Mega genialer Sound für damals 1000 DM so ziemlich das Maximum, was auf dem Markt war.
Ich bIn oft bis halb vier Uhr morgens im Auto geblieben um weiter sound zu hören.
Danach kamen CDJ 100 und 200 und zuletzt das DJM 400 Mischpult. Eine schönheit und brillaint im Klang und den Funktionen. Schon beim auspacken war ich von der Hapruk und Optik hin und weg.
Die Verstärker sind von innen und aussen ne Wucht - doppel mono USB und MM/MC Phono- was will man mehr ! Dazu ein SACD Player.
Glückwunsch !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-9
vincentschnepf am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  5 Beiträge
Pioneer PD-D 6 J oder NAD 541
hifi-linsi am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  5 Beiträge
Pioneer A-A9-J, kaufen, welche Boxen dazu?
toomuch67 am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  8 Beiträge
Hilfe! Lautsprechersuche für Pioneer A-A9-J
Frank_Booth am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  5 Beiträge
Denon DCD-1500ae oder Pioneer PD-D9-J CD-Player?
electri159 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
CM 9 mit Rotel 12 oder Pioneer A 70?
Chris_91 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  18 Beiträge
Harman Kardon HK1400 oder Pioneer A-A6-J oder bessere Puristen?
schabernack80 am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  3 Beiträge
Sinnvoller DAC für Pioneer A-A9-J als Ersatz für Phase 24Fw?
dero4 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  6 Beiträge
Stereo Vollverstärker für CM-9
andreaspw am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  5 Beiträge
welcher D/A-Wandler?
Pilot74 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.370