Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher verstärker ist besser für infinity kappa 8.2i?

+A -A
Autor
Beitrag
golffun83
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2009, 10:44
Hallo Hi-FI Freunde!
Ich würde gerne wissen,welcher Verstärker für meine LS Infinity Kappa 8.2i besser ist.
Ich habe jetzt den kenwood ka 22oo,und würde mir gerne den yamaha ax 1090 zulegen wollen.
Nun meine Frage!kennwood ka 2200 behalten,oder yamaha ax 1090 kaufen?
Oder gibt es noch eine bessere Empfehlung?
Ich möchte ja auch nicht unbedingt klangeinbusen hinnehmen,da der ka 2200 soviel schöne regler hat.
aber der yamaha ax 1090 hat wohl mehr power.
Fehlen mir da dann klangerlebnisse von den reglern her?
Ich Danke 1000 mal im voraus dafür das ihr mir weiterhilft.
Bitte eine echte HI-FI beratung geben,da ich soviel geld auch nicht habe um einen fehlkauf mir leisten zu können.
ps:meine LS kabel sind die reson ls 450
DANKE DANKE DANKE
Dennis_der_Subwoofer_Ba...
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Okt 2009, 11:16
Deine Kappas sind schon n brocken für die Verstärker^^
Yamaha AX 1090 muss die für den Tötlichen 2 Ohm spitzen der Kappas AUSHALTEN. Dh er muss 1-2 ohm spitzen aushalten!


bb Dieter
Alex58
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2009, 13:46
Die Infinity Kappa 8.2i ist zwar längst kein so impedanzkritisches Biest wie die alte 9a, die im stromzehrenden Bassbereich eine Senke von 0.7 Ohm aufwies. Ein stromlieferfähiger Verstärker oder eine stromlieferfähige Endstufe sollte man der 8.2i aber schon gönnen.

Ein noch preiswerter, gebraucht um etwa 800 - 900 € liegender "Problemlöser" wäre die Parasound HCA 2200 MK II Endstufe. Etwa 40 kg schwer und kann nahezu jede kritische Last treiben. Allerdings benötigt man noch eine (gebrauchte)Vorstufe dazu. Zur Not tut es auch ein CD- Player mit regelbarem Ausgang. Wenn Klangregler unbedingt sein müssen, lässt sich immer noch ein Equalizer zwischenschalten.

Gruß, Alex
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Okt 2009, 13:59
Hallöchen

Ich muss die Kappa-Verstärkerfrage immer belächeln.

Hier glauben die Anwender einen High-End-Schallwandler für kleines Geld erstanden zu haben, die Angelegenheit hat nur einen Haken.
Ein Verstärker, der den Lsp. zu Höchstleistungen treibt, kostet meist mehr als die Boxen selbst, somit Schnäppchen ade.
Mit einem gebrauchten 2-300€ Verstärker a la Onkyo, Denon, Yamaha oder wie sie alle heissen, fordert man den Lsp. nicht wirklich.

Der Vorschlag von Alex58 mit einer Parasound, passt schon, weitere Alternativen wären Nakamichi PA5E, Bryston usw.!
Ein Vollverstärker wird der Kappa 8.2i Musik entlocken, aber eine Auslastung wird nicht stattfinden, hier braucht es eine Vor-Endkombi.

mgki
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2009, 18:04
Hallo!


Hier glauben die Anwender einen High-End-Schallwandler für kleines Geld erstanden zu haben, die Angelegenheit hat nur einen Haken.
Ein Verstärker, der den Lsp. zu Höchstleistungen treibt, kostet meist mehr als die Boxen selbst, somit Schnäppchen ade.
Mit einem gebrauchten 2-300€ Verstärker a la Onkyo, Denon, Yamaha oder wie sie alle heissen, fordert man den Lsp. nicht wirklich.

Der Vorschlag von Alex58 mit einer Parasound, passt schon, weitere Alternativen wären Nakamichi PA5E, Bryston usw.!
Ein Vollverstärker wird der Kappa 8.2i Musik entlocken, aber eine Auslastung wird nicht stattfinden, hier braucht es eine Vor-Endkombi.



Das kommt mir doch bekannt vor.

Vor etwa 5 Jahren hab ich mir auch mal die Kappa 8.2 zugelegt.Zu der Zeit hatte ich einen Onkyo Verstärker. Ich glaub es war ein A 8650. Hat neu jedenfalls mal 1000 DM gekostet. Hab mir damals auch gedacht,daß so ein relativ kräftiger Verstärker schon passt. Na ja,falsch gedacht. Das ging überhaupt nicht.
Eine Woche später habe ich dann aufgerüstet. Vorstufe Audio Research SP9 und als Endstufe eine Threshold T 100. Erst dann zeigte die Kappa,was alles in ihr steckt.

Lange Rede,kurzer Sinn: Ich bin auch davon überzeugt,daß es unbedingt eine Vor-Endstufen Kombi sein muß,um das Potential der Kappa voll auszuschöpfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker für Infinity Kappa 8.2i?
Nico73 am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  36 Beiträge
Verstärker für Kappa 8.2i
crash64 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2015  –  32 Beiträge
Verstärker für Infinity Kappa 8.2i Series II
DiDi1948 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für Infinity Kappa 8.2i Serie II
Matteo am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für kappa 8.2i
bronti am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  5 Beiträge
Ablöse für Pioneer A858 (Infinity Kappa 8.2i)
Schemmi91 am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  14 Beiträge
Passende Endstufe für Infinity Kappa 8.2i
robindebour am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  12 Beiträge
Verstärker für Infinity Kappa 9.2
Scriptum_06 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Infinity kappa 9.2i ?
hawaii17 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  6 Beiträge
Kappa 8.2i - welcher Verstärker aktuell zu empfehlen?
fiddlestix am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.717