Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker im Vintage Look

+A -A
Autor
Beitrag
LouisCyphre123
Inventar
#1 erstellt: 16. Okt 2009, 13:41
Mahlzeit Freunde

Ich spiele mit dem Gedanken, mir irgendwann mal den YamahaA-S700 oder A-S1000 anzuschaffen, nebst passendem CD-Player.

Da hätte ich jetzt gerne gewusst, ob es hierzu Alternativen gibt, d.h. Geräte, die:

- Preislich neu oder gebraucht nicht über 500 EUR kommen
- Dabei neu sind, oder so junge gebrauchte, dass sie schon eine Fernbedienung haben, also max. 15-18 Jahre
- den gleichen eleganten Vintage Look der aktuellen Yamaha - Serie haben?
- in silber erhältlich sind?

Thx im voraus!
Highente
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2009, 14:02
Hallo,

habe nur die Überschrift gelesen und wollte dir zu den Yamaha Geräten raten...aber die kennst du ja schon.

Gruß Highente
RoyMacCoy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2009, 15:17
stehe exakt an selbiger stelle.
yamaha a-s700 scheint finanzfreundlicher zu sein, wobei der a-s1000 schon reizt. insofern hänge ich mich einfach an oben gestellte frage an.

ich hab die (guten) alten 2-wege onkyo "sc-470s" boxen, mit 4 OHM impedanz und max. 110W

musikalisch läuft von herbstem geballer (death/grind/black-metal, sludge ...) bis hin zu jazz/instrumental/drone/postrock/ambient/singer-songwriter/experimentielles etc. alles bei mir.

sollte es sein müssen, würde auch den entsprechenden cd-spieler dazu kaufen (cd-s 700, der s1000 ist dann doch zu heftig vom geld her). ob silber oder schwarz muss dann noch entscheiden werden

bei fairaudio gibt es auch einen lesenswerten testbericht dazu: Yamaha A-S700 & CD-S 700


[Beitrag von RoyMacCoy am 16. Okt 2009, 15:50 bearbeitet]
LouisCyphre123
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2009, 07:48
anscheinend gibts übrigens zu der Serie mittlerweile auch zwei Tuner-Varianten:
T-S500

nen t-s-1000 mit holzwangen hab ich auch schonmal irgendwo gesehen....komisch nur, dass die noch nicht auf der deutschen Yamaha-Audio-Seite auftauchen...
LouisCyphre123
Inventar
#5 erstellt: 22. Okt 2009, 07:17
Hm....hat keiner ne Idee für mich?
LouisCyphre123
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2009, 20:04
DIe Yamaha-Serie hab ich übrigens zu reduzierten Preisen sowohl im MM als auch im Saturn gesehen:
Verstärker und CD-Player der 700er Serie für zusammen 750 EUR (320 EUR / 450 EUR einzeln).
Und den Tuner passend dazu gabs für 200 EUR!
RoyMacCoy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Okt 2009, 07:30

LouisCyphre123 schrieb:
DIe Yamaha-Serie hab ich übrigens zu reduzierten Preisen sowohl im MM als auch im Saturn gesehen:
Verstärker und CD-Player der 700er Serie für zusammen 750 EUR (320 EUR / 450 EUR einzeln).
Und den Tuner passend dazu gabs für 200 EUR!


uff, das bringt mich jetzt natürlich zum nachdenken...
schließe mich aber LouisCyphres Frage an: Hat keiner ne Idee für "uns"??
LouisCyphre123
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2009, 15:52
außerdem stört mich noch am 700er, dass er nur 5 Eingänge + Phono hat...
RoyMacCoy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Okt 2009, 07:25

LouisCyphre123 schrieb:
außerdem stört mich noch am 700er, dass er nur 5 Eingänge + Phono hat...


wobei dass glaube ich der einzige zu bemängelnde punkt ist, beschäftigt mich aber auch… ich bin auch etwas unsicher ob meine onkyo sc-470s boxen richtig sauber dazupassen, das krieg ich aber wohl nur durch probehören raus… - fakt ist, hätte der verstärker ein paar mehr eingänge, hätte ich ihn schon hier stehen und wüsste wesentlich besser bescheid.

hast du dich auch ganz bewusst gegen eine spätere mgl. 5.1 kompatibilität entschieden?
LouisCyphre123
Inventar
#10 erstellt: 30. Okt 2009, 09:17
Ja, bzw. das macht mir nichts aus, weil ich mir
wenn, dann nur ne vernünftige 5.1 Anlage kaufen würde, und das fällt die nächsten Jahre weg, da das doch ne Menge Geld kostet.
Außerdem bin ich Musikfreak und kein Filmfreak, und meine Frau würde auch meckern, wenn plötzlich statt zwei dann sechs Boxen im Wohnzimmer ständen...
RoyMacCoy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Okt 2009, 10:16

LouisCyphre123 schrieb:
Ja, bzw. das macht mir nichts aus, weil ich mir
wenn, dann nur ne vernünftige 5.1 Anlage kaufen würde, und das fällt die nächsten Jahre weg, da das doch ne Menge Geld kostet.
Außerdem bin ich Musikfreak und kein Filmfreak, und meine Frau würde auch meckern, wenn plötzlich statt zwei dann sechs Boxen im Wohnzimmer ständen...


dito. selbiger fall bei mir
RoyMacCoy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Nov 2009, 07:34
hat "uns" noch jemand einen guten alternativ-tipp, bezüglich:


außerdem stört mich noch am 700er, dass er nur 5 Eingänge + Phono hat...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VERSTÄRKER für Canton Chrono: VINTAGE MARANTZ oder NEUER AVR? KLANG?
vichti am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker bis 250?
ANMA am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker?
cabb am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker.
Sualk_2 am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  6 Beiträge
neuer Verstärker!
t.w am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
neuer Verstärker
flowie am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker........
Sualk_2 am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker... ???
MarkusF am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  7 Beiträge
Neuer Verstärker
furlinger am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  12 Beiträge
neuer Verstärker
Balu36 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394